Posts by geisi71

    Hallo chicco3,


    noad und markad durchsuchen nur Aufnahmen und nicht das Live-TV. Du kannst aber Timeshift verwenden, also zeitversetzt schauen und markad sucht in der bereits vorhandenen Aufnahme, bevor du es gesehen hast, nach Werbung, setzt die Schnittmarken und im Idealfall springt die Wiedergabe so, dass du es nicht merkst. Leider ist die Erkennung der Werbung nicht ganz zuverlässig.


    Gruß Thomas

    Die Erweiterungskarte muss leider mit extra Antennenkabel angeschlossen werden. Außerdem ist der Ausgang an den Cine C/T nur nutzbar, wenn die Karte aktiv ist, also der VDR läuft.


    Gruß Thomas

    Hallo Leute,


    kanne es sein, dass sich bei Epgdata die ID geändert hat? Ich hab da jedenfalls 666 für SWR in der Channelmap stehen. Hab sie aber erst vor Kurzem neu erstellt, weil Unitymedia mal wieder etwas umbelegt hatte.


    Gruß Thomas


    Edit: Hab auch Epg-Daten bis zum 20.10. in der Datenbank. epgdata:666 sollte also richtig sein :]

    Hallo zusammen,


    mein Testvdr hat auch noch ein Board mit GF8200-Onboardgrafik. Leider schmierte mir der Rechner nach dem Neustart nach der Installation vom yavdr 0.6 komplett ab, so dass ich keinen Zugriff mehr hatte. Meine Idee war nun eine Installation ohne Internetzugang, um den 304er Nvidiatreiber zu behalten, doch das brachte dann nur ein nacktes Ubuntu ohne Preseed.
    Hab mir dann so beholfen, dass ich ne neuere Grafikkarte eingebaut hab und damit erstmal die Installation durchlief, danach den 304er installiert und Grafikkarte wieder entfernt. Jetzt läuft er perfekt. Danke nochmal an das yaVDR-Team!
    Mich würde nur interessieren, ob es da vielleicht noch einen eleganteren Weg zur Lösung gegeben hätte?


    Gruß Thomas

    Hallo rendel,


    wenn hier geschrieben wird "im epg-search" , dann ist da die Programmführeransicht vom Plugin epgsearch gemeint. Die bekommst du zu sehen, wenn du unter Menu/System/Einstellungen/Plugins/epgsearch/Allgemein "Originale Programmansicht ersetzen" auf ja stellst.
    Dann kannst du unter Menü/Programm (oder grüne Taste) mit der Taste 0 die Belegung der Farbtasten (auf der Tastatur Rot=F1,Grün=F2 usw) ändern. Unter Befehle gibts dann auch einen Punkt "Suche anlegen".


    Gruß Thomas

    vdr-box
    Die D/A Wandlung findet ja bei UPnP und auch bei Übertragung mit HDMI immer im AV-Receiver statt. Die würde ich auch ungern im Rechner auf der Soundkarte machen lassen, denn die Analogtonausgabe ist da deutlich schlechter (schon wegen der Störstrahlung der anderen Bauteile).


    Gruß Thomas

    Hallo rkp,


    Also meiner Meinung nach muss der PC die Mp3-Kodierung umsetzen in PCM (Pulscodemodulation), welche dann der AV-Receiver in analog umwandelt. Bei UPNP mach der AV-Receiver alles selbst. Der Mp3-Codec im PC ist komplett in Software, im Receiver vermutlich in Hardware gegossen. Da kann der PC je nach Software schon besser sein. FLAC ist ein verlustfreies Format, da sollte der Unterschied zwischen PC und AV-Receiver gleich null sein. Letzten Endes solltest du verwenden, was dir subjectiv besser gefällt. Je nachdem welche Musik du hörst und wie gut geschult dein Gehör ist, wirst du mehr Unterschied zwischen FLAC und mp3 hören als zwischen der Dekodierung im PC und im AV-Receiver.


    Gruß Thomas

    Hallo Oskar,


    Wenn du noch von einem anderen Rechner aus auf das Webinterface zugreifen kannst, da gibt es meines Wissens einen Punkt, wo man die Anzeigedauer vom Grubmenü erhöhen kann. Default ist 0 Sekunden eingestellt.


    Gruß Thomas

    Wenn ich den VDR normal laufen lasse (über Web:Frontend eingestellt: vdr-sxfe@vdr-plugin-xineliboutput), dann ist alles schön. Wenn ich aber auf XBMC umschalte ... und aufs Fernsehprogramm zugreife (Live-TV), dann ist bei manchen Sendern das Bild streifig.

    ATD Für mich sieht das nicht nach Empfangsproblemen aus.


    Aber ne Glaskugel hab ich natürlich auch nicht :]


    Gruß Thomas

    Klingt danach, dass das Deinterlacing nicht eingestellt ist. Drück mal während der Wiedergabe die Menütaste und ruf die Videoeinstellungen auf.
    Dort kannst du Deinterlacing einschalten und einstellen wie, räumlich/zeitlich ist die beste Metode, Bob braucht weniger Leistung, halt je nach Grafikkarte.


    Gruß Thomas

    Hallo Garry!


    In Live kannst du die Aufnahme mit ~ in ein Verzeichnis legen. Also einfach umbenennen nach dem Schema Verzeichnis~Aufnahme oder noch tiefer veschachtelt z.B. Serien~Serienname~Staffel 01~Episodenname
    Das geht auch automatisiert, such mal hier im Forum nach Seriestimer.


    Gruß Thomas