Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hurtme

Fortgeschrittener

  • »hurtme« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 362

Wohnort: Rinteln

Beruf: Techniker Fachrichtung Elektrotechnik

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. August 2016, 18:25

Kernelmeldung! Ist er nun hin?

Ja, sorry blödes Topic.

Letztes Update vielleicht 1 Woche her.
Ich bekam meine Abstürze des VDR nicht in den Griff, es war mal wieder soweit, Neustart, via ssh connected, tail -f angeschaut und abgebrochen und dann gab es folgendes:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
Message from syslogd@vdr-test at Aug  1 18:08:21 ... kernel:[  103.690430] CPU: 1 PID: 9423 Comm: vdr-sxfe Tainted: P        W  O  3.16.0-4-686-pae #1 Debian 3.16.7-ckt25-2+deb8u3
Message from syslogd@vdr-test at Aug  1 18:08:21 ... kernel:[  103.690430] Hardware name: System manufacturer System Product Name/P5QL/EPU, BIOS 0406    06/10/2009
Message from syslogd@vdr-test at Aug  1 18:08:21 ... kernel:[  103.690430] task: e0178560 ti: e01d4000 task.ti: e01d4000
Message from syslogd@vdr-test at Aug  1 18:08:21 ... kernel:[  103.690430] Stack:
Message from syslogd@vdr-test at Aug  1 18:08:21 ... kernel:[  103.690430] Call Trace:
Message from syslogd@vdr-test at Aug  1 18:08:21 ... kernel:[  103.690430] Code: 31 c9 89 c2 83 ca 01 85 c0 0f 45 ca 89 c8 5b 5d c3 90 8d 74 26 00 8b 59 04 31 c9 3b 03 73 ed 8b 5b 04 8d 04 83 8b 00 85 c0 74 e1 <85> 50 24 5b 5d 0f 44 c8 89 c8 c3 90 8d b4 26 00 00 00 00 55 89
Message from syslogd@vdr-test at Aug  1 18:08:21 ... kernel:[  103.690430] EIP: [<c11855dd>] __fget_light+0x4d/0x60 SS:ESP 0068:e01d5f3c
Message from syslogd@vdr-test at Aug  1 18:08:21 ... kernel:[  103.694032] CPU: 1 PID: 9423 Comm: vdr-sxfe Tainted: P      D W  O  3.16.0-4-686-pae #1 Debian 3.16.7-ckt25-2+deb8u3
Message from syslogd@vdr-test at Aug  1 18:08:21 ... kernel:[  103.694033] Hardware name: System manufacturer System Product Name/P5QL/EPU, BIOS 0406    06/10/2009
Message from syslogd@vdr-test at Aug  1 18:08:21 ... kernel:[  103.694034] task: e0178560 ti: e01d4000 task.ti: e01d4000
Message from syslogd@vdr-test at Aug  1 18:08:21 ... kernel:[  103.694039] Stack:
Message from syslogd@vdr-test at Aug  1 18:08:21 ... kernel:[  103.694045] Call Trace:
Message from syslogd@vdr-test at Aug  1 18:08:21 ... kernel:[  103.694092] Code: 00 00 0f 84 06 ff ff ff b8 ed ff ff ff e9 1b ff ff ff b8 e3 ff ff ff e9 11 ff ff ff 90 55 89 e5 57 56 53 83 ec 04 66 66 66 66 90 <8b> 70 1c 89 c3 89 d7 85 f6 74 3b 8b 40 14 31 f6 8b 48 38 85 c9
Message from syslogd@vdr-test at Aug  1 18:08:21 ... kernel:[  103.694093] EIP: [<c116a00e>] filp_close+0xe/0x70 SS:ESP 0068:e01d5d5c


Einen großen Hammer für die Hardware?
Ich boote mal mit einer alten Installatiion.
Gruß
Uwe
Mein VDR:Digitainer (Linspirer), 1x FF-Karte TT1.5, 1x Budged Technisat S2, C't VDR 7.0, VDR1.6.0 R.I.P
VDR: ASUS P5DL/EPU, 1x FF TT2.1, 1x Budged Philips Semiconductors SAA7134/SAA7135HL Video Broadcast Decoder
,
1x WLAN USB, DEBIAN 8.latest e-Tobi, VDR 2.2.0 xineliboutput (ohne Ton)

2

Dienstag, 2. August 2016, 19:33

Bei solchen Meldungen muss das nicht unbedingt mit einem Hardwaredefekt zu tun haben.
Hatte das letztens mit einem externen Treiber der nach einem Kernel-Update auch wilde traces hinterlassen hat.

Zurück zur alten Kernelversion -> Problem weg.

Immortal Romance Spielautomat