Posts by arucar

    Also ich spiele mal wieder mit dem Gedanken mein Windows Vista durch Ubuntu 7.04 zu ersetzten:


    Habe mal die Live-DVD reingelegt und meine komplette Hardware bis auf 3-1 Drucker/Scanner/Kopierer wurde erkannt und von Espon gibt es für mein Gerät Linux-Treiber.


    Meine Hauptgründe sind...
    Linux ist kostenlos und beinhaltet mitlerweile alles, was man zum surfen, brennen, Filme/Photos bearbeiten, Office benötigt.
    Für Spiele habe ich mitlerweile eine XBOX360.


    Quote

    Es gibt nichts - aber auch wirklich überhaupt nichts - was Linux besser kann als Windows.


    ... hast du schon mal mit einem DVB-Programm für Windows versucht bei nur einer TV-Karte mehrere Sender auf einem Transponder aufzunehmen oder einen aufzunehmen und einen anderen zu schauen :wow.


    Gruß Alex

    Quote

    Original von arghgra
    Eine Frage dazu: hat Mascom sich geäussert, wieso man Nagra2-Updates der AlphaCrypts für den PremiereHD-Empfang aber keine Nagra2-Updates für zB ISH-Karten rausbringen kann?


    arghgra


    Mascom schrieb ...


    Sehr geehrter Herr Rech,


    Ish und Iesy geben neue Karten vom Typ I/ UM03 / UM01 aus. Diese laufen in
    keinem legalen Modul. Wir planen zwar ein Update, aber die Lizenzgeber (Nagra und UM) haben noch keine Einwilligung gegeben.



    Gruß
    Alex

    Hallo,


    nachdem ich auch als bereits registrierter Kunde bei ISH keine Smartcard mehr bekomme, die in einer DBOX2, Dreambox oder VDR entschlüsselt werden kann, habe ich durch eine Supportanfrage bei Mascom (Alphacrypt CI's) eine interessante Pressemitteilung erhalten, die ich hier mal gerne kundtun möchte.
    Ich habe bereits meinen Unmut bei ISH schriftlich eingereicht.
    Ich habe damals für tividiFREE einmalig 15 € für eine Smartcard bezahlt, die auch wunderbar funktioniert.
    Jetzt giibt es dasselbe Paket nur noch in Verbindung mit einem Receiver für 3,90 € pro Monat - nur Smartcard gibts nicht mehr.
    Die neue NAGRA2-Smartcard funktioniert mit keinem CI, obwohl MASCOM in der Lage wäre, dieses durch ein firmware update zu gewährleisten, aber dieses aus Linzensgründen nicht darf.
    Ich habe die Karte inkl. Receiver wieder an ISH zurückgeschickt, da ich es einen Witz finde, dass man mir keine 'alte' Smartcard aushändigen kann oder will.
    Bei Premiere funktioniert das ja schliesslich auch und ich will ja nicht für jeden Pay-TV-Anwender eine eigene Setup-Box verwenden, sondern meine dbox2, Dreambox oder VDR.
    Ich hoffe, ich verstosse mit diesem Aufruf zu einer kollektiven Beschwerde nicht gegen die Forum-Regeln.



    Die Pressemitteilung ist auch als PDF verfügbar:
    hier

    Hei,


    du brauchst z.B. das
    und
    z.B. das


    Zusätzlich musst du dann noch eine Smartcard mit Decoder (ohne Decoder giibts nicht mehr) bestellen. Je nachdem welches Paktek du nimmst, kommen halt zusätzliche Kosten auf dich zu, schau mal hier


    Ich bin mir nicht sicher, ob wenn du nur tividi Free (ohne Arena) willst, ob du dann auch mit einem AlphaCrypt light auskommst, muss ich mal zuhause schauen, in welchem Modul die ish-Karte bei mir steckt.


    Gruß
    Alex

    Quote

    Original von MChrisZ
    leite port 80 weiter auf vdr:8888


    eingeben tust du dann auf dem handy keinen port ;)


    ... das war das hüpfende Komma bei mir - bin auch bei eplus und verzweifelte auch am nicht funktionierenden wap-Zugang.
    Nach Änderung des Portforwardings wie o.g. funzt es jetzt endlich :lol2


    Danke und Gruß
    Alex

    Hei,


    habt ihr schon mal ftp up-/download via Internet (dyndns) getestet.
    Klappt bei mir gar nicht, weder mit der beta- noch der stable-firmware.
    Nur der Tausch im lokalen Netzt funktioniert.
    Habe das vor ca. 2 Wochen reported und habe heute mail erhalten, dass dieses in der demnächt erscheinenden final firmware behoben ist.


    Gruß
    Alex

    ... ist doch releativ einfach zu testen.
    Ich nehme mal an, dass du neben den Pay-TV-Sendern (orf1, orf 2 und ATV+) auch Free-To-Air Sender empfangen kannst - oder?
    Wenn du nun einen Pay-TV-Sender aufnimmst, kannst du dann noch auf einen Free-To-Air Sender umschalten?
    Ich denke nein - ist jedenfalls bei mir so.
    Ich denke du brauchst eine weiter Karte mit CI-Modul, um dein Vorhaben umzusetzten.


    Gruß
    Alex

    Moin,


    ich setzte zwar mitlerweile ein anderes boad ein, aber die von dir genannten Probleme habe ich nicht.
    Hast du ausser der o.g. nvram-wakeup.conf noch etwas in easyVDR geändert, da du extra schreibst...

    Quote

    Original von ppp
    ...Mein easyVDR ist so eingerichtet, dass nach jedem Wakeup-Time setzen der PC neu gebootet und dann schlafen gelegt wird (Poweroff-Kernel)...


