Beiträge von magicdragon67

    Ein CMS macht immer dann Sinn, wenn sich mehr als 1 der Ahnung von PHP oder $younameit hat, um eine Webseite kümmert.

    So können auch Leute OHNE technischen Background die Seite aktuell halten. Genau DAS ist der Sinn eines CMS.

    Jop, auch meine Meinung. Sicher macht ein CMS im Hintergrund das Ganze größer, vlt. im Einzelfall auch komplizierter.

    Allerdings lässt es einem auch viel Raum um sich aufs wesentliche zu konzentrieren - Nämlich den Inhalt. Wenn der sich leicht und komfortabel ändern lässt, ist man wohl auch eher geneigt mal das Eine oder Andere aktuell zu halten oder neues hinzu zu fügen.

    Entscheiden ist doch in jedem Fall, dass man die Informationen, welche wichtig sind schnell findet und diese gut strukturiert sind.

    Wenns dann noch hübsch aussieht, hat sicherlich keiner was dagegen.


    Ist es nur eine Person, welche die Webseite pflegt braucht man sicherlich nicht unbedingt ein CMS, denke ich.


    CMS böte den Vorteil nicht Web-Programmierern die Möglichkeit zu geben an Dingen wie Dokumentationen über dies und das...... mit zu arbeiten, was den Hauptverantwortlichen auch entlasten würde und der community die Möglichkeit gäbe etwas in der Form beizutragen.


    Aber letztlich entscheidet das der Verantwortliche, das ist eben sein Wille Gesetz ;)


    Grüße

    Franky

    Zum Speicher im Allgemeinen


    Wo bitteschön ist denn da das Problem ?
    Wenn Speicher verfügbar wird der doch auch automatisch genutzt für Puffer etc.
    Und was hat denn der VDR anderes zu tun? Also kann er doch auch alles nutzen, was verfügbar ist?
    Da die Riegel eh nicht mehr viel kosten, kann man da doch auch ruhig großzügig sein.
    Ich habe noch ein ururururalt System mit 1Gb Ram, das läuft auch noch einwandfrei - klar nur SD ;D


    Also ich sehe das so, solange der verfügbare Speicher für den VDR ausreicht und noch was übrig ist, kann das gerne von allen möglichen Puffern belegt werden.
    Hauptsache die Kiste läuft!


    Grüße

    Hm ob mans braucht?


    Das ganze hat ja den Hintergrund, eine Beleuctung zu erhalten, die sich in Farbe und Helligkeit dem Bild anpasst, um das Erlebnis zu erhöhen / zu vertiefen.


    Beim Atmo-Light kann jede LED einzeln angesteueret werden, Sinn ist, den Bildschirm "zu vergrößern", dabei nutzt man aus, dass im peripheren Sehehn, kein scharfes Sehen möglich ist, sondern nur Eindücke gewonnen werden, über Farbe und Heligkeit. Imzentrum, wo man scharf sihet, ist der Bildschsirm, drum herum eine " Farb- und Helligkeits Aura", die den Eindruck verstärkt.


    Mir selbst wäre das ganz simple mit 1x Hue mehr als ausreichend, ich bin da nicht so anspruchsvoll.


    Die Stripes sind einfach eine andere Art / Form der Beleuchtung nicht las Kugel sondern als Stab - aber trotzdem alles jeweils in einer Farbe.


    Grüße

    Wie verhindere ich so, dass Aufnahmen auf der SSD gemacht werden?


    Außerdem möchte ich, wie ich schon geschrieben habe, die Metadaten eben an zwei Orten haben. Auf der HDD und auf der SSD. Gelesen dann nur von der SSD. Wenn die SSD hops gehen sollte habe ich auf der HDD dann komplette Aufnahmen.


    Den Mindestspeicherplatz, der fei sein muss für eine Aufnahme eben auf >1GB setzen, dann sollte auf dei 2. oder nte Platte geschrieben werden, jedenfalls die erste, die diese Bedienungen erfüllt.


    Wegen der Verteilung der Metatdaten würde ich ein script in "afterrecords hook" laufen lassen, das von der eben gemachten Aufnahme die Metadaten ind tatsächliche Verzeichnis mit den *.TS Daten schreibt, erscheint mir einfacher als das mir rsync - aber egal, Hauptsache es funktioniert.



    Da gabs mal ne Scripsammlung im Zusammenhang mit Archiven auf Platte / DVD, wenn ich mich noch recht entsinne, da waren auch solche Dinge mit bei, da könnte man sich anlehnen.


    Da, ist was drüber: Archiv für Aufzeichnungen
    Evtl. kann man sich auch an diesen scripten bedienen : http://www.constabel.net/de/vdr/vdr_scripte Die waren damals zum extrecmenu und DVD-Archiv



    Grüße


    Das Plugin stellt aktuell lediglich den alten Zustand wieder her, nicht mehr und nicht weniger.
    Weitere Funktionen sind auch erstmal nicht geplant. Das wird dann denke ich auch eher ein neues, alternatives Plugin werden.


    Ja, das reicht ja schon - jedenfalls für mich, ich hänge einfach die zusätzlichen Platten ein, wenn Video.00 - 01 .... xx wieder zusammenhängend vom VDR betrachtet werden ists ja gut.
    Die Metadaten hatte ich dann immer zusätzlich in die jeweiligen Verzeichnisse auf den Platten gepackt, hats bisher immer getan, für meine Bedürfnisse.


    Lieben Dank und Grüße und überhaupt ;D


    Grüße


    Magicdragon67

    Hm vielleicht lässt sich das mit der Erweiterung von SHF realisieren.
    Klar, das Einbinden als "ARCHIV" geht, mir klar.
    Wegen Plattenplatz - du kennst meine Frau nicht, wenn sie den Platz hat, wird der gnadenlos gefüllt z.B. mit 200 Folgen Lindenstarße - wer will sich denn das antun und die anschauen - ich nicht :wand


    Grüße


    Magicdragon67

    Es geht ja nicht um die Boot / System Partitionen sondern um das "Plattengrab" fürs Videoverzeichnis.
    Boot/ System würde ich auf ext4 belassen - sehe ich keine Notwendigkeit da was zu verändern.
    Das Plugin von SHF würde mich interessieren - ich hoffe mal, dass man damit relativ einfach den Plattenplatz fürs Videoverzeichnis skalieren kann, ohne Experimente mit Dateisystemen.
    Erscheint mir am praktikabelsten - oder zur Not auch andere Platten als "ARCIVE" ins Videoverzeichnis einzubinden, das verschieben von Hand sehen ich als vertretbaren Aufwand an.


    Grüße
    Magicdragon67

    Hi,
    dann wie oben beschrieben, Profile an die Wand - die Frage ist nur, ob die Querprofile von Wand zu Wand reichen ?
    Daran kannst du dann Gipskartonplatten oder ander Platten hängen - Styropoor / Styrodur würde ich bei Einbauspots vermeiden, da es nicht hitzefest ist. Gipskarton, da kannst du dir Spots in die Löcher direkt einclipsen.
    Schau mal Hier:
    http://www.richtersystem.com/de/sortiment/deckensysteme/


    https://www.youtube.com/watch?v=LQ21-aOOtno


    Grüße


    Darklirah

    Doch, nur liegt es bei mir seit etwa einem halben Jahr praktisch fertig rum, weil ich keine Zeit hatte es endgültig zu testen.


    Ich wollte es zwar eigentlich erst veröffentlichen, wenn ich es eine Weile im Einsatz hatte.
    Aber wenn Interesse besteht zu testen, kann ich am WE mal was zusammen sortieren.


    DAFÜR :strike2