Posts by cooljay032

    hi phil,
    könntest du mir nochmal deine komplette xorg.conf posten oder mailen? haut n.n. so wirklich hin, der x startet zwar, bekomme aber kein bild! der lcd "tut so" als bekäme er kein signal ?(
    gruß,lars

    so hab mal das scriptchen (besten dank dafür!) angeworfen und das ganze wurde denn wohl auch korrekt installiert!


    hab dann mal quick&dirty einfach "intel" gg. "iegd" in der xorg.conf getauscht und den X neu gestartet! pustekuchen :angryfire lt. logfile gibt n problem mit der version


    mit treiber "intel" siehts an der stelle so aus


    aber ich hab der xorg-server R7.3 drauf...


    kann mir denn irgendjemand hier (bestenfalls du phil ;D) bei diesem xorg versionschaos erzählen wie ich aus der nummer rauskomme... den kram selbst kompilieren oder wie :schiel
    gruß,lars

    moin moin,
    den treiber hab ich mir gestern bei intel besorgt! meine fresse was n aufriss, die neueste stable version gabs nur als riesen exe-datei die ich dann unter windoof (vbox) entpacken musste... nach langem suchen hab ich irgendwann auch mal das entsprechende tar.gz archiv gefunden... die hamm doch echt die nerven verloren die intels :rolleyes:
    bin aber n.n. so recht weitergekommen, wär supi wenn du mir die scripts und die xorg.conf mal zur verfügung stellen könntest :)
    gruß,lars

    hi phil,


    würde ich gerne probieren (wenns sein muss auch den "3D Teil 8))
    allein wo bekomm ich den/die IEGD treiber denn her und gibts denn da ünerhaupt nen unterschied zu den xorg treibern?? ich dachte immer die xorg treiber seinen quasi die von intel ?(


    gruß,lars

    hey jungs,


    hab mal etwas "weitergeforscht"! wenn ich die den svideo ausgang in der xorg.conf konfiguriere schmiert mir der xserver grundsätzlich ab (s. anhang) :schiel
    xrandr kann ich zwar erzählen er soll was auf VGA-2 ausgeben, das scheint er auch zu tun... allerdings bekomm ich nicht wirklich was auf meinem (test)tv angezeigt! liegt wohl, wie schon hier im beitrag vermutet an falscher wiederholrate!? hab auch schon gegoogelt+kollegen interviewt wie'n weltmeister, komm aber nicht weiter! hat jemand noch nen tip??


    gruß,lars

    Files

    • Xorg.0.log.txt

      (28.69 kB, downloaded 142 times, last: )
    • xorg.conf.txt

      (4.19 kB, downloaded 160 times, last: )

    nabend zusammen,
    bin momentan ebenfalls am verzweifeln mit nem aopen i915-ga hfs board und dessen svideo-ausgang! ich brauch den halt unbedingt für mein display (-> graphtft)!


    xrandr -q erzählt mir auch was von VGA-2 anstatt svideo oder tv oder sonstwas!



    würde es ja mal mit den iegd treibern probieren wollen! aber wie kann ich die neu bauen? und ersetzen die dann quasi das paket "xserver-xorg-video-intel" :schiel by the way war ich bis heute der meinung es gibt ausschliesslich den freien treiber für intels graka's ?(


    danke + gruß,lars

    soooooo,hab die kiste gestern abend endlich ans drehen bekommen!nachdem auch ein verzweiflungs-biosupdate auf die neueste (beta) version genau nix genutzt hat, und ich sogar kurz davor war testehalber mal n windoof zu installieren (daran seht ihr wie verzweifelt ich wirklich war :D) hab ich frequenzregelungstechnisch einfach mal den cpufreqd ausprobiert... und siehe da mit dem löppts wie gewohnt! auch belastungstests, etc. hat die mühle überstanden, hoffe also das ich keinen hardwaredefekt habe... evtl. bios buggy oder sonstwas! das ist halt der einzige wehrmutstropfen, ich weiss nicht wirklich was denn nu das problem war, aber naja drauf gesch... es läuft :grinzs
    vielen dank auch nochmal an alle tipgeber :vdr1

    moin zusammen,
    erstmal vielen dank für die tips!!


    _Cyber_ - leider lässt das board keine änderung der vcore zu, kann ich auch eher ausschliessen das es daran liegt da er ja mit "ausgeschaltetem" speedstep auch unter volllast einwandfrei arbeitet...; cmos reset hab ich probiert, kein erfolg...