    Viele Grüße
    Philipp


    ... das kommt ja durch need_reboot = ON_ANY_CHANGE oder hast du noch mehr gemacht?
    Hifreich wäre auch mal die Fehlermeldung und mal eine Zeit und Datum für einen fehlgeschlagenen Timer.


    Gruß
    Alex

    Hallo Lacrimosa,


    als ehemalige MiniVDR'ler kann ich dir jetzt nur easyVDR ans Herz legen (www.easyvdr.de).
    Bei der Installation von easyVDR wirst du zwar wohl auf das gleiche Problem stossen, aber im Forum wird man dir da schnell helfen können.
    MiniVDR fand ich super, aber da tut sich halt nichts mehr, aber bei easyVDR wirst du dich direkt zuhause fühlen.


    Gruß
    Alex


    ... ja genau, nur das mir bis heute nicht zu Ohren gekommen ist, dass gegen diese shops prozessiert wird.

    z.B. www.mp3stor.com


    oder www.mp3sugar.com



    ... soweit ich weiss (noch) legal - preiswert - umfangreich - gute bis sehr gute Quali, die neueren Sachen alle mit VBR bis 320.
    Anschliessend mit MP3Tag noch über Amazon das Cover integrieren und schwupps hat man mit itunes eine 1a-Mp3-Bibliothek ohne Kopierschutz :lol2


    Würden die gängigen Musikshops mal anständige Preise und Quali bieten, würde mich auch der Kopierschutz nicht stören.


    Was hat man uns damals nicht alles mit der Einführung der CD versprochen - einfacherer Produktion und dadurch kostengünstiger ... und was ist ... da sehne ich mich doch wieder nach den alten Scheiben, als man noch für 15 DM eine LP kaufen konnte - heute zahlt man für die CD 15 €.


    Bei den o.g. shpos bekommt man für die Preise eines Songs bei musicload und wie sie alle heisen schon fast ein ganzes Album und das in bessere Quali.
    Für eine Song 1 € zu zahlen in bescheidener Quali ist doch echt Abzocke.


    ... hast du den das mal überprüft?
    System - VDR Setup - VDR Einstellungen - Sonstiges.
    Dort steht wahrscheinlich die 'Brückenzeit zwischen Timern' auf 0 Minuten.
    Setzte den mal auf z.B. 20, dann sollte wieder alles fluppen.


    Gruß
    Alex

    Hallo Jette,


    hast du die modifiziereten Pakete von http://80.86.91.160/dbox/ genutzt.
    Ich habe kein LCD, aber ich habe mir das ffnetdev mit ffnetdev.diff und ffnetdev_ac3.diff patchen lassen, da ich 2 Probleme hatte, nämlich ...
    1. deinen Skin-Fehler
    2. Kein Ton bei AC3.
    Diese sind jetzt beide behoben, ich kann jetzt das DeepBlue Skin nutzen.


    Gruß
    Alex


    ... habs doch schon korregiert - vor deinem Post :lol2


    Gruß
    Alex

    Quote

    Original von arucar

    Code
    1. case $PIPESTATUS in
    2. 0) # all went ok - new date and time set
    3. #poweroff
    4. ilo -R PowerOff
    5. reboot
    6. EXITSTATUS=0


    Dann rebootet er immer.


    Gruß
    Alex


    ... muss natürlich lilo -R PowerOff heissen, sche i... copy&paste

    Quote

    Original von sven-rosema
    sorry wenns nun anfängt dumm zu klingen aber wo muss ich das in der easyvdrshutdown.sh ändern?
    In meiner nvram-wakeup.conf habe ich need_reboot=ON_ANY_CHANE stehen was ja logischerweise heist das mein rechner immer den reboot brauch :P


    MFG


    Sven


    Hallo Sven,


    na ich hoffe mal, dass bei dir nicht need_reboot=ON_ANY_CHANE, sondern need_reboot=ON_ANY_CHANGE steht :-) - kleiner Scherz


    Genau diese Zeile habe ich im log vermisst, da ich die immer sehen konnte.


    need_reboot=ON_ANY_CHANGE bedeutet, dass dein vdr bei jeder Änderung einen reboot benötigt - mein VDR benötigt immer einen reboot, auch wenn sich kein timer geändert hat.


    Wenn du auch immer einen reboot benötigst, kannst du den teil in der nvram-wakeup.conf streichen und in der easyvdrshutdown.sh für den nvram-Teil folgendes anpassen.

    Code
    1. case $PIPESTATUS in
    2. 0) # all went ok - new date and time set
    3. #poweroff
    4. ilo -R PowerOff
    5. reboot
    6. EXITSTATUS=0


    Dann rebootet er immer.


    Gruß
    Alex

    Hallo sven-rosema,


    brauchst du grundsätzlich immer einen reboot oder nur bei Änderungen?
    Hast du in deiner nvram-wakeup.conf ein reboot statemanet stehen, ich vermisse das in deinem log.
    Wenn du grundsätzlich einen reboot benötigst (so wie ich), muss man das in der easyvdrshutdown.sh ändern.
    Kontrolliere doch mal diese beiden files.


    Gruß
    Alex

    Quote

    Originally posted by Momo
    Hat das schon mal einer mit einer Dbox am laufen, oder reicht das 10Mbit Netzwerk der Dbox nicht aus? Würde mich mal interessieren....


    Hei,


    ich habe zwar kienes nfs-server auf dem vdr, aber hatte mal nfs-server auf PC und jetzt ein NAS mit NFS über PowerLAN.
    Also MP3's und Premiere-Aufnahmen mit AC3 funktionieren mit NFS-Sharing auf dbox2, nur ARD/ZDF ist aufgrund der sehr hohen Bitraten problematisch.


    Gruß
    Alex