Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

crashmaster

Fortgeschrittener

  • »crashmaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Wohnort: Leer / Ostfriesland

Beruf: Netzwerk Administrator (Cisco / Brocade / HP / Dell / ...)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. März 2008, 08:52

VDR nach booten immer englisch ...

Hi,

nach meinem Umstieg von LinVDR auf Gen2vdr und etwas Einarbeitungszeit, habe ich meine Systeme wieder am laufen.

Jetzt habe ich am WE VDR 1.6 kompiliert und installiert. Läuft auch soweit.

Nach dem booten ist VDR aber immer auf englisch, in den settings kann ich dieses auch nicht ändern.

Ein stopvdr und danach direkt startvdr - Alles auf deutsch.

Weiß jemand wo ich das einstellen kann, damit VDR immer auf deutsch läuft ?

Gruß
Michael
http://www.netzwerkblog.info

1 x easyvdr 1.0 original
1 x yaVDR 0.5a, DVBSky S952 Dual, ASRock H61M-U3S3, 4GB Ram / NVidia GF 210 / Inter-Tech 2008V mit iMon Display / Atric V4
1 x SMT-7020 mit Det's V2b

2

Dienstag, 25. März 2008, 09:37

RE: VDR nach booten immer englisch ...

hallo ,

probiere das mal, müsste bei dir auch klappen

[gelöst] OSD 1.5.12 deutsch nach Reboot englisch
Activy 300 sat , 800 Celeron , 256 MB, Gen2vdr 2.0
Activy 350 sat , 1100 Celeron , 256 MB, Gen2vdr AE
Point of View POV/ION330-1 , Atom 330, GeForce 9400 ,Intel Atom Dual Core 1.6 GHz, 4 GB SO-DIMM RAM 800MHz, 320GB 3"5 SATA-Festplatte, DVD-Brenner 5"25, TT-budget S2-1600 ,freeVDR 2.1
Point of View POV/ION330-1 , Atom 330, GeForce 9400 ,Intel Atom Dual Core 1.6 GHz, 4 GB SO-DIMM RAM 800MHz, 160GB 2"5 SATA-Festplatte, DVD-Brenner , Tevii S660 ,freeVDR 2.1
Asus M3N78-VM, Skystar HD2.Yavdr 0.1.1

crashmaster

Fortgeschrittener

  • »crashmaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 410

Wohnort: Leer / Ostfriesland

Beruf: Netzwerk Administrator (Cisco / Brocade / HP / Dell / ...)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. März 2008, 10:49

RE: VDR nach booten immer englisch ...

Hi,

danke. Werde ich mal probieren.

Gruß
Michael
http://www.netzwerkblog.info

1 x easyvdr 1.0 original
1 x yaVDR 0.5a, DVBSky S952 Dual, ASRock H61M-U3S3, 4GB Ram / NVidia GF 210 / Inter-Tech 2008V mit iMon Display / Atric V4
1 x SMT-7020 mit Det's V2b

Immortal Romance Spielautomat