    SHF - bios technisch bin ich up2date, es gibt nur noch eine beta version die neuer ist! lt. aopen webseite brauch man die damit 5 1/4 diskettenlaufwerke supportet werden :wow


    Hibbelharry - es gibt keinerlei optionen für apic im bios (kernelparameter noapic hatte zwischendurch auch mal probiert, bring nix), mps table version find ich auch nicht, sagt mir ehrlich gesagt auch nix... kernel version habe ich 3 verschiedene getestet - habe ja sidux am start und mir da jeweils den "jüngsten" beim wechsel auf ein neues release behalten sprich 2.6.25.x/.26.x und .27.7 - bei allen gleiche sch...


    ich denke mittlerweile das das mainboard n schuss hat! habe gestern mal im bios den fsb takt von orginal 133 auf 100mHz runtergesetzt und siehe da alles war gut, erst ab 115 blieb die kiste wieder an bekannter stelle stehen ;( und das obwohl die cpu ja für 133 ausgelegt ist, und damit in meinem alten board ja auch anstandslos funktioniert!!
    tja, jetz iss gutes rad teuer... was tun... :schiel

    so hab mich jetz wieder an die sch... kiste gesetzt und weiterprobiert! mal in init1 gebootet und das acpi-cpufreq modul via modprobe geladen! alles wunderbar bis ich mit cpufreq-set -g xxx versuche die frequenz zu beeinflussen, er erzählt noch ok und dann iss feierabend ;(
    booten von der livecd (sidux) führt genauso dazu das die kiste stehnbleibt!
    mit o.g. modul "geblacklistet" bootet und alles iss gut, leider dann auch ohne speedstep :gap
    bin echt am verzweifeln, cpu und/oder board kaputt?? kann ich mir nicht vorstellen, da wie schon erwähnt beide in kombination mit anderem "partner" einwandfrei funktionieren!?!!?
    bin für jeden hinweis und jede meinung dankbar!!!!

    hi leute,
    eigentlich wollte ich nur mal eben meinen vdr etwas aufpeppen (gigabit-lan, mehr ram, etc.)! soweit so gut, board (aopen i915-ga hfs) und cpu (pentium m 760) besorgt, umgebaut (alte Konfig s. Signatur) und gebootet... mist, kiste bleibt immer an der selben stelle hängen, zu sehn auf dem bild im anhang (sorry iss schlecht zu erkennen, aber zu mehr hat ich gestern n8 keinen geist mehr :sleep) bios einstellungen hab ich gecheckt, sieht alles gut aus! einzige chance zu booten ist mit acpi=off, aber das kanns ja auf dauer net sein! hab dann mal die kombinationen "altes board + neue cpu" und "neues board + alte cpu" getestet, funzt wunderbar! hab ja schon gegoogelt ohne ende, aber noch keinen entscheidenden hinweis gefunden :schiel weiss jemand rat??
    gruß,lars

    mmmmh, habs mal getestet mit dem patch, selbes resultat

    Code
    1. Nov 11 21:49:17 vdr vdr: [23504] ERROR: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-osdpip.so.1.6.0: undefined symbol: img_resample

    ldd sieht gar net so schlecht aus, zumindest soweit ich leie das beurteilen kann :jb



    irgendwie hab ich das gefühl irgendwas "verpennt" zu haben, wieso haben denn nicht viel mehr das problem :schiel

    hi smt'ler,
    leider hat sich meine orginal fernbedienung verabschiedet :dead hatte mich mittlerweile richtig an das teil gewöhnt,gibts vielleicht jemand der eine loswerden will :jb


    es grüßt der lars

    :moin zusammen,


    hab nach langer suche (brauche tv-out und fw und und und) vor mir ein M2A-VM HDMI zu holen! hätte noch eine (kaufentscheidende) Frage dazu: funzt tv-out (brauch ich für graphtft),und wenn ja auch wenn dvi/hdmi gleichzeitig (desktop) genutzt werden soll?? am liebsten natürlich mit dem opensource treiber,notfalls würd ich auch den catalyst nehmen :jb


    viele grüße

    Wollte mal hören obs inzwischen was neues bzgl. des "img_resample" Problems gibt... verzichte so ungern auf osdpip ;( Scheint n Bug in den entspr. libs vom debian-multimedia repo zu sein, oder!?