Beiträge von globber

    Moin,
    ich setze den OctopusNet ein und habe die Erfahrung gemacht, dass nicht jede iOS App diesen unterstützt. Ich benutze das kostenpflichtige SAT>IP Viewer von Christian Hackbart. Das funktioniert mit dem OctpusNet sehr gut.
    Ich finde den Umfang des Programms und die Gestaltung auch sehr gut und kann im Grunde die negativen Bewertungen im AppStore nicht so recht verstehen.


    Ob es tatsächlich nicht weiter entwickelt wird, kann ich nicht sagen.


    Für den geringen Betrag (waren es knapp 4€?) ist es IMHO aber ein nettes Programm für SAT>IP auf dem iPAD


    Im allgemeinen scheint es so zu sein, dass wenige den Programmieraufwand im Vergleich zu oft geringen App Kosten zu schätzen wissen.


    Regards
    Globber

    Moin,


    die Trennung bei Kabelanbietern (wahrscheinlich nicht auf Kabeldeutschland/ Vodafone beschränkt) zwischen Kabelanschluss (hier wohl "TV-Connect") und den Paketen "Basis", "Premium", ... kommt in der Regel daher, dass es zum Teil schon eine Bereitstellung des Kabelempfangs über den Vermieter gibt und dieser monatliche Grundpreis bereits in der Miete enthalten ist. Damit kann man dann alle frei empfangbaren Kanäle schauen.


    Will man dann bspw. noch die Privaten in HD oder mehr zusätzlich schauen, so muss man sich eines der Pakete dazu buchen und wählt die Option "Kabelanschluss bereits vorhanden" zusätzlich aus. Diese 3,99€ oder so monatlich kommen dann aus dem eigenen Geldbeutel dazu.


    Bucht man sich nur die 3,99€ Option und "schaltet sich das Fernsehen selbst frei", ohne den Grundpreis zu bezahlen, wäre das in der Tat "Schwarzsehen".


    Eventuell war das aber nun schon längst klar, dann bitte einfach den Beitrag ignorieren. ;)


    Regards
    Globber

    Moin,


    ich habe einen Octopus mit KDG Anschluss an einer ~22m langen Leitung. Am Anfang hatte ich Probleme, habe mir dann aber ein sehr gutes Koaxialkabel zugelegt und keinerlei Störungen mehr.


    Deine Werte sehen IMHO gut aus (im Vergleich zu meinen und meiner Zufriedenheit mit dem Empfang)


    Tuner


    Bei mir:


    3 Locked 63.0 dBµV 38.8 dB 100%


    Regards
    Globber

    Moin,
    bei meinem X250 können als 2. HD M.2-SSD zusätzlich zur 1. HD eingebaut werden. Bei Modellen mit WWAN muss dazu das WWAN-Modul
    entfernt werden.
    Da ich aber eine SIM Karte verbauen wollte, habe ich dann die SDX Karte genommen und gegen den schnellen Diebstahl ebenfalls verschlüsselt.


    Regards
    Globber

    Moin,


    ich liege auch bei den Thinkpads. Gerade wenn man das Laptop lange Zeit benutzen will, gibt es hier nach Jahren auch noch Ersatzteile bzw. einen neuen Akku.


    Ich bin mit gepflegten gebrauchten Geräten von IBM (Leasingrückläufer) wie bei lapstore.de oder so mit einem neuen Akku immer preislich sehr gut gefahren.


    Habe mir gerade vor drei Monaten ein fast neues X250 inkl. Garantie & Businesssupport für 750€ kaufen können, nachdem mein T60 aufgab. Das wäre natürlich nicht Deine bevorzugte Displaygröße, aber das Angebot dort ist groß und preislich attraktiv.


    Regards
    Globber

    Moin, weisst Du wie man einen herkömmlichen Suchtimer über das OSD anlegt?


    Grün --> Blau (Suche) --> Grün (Neu)


    Dann benutz einen neuen Suchtimer oder bearbeite einen vorhandenen, um Kanalgruppen zu aktualisieren oder zu definieren.


    Wechsele in einem Suchtimer auf den Punkt "Verw. Kanal" auf Kanalgruppen, drücke Blau (Einstellungen) und danach Grün (Neu) um eine Kanalgruppe zu erstellen.


    Vergib einen Namen und stelle die Kanäle, die verwendet werden sollen, von "Nein" auf "Ja"



    Regards
    Globber

    Moin,


    ich habe jetzt ein echt gutes (und entsprechen teures) Kabel gekauft. 5-fach geschirmt 125db Dämpfung und ~100Ohm Widerstand. Bestes Kupfer im Innenleiter und vergoldete Anschlüsse,


    Et Vòila: Jetzt habe ich auch mit dem Octopus auf dem Dachboden ein supergutes Bild und die Kanäle werden auch wieder gefunden, wenn ich sie lösche.


    danke nochmals für die Unterstützung.


