Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hurtme

Fortgeschrittener

  • »hurtme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 362

Wohnort: Rinteln

Beruf: Techniker Fachrichtung Elektrotechnik

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. September 2011, 13:10

VDR kmpl. Neubau!

Moin Kollegen!
Ich bin gerade dabei neue Hardware zusammen zu stellen und war furchtbar stolz von Asus ein Mainboard gefunden zu haben, welches einen internen LPT hat. Kurz gegoogled, ob PCIe Ports mit PCI kompatibel sind, waren sie. Also das Mainboard bestellt.
Die Ueberraschung kam als ich versuchte meine FF-Karte einzustecken und der Computer sagt: NEIN!
Also habe ich wieder gegoogled und war doch ueberrascht, das es mittlerweile Twin-Karten gibt.
Jetzt ist die Frage fuer mich:
Mit Twin-Karte brauche ich eine GK, damit ich das Signal auf dem TV ausgeben kann?
Welche Karte nutzt ihr? Soll Leise und stromsparend sein.
Meine FF-Karte ist mit Speicher Mod ausgestattet, kann ich mit der CineS2, o.e. auch das OSD so darstellen?
Hmmm, ich sehe mittlerweile das ich mir wohl 'ne neue CPU kaufe und das Material fuer den VDR in meinen Arbeitsplatz einbaue und mir dann ein ITX holen muss.
Tipps sind aber willkommen.
Mein VDR:Digitainer (Linspirer), 1x FF-Karte TT1.5, 1x Budged Technisat S2, C't VDR 7.0, VDR1.6.0 R.I.P
VDR: ASUS P5DL/EPU, 1x FF TT2.1, 1x Budged Philips Semiconductors SAA7134/SAA7135HL Video Broadcast Decoder
,
1x WLAN USB, DEBIAN 8.latest e-Tobi, VDR 2.2.0 xineliboutput (ohne Ton)

2

Samstag, 3. September 2011, 13:30

Kurz gegoogled, ob PCIe Ports mit PCI kompatibel sind, waren sie.

Quelle?

Mit Twin-Karte brauche ich eine GK, damit ich das Signal auf dem TV ausgeben kann?

Nicht zwingend, es gibt die TT S2-6400 (http://www.dvbshop.net/product_info.php/…md2flh159pvi0jp), die die einzige bislang verfügbare HD-FF Karte mit Dualtuner ist. Schau mal hier im Forum wie die Erfahrungen damit sind und wo es noch hakt.

Mit Twin-Karte brauche ich eine GK, damit ich das Signal auf dem TV ausgeben kann?
Welche Karte nutzt ihr? Soll Leise und stromsparend sein.

Das wäre die Lösung mit Ausgabe per VDPAU über eine entsprechende nVidia-Grafikkarte. Von wbreu gibt es eine schöne Übersicht: http://wbreu.htpc-forum.de/vdpaukompendi…st051/index.php
Aktuell würde ich eine GT520 nehmen, da sie alle gängigen Deinterlacing Verfahren unterstützt. Falls das Gehäuse ausreichend durchlüftet wird, kann es eine passiv gekühlte Karte sein.

Am besten schreibst du mal rein, was du schon angeschafft hast, evtl. lässt sich da ja etwas davon weiterverwenden.
yaVDR-Doku

Meine VDRs

VDR 1: Point of View Ion-330-1 (Intel Atom 330@1,6 GHz). 2GB, 4TB HDD, KNC One DVB-C, Sundtek MediaTV Pro (DVB-C), Atric IR-Einschalter Rev.5, yaVDR 0.6 testing
VDR 2: Acer Revo 3610, 4GB Ram, 1x HDD 320 GB, Pinnacle PCTV SAT 452e, Medion X10, YaVDR 0.5 testing
VDR 3: Intel DH67BL, Celeron 540, 4 GB Ram, POV Geforce 210 512 MB, 500 GB, DD Duo-flex CT, Arch LInux, VDR 2.2.0, CIR-Empfänger
Client 1: Raspberry Pi Model B, Arch Linux ARM, VDR 2.2.0
Client 2: Raspberry Pi 2, Arch Linux ARM, VDR 2.3.1
vdr-epg-daemon + MariaDB auf Cubietruck mit 32 GB SSD, Arch Linux ARM, optional Sundtek MediaTV Pro III + VDR 2.2.0
Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

dvb s2, Hardware Mainboard

Immortal Romance Spielautomat