Posts by Netdeus

    Imho ???


    So oder so denke ich das Plugin läuft auf jeden Fall ok...es kommt auf jeden Fall die Aufforderung meine Fernbedienung einzustellen. Aber wie kann ich testen, ob er überhaupt irgendeine Einstellung akzeptiert? VIelleicht versucht er auf dem falschen Device zu empfangen oder sowas... (kann gut sein, daß ich da gerade Müll erzähle)


    so oder so habe ich lange bei Google geschaut und auch die Anleitung in der Wiki mehrfach gelesen. So richtig verstanden allerdings nicht, sonst würde ich nicht fragen.


    aber ich schaue mal, ob ich nochwas finden kann...


    ansonsten wäre es echt super, wenn hier jemand mir sagen kann, wie ich zumindest rausbekommen kann, ob alles in Ordnung läuft.


    btw: der Empfänger ist an eine DVB-C 1500 angeschlossen


    gruß


    Netdeus

    Hi,


    ich habe nun also meinen VDR fast laufen (noch nicht beim Systemstart aber das wird auch noch kommen, siehe kein Zugriff auf Videodir


    Auf dem Fernseher erscheint auch kurz etwas und dann will er eine Konfiguration der Fernbedienung. Leider reagiert er auf keine Eingabe. Ich habe, das sollte ich dazu sagen, keine einfache Fernbedienung am seriellen Port sondern einen Infrarotempfänger an der zweiten DVB- Karte. Die Fernbedienung selbst ist direkt von Technotrend.


    Wenn ich das richtig gelesen habe benötige ich dafür das remote-plugin. Dieses habe ich auch installiert.


    Leider weiß ich jetzt aber nicht weiter und vielleicht könnt ihr mir da helfen!


    VIelen Dank schon jetzt...


    gruß


    Netdeus

    soweit so gut...dennoch weiß ich noch nicht, wie ich die Rechte auf /dev/dvb/adapter0 dauerhaft dem vdr zuweisen kann.


    Beim Start des Rechners wird der VDR nicht gestartet eben weil ihm die Rechte darauf fehlen.


    sobald ich dann die Rechte mit chown -R vdr:vdr /dev/dvb/adapter0 gesetzt habe kann ich den VDR starten.


    Wie stelle ich das dauerhaft ein???


    als root angemeldet ausgabe von


    #groups
    root bin daemon sys adm disk wheel floppy dialout tape video


    #groups vdr
    wheel audio users vdr

    ok


    habe chown -R vdr:vdr /dev/dvb/adapter0 eingegeben



    nur läuft er---immerhin ein Anfang...


    leider zeigt er noch kein Bild


    dmesg|grep dvb hat folgendes angezeigt:


    Code
    1. saa7146: register extension 'dvb'.
    2. dvb-ttpci: gpioirq unknown type=0 len=0
    3. dvb-ttpci: info @ card 0: firm f0240009, rtsl b0250018, vid 71010068, app 80002622
    4. dvb-ttpci: firmware @ card 0 supports CI link layer interface
    5. dvb-ttpci: DVB-C analog module @ card 0 detected, initializing MSP3415
    6. dvb_ttpci: saa7113 not accessible.
    7. dvb-ttpci: found av7110-0.
    8. saa7146: register extension 'budget_ci dvb'.
    9. input: Budget-CI dvb ir receiver saa7146 (1) as /class/input/input3



    leider sind nach dem Neustart die Rechte wieder auf root gesetzt und der VDR startet somit nicht standardmäßig
    wenn ich sie wieder auf vdr:vdr setze so kann ich ihn starten


    wenn mir also einer sagt, wie ich die rechte dauerhaft auf vdr:vdr setzen kann, dann kann ich diesen Thread wohl schliessen und den nächsten aufmachen...dann mit dem Problem, daß meine RC nicht geht...

    hier die Ausgabe bei ls -l /dev/


    Code
    1. crw-rw---- 1 root video 212, 1 Dec 26 2006 audio0
    2. crw-rw---- 1 root video 212, 6 Dec 26 2006 ca0
    3. crw-rw---- 1 root video 212, 4 Dec 26 2006 demux0
    4. crw-rw---- 1 root video 212, 5 Dec 26 2006 dvr0
    5. crw-rw---- 1 root video 212, 3 Dec 26 2006 frontend0
    6. crw-rw---- 1 root video 212, 7 Dec 26 2006 net0
    7. crw-rw---- 1 root video 212, 8 Dec 26 2006 osd0
    8. crw-rw---- 1 root video 212, 0 Dec 26 2006 video0


    lsmod sagt:




    und das Lofile ist wo???