    Regards
    Globber

    Moin,


    stimmt grundsätzlich. Allerdings ist da oben auch meine Einspeiseweiche für DVB-T und UKW, etc. Da soll nun für die übrigen Geräte (bspw. meiner Schwiegereltern, die keinen VDR nutzen) DVB-C statt DVB-T eingespeist werden. Dann könnten die die Öffis auch in HD nutzen. Deren Geräte können kein DVB-T2.


    egards
    Globber

    Moin,


    wirbel


    Ein fettes DANKE :)


    Mit einem 2m langen Kabel von der Multimediadose zum Octopus kriege ich ZDF herein. Jetzt bin ich gespannt auf die Vervollständigung der Transponder.


    Wie kriege ich jetzt blos die Kiste wieder auf den Dachboden? Ist ein 100Ohm Kabel die Lösung?


    Regards
    Globber

    @all


    Vielen Dank erst einmal für die Tipps :)


    wirbel
    ich habe ein 20m langes konfektioniertes 75Ohm Kabel von der Multimediadose im Keller direkt neben dem Kabelanschluss bis auf den Dachbodenwo der Octopus steht. Ich habe extra ein fertiges Kabel genommen.


    Könnte das schon zu viel Dämpfung haben?


    Die Multimediadose ist 50cm vom Kabelanschluss entfernt.


    Ich werde es noch einmal mit einem kurzen Kabel und dem Octopus direkt neben der Dose probieren.


    mini
    Ich hatte den VDR schon auf 0 Karten gesetzt, aber W_scan probiert ja die physikalsichen Devices, die es unter dem Pfad /dev/dvb/... findet.


    Regards
    Globber

    Diese Kanäle bekomme ich zur Zeit herein, wenn ich eine Liste von "Channelpedia" für meine Region nehme.


    Nur die "freien", da meine Karte heute erst kommt. Das sollte für die getesteten Öffis ja egal sein?!


    ZDF ist irgendwie nicht dabei. Scheinbar bekomme ich einige Transponder einfach nicht rein?


    VDR steht aber auf "Transponder finden"


    Zitat

    Kanäle aktualisieren: neue Transponder hinzufügen


    Regards
    Globber

    Moin,


    schneisa
    Bei ZDF HD gibt es mit Deinem Eintrag immer noch kein Bild, aber auch keine Fehlermeldung im Log :-(


    Code
    1. ZDF HD;ZDFvision:450000:C0M256:C:6900:6110=27:0;6120=deu@106,6121=mis@106:6130;6131=deu:0:11110:1:1079:0



    Delekhan
    ich habe schon mit w_scan und über OSD mit dem aktuellen Wirbelscan Plugin ausprobiert. Beides hat leider nicht geklappt.


    W_scan:


    Bemängelt immer, dass die lokalen Karten, die keine angeschlossenen Kabel haben, nicht geeignet sind und findet die SAT>IP Devices nicht.



    Wirbelscan Plugin:


    Moin,


    ich habe bei DVB-C über Kabeldeutschland und SAT>IP über eine Octopusnet das Problem, dass die Senderliste sich nicht vervollständigt. Jedenfalls nicht in akzeptablem Tempo ;)


    Nun kann man unter http://helpdesk.kdgforum.de/sendb/belegung.html ja auch eine Senderliste für sein Gebiet generieren und in ein VDR Format exportieren.


    Ich habe aber mit diesen Sendeeinstellungen keinen Empfang.


    Frage: Muss man die noch weiterbearbeiten?


    Diese Einstellungen hatte ich gewählt:


    Code
    1. Einstellungen
    2. Welche Belegungen sollen angezeigt werden? --> nur digital, alle
    3. Anzeige der SID, der PIDs und des (technischen) Bouquets oder der Programmnummer, Sprache und des Digitalpakets? --> SID, PIDs und Bouquet (Expertenmodus)
    4. In welchem Zahlensystem sollen die PIDs sein? --> dezimal
    5. Sollen Feeds, Datenkanäle und Tests angezeigt werden? --> Nein


    Für ZDF HD kommt bspw. das heraus:


    Code
    1. ZDF HD;ZDFvision:450000:M256:C:6900:6110:0;6120,6121:6130:0:11110:1:1079:0


    Alternativ wäre ich natürlich auch für eine aktuelle channels.conf Raum Braunschweig dankbar


    Regards
    Globber

    Moin,


    konfiguriere doch einen VPN Zugang zu dem Router (Fritzbox?) und dann kannst Du auf die Maschine (Windows?) per RDP Freigabe für das lokale Netz.


    Just my 2 Cents


    Regards
    Globber


    EDIT: Frank war schneller :)

    Moin,


    bei mir wird das OSD mittlerweile merklich träge, wenn ich mein NAS mit den gesicherten Aufnahmen (ca. 1750) einbinde. (Sind viele Serienstaffeln dabei ;) )


    Gibt es da Erfahrungen oder Tipps? Ich binde das NAS nur noch bei Bedarf über das OSD ein und trenn es dann auch wieder.


    Regards
    Globber

    Moin,


    ich bin seit der Vorstellung begeisterter Nutzer von Skinflatplus (Skinflat war mir etwas zu flat ;) ). Danke für Deine Arbeit.
    Bei der neuesten Version habe ich das Gefühl, dass die Tortendarstellung in
    der Menüleiste für die Speicherbelegung spiegelverkehrt ist oder ist
    die für Linkshänder ;) ?


    Regards
    Globber