    Code
    1. Dec 26 00:21:29 VDR of Chaos vdr: [5929] vdr: warning - cannot set dumpable: Invalid argument
    2. Dec 26 00:21:29 VDR of Chaos vdr: [5930] ERROR: /dev/dvb/adapter0/frontend0: Permission denied
    3. Dec 26 00:21:29 VDR of Chaos vdr: [5930] ERROR: invalid primary device number: 1
    4. Dec 26 00:21:29 VDR of Chaos vdr: [5930] ERROR: no primary device found - using first device!
    5. Dec 26 00:21:29 VDR of Chaos vdr: [5930] ERROR: invalid primary device number: 1
    6. Dec 26 00:21:29 VDR of Chaos rc-scripts: Failed to start vdr.


    das ist ein Teil aus /var/log/messages


    hier die Ausgabe bei mount:

    Code
    1. /dev/hda3 on / type ext3 (rw,noatime)
    2. proc on /proc type proc (rw)
    3. sysfs on /sys type sysfs (rw)
    4. udev on /dev type tmpfs (rw,nosuid)
    5. devpts on /dev/pts type devpts (rw)
    6. /dev/hdb1 on /var/vdr/video type ext3 (rw)
    7. shm on /dev/shm type tmpfs (rw,noexec,nosuid,nodev)
    8. usbfs on /proc/bus/usb type usbfs (rw,devmode=0664,devgid=85)


    und hier noch die von ls -l /var/vdr

    Code
    1. total 24
    2. drwxr-xr-x 2 root root 4096 Dec 25 16:56 dvd-images
    3. drwxr-xr-x 2 vdr vdr 4096 Dec 26 00:21 merged-config-files
    4. drwxr-xr-x 2 vdr vdr 4096 Dec 25 16:56 shutdown-data
    5. drwxr-xr-x 2 vdr vdr 4096 Dec 26 00:21 tmp
    6. -rw-r--r-- 1 root root 39 Dec 26 00:21 vdr-start-log
    7. drwxrwxrwx 3 vdr vdr 4096 Dec 26 00:21 video



    ich habe schon gesehen, daß wohl etwas mit dvb nicht stimmt...kann mir da vielleicht einer gerade sagen, was? bin nach Anleitung vorgegangen und bekam da keine Fehlermeldung...



    VIELEN DANK auf jeden Fall für eure Mühen...


    Netdeus

    also zum mounten:


    habe beides...sowohl per Hand gemounted als auch in die Fstab eingetragen...


    zum Log: WO finde ich das? Habe nur eines gefunden und da stand NULL drin...


    aber das war ziemlich sicher dann das falsche...

    mmhhh...also es hat nicht viel geholfen...


    gebe ich ein

    Code
    1. /etc/init.d/vdr start


    so erscheint die Meldung nicht mehr


    der VDR startet aber dennoch nicht (keine genaue Fehlermeldung, nur "Failed to start vdr"


    wenn ich aber nur den Befehl

    Code
    1. vdr


    eingeben, so kommt wieder "can´t access video directory /video"


    eine Idee???

    Hi,


    ich bin absoluter Neuling auf dem Bereich VDR und auch komplett unerfahren in Linux...dafür schonmal SORRY...



    zu meinem Problem. Ich habe VDR auf Gentoo installiert und beim Start kommt leider die Fehlermeldung "can´t access video directory"


    der Aufbau des Systems ist einfach. zwei Festplatten. Die erste dient als Systemfestplatte (20GB) und die zweite soll für den VDR als Datenplatte herhalten (400GB)


    Ich habe auf der zweiten /dev/hdb1 eine Partition erstellt, diese formatiert (mke2fs -j /dev/hdb1) und dann das Videoverzeichnis gemoutet:
    mount /dev/hdb1 /var/vdr/video


    als Videoverzeichnis ist unter /etc/conf.d/vdr auch genau dieses (/var/vdr/video) angegeben. Auch wurde hier angegeben, daß der VDR als root laufen darf (ich bin ja schon froh, daß er überhaupt läuft. Beschränken kann ich die Rechte später immer noch.


    Vielleicht finde ich hier jemanden, der mir ein bischen zur Hand geht.


    VIele Grüße


    Netdeus


    PS: Falls noch Fragen sind, schreibt mich auch gerne über einen Messenger an...