Autotimer: vdr entzieht vdradmin Schreibberechtigung

  • Hallo,


    versuche gerade den Autotimer bei meiner c't VDR 4 Standard Installation zum Laufen zu bringen.


    Erstmal liegt offenbar eine Fehlkonfiguration bei der Standard-Installation vor, da das vdr Plugin und vdradmin Web unterschiedliche Verzeichnisse für vdradmind.at benutzen (/etc/vdradmin vs. /var/ib/vdradmin). Gut, lässt sich ja mit einem Link lösen.
    Nur: wird nun am Bildschirm/OSD der Autotimer verändert ändert sich der Besitzer von vdradmind.at auf vdr - und es wird keine Schreibberechtigung auf die Gruppe vdr gesetzt. Somit ist keine Änderung per Web durch vdradmin möglich wegen fehlender Berechtigung X(


    Werner

    yaVDR 0.5 Server: Satix S2 Dual, Technisat DVB-T
    yaVDR 0.5 Client: POV ION-MB330
    yaVDR 0.3 Client: S100 mit Scart-Out
    Raspberry 2 Clients

  • Das Problem sollte lt mir nicht mehr bestehen.
    Welche Versionen von vdr, vdradmin und vdr-plugin-autotimeredit laufen bei dir?


    Code
    1. apt-cache policy vdr vdradmin vdr-plugin-autotimeredit


    Welche Benutzerrechte hat die Datei nach anlegen durch vdr / vdradmin?


    Wenn die vdradmind.at bereits von vdradmin angelegt wurde wird sie dann von vdr geändert (Recht)?

  • Die Antwortzeit is tja Rekordverdächtig :D


    Quote

    Original von wilderigel
    Das Problem sollte lt mir nicht mehr bestehen.


    Wer ist mir? ;D


    Quote

    Welche Versionen von vdr, vdradmin und vdr-plugin-autotimeredit laufen bei dir?


    VDR 1.2.6-34
    VDR Admin 0.96-5.ctvdr.3
    Autotimer 0.1.4-1


    Quote


    Welche Benutzerrechte hat die Datei nach anlegen durch vdr / vdradmin?


    Letztlich die von vdr :) X(


    Code
    1. ls -l /var/lib/vdradmin/vdradmind.at
    2. -rw-r--r-- 1 vdr vdr 99 2005-12-26 19:53 /var/lib/vdradmin/vdradmind.at


    Quote

    Wenn die vdradmind.at bereits von vdradmin angelegt wurde wird sie dann von vdr geändert (Recht)?


    Genau das ist ja das Problem, die Rechte werden überschrieben und der vdr-Gruppe keine Schreibberechtigung mehr gewährt von vdr.

    yaVDR 0.5 Server: Satix S2 Dual, Technisat DVB-T
    yaVDR 0.5 Client: POV ION-MB330
    yaVDR 0.3 Client: S100 mit Scart-Out
    Raspberry 2 Clients

  • Nochmals geschaut, wurde vermutlich doch erst in der Version 0.1.4-2 gefixt.


    Eventuell vdradmin auch als User/Gruppe vdr laufen lassen.
    Dazu die Datei /etc/init.d/vdradmin ändern.

  • Quote

    Original von wilderigel
    Nochmals geschaut, wurde vermutlich doch erst in der Version 0.1.4-2 gefixt.


    Sprich: nur für vdrdevel erhältlich, oder? Zumindest habe ich's hier nicht zur Auswahl:


    yaVDR 0.5 Server: Satix S2 Dual, Technisat DVB-T
    yaVDR 0.5 Client: POV ION-MB330
    yaVDR 0.3 Client: S100 mit Scart-Out
    Raspberry 2 Clients

  • Quote

    Original von wilderigel
    Möglich, verwende kein vdrdevel.


    Ich ja auch nicht ;)
    Dachte nur wegen "lt mir" und gefixt in 0.1.4-2 :)


    Hab halt jetzt mal den vdradmin User auf vdr geändert.


    Danke.

    yaVDR 0.5 Server: Satix S2 Dual, Technisat DVB-T
    yaVDR 0.5 Client: POV ION-MB330
    yaVDR 0.3 Client: S100 mit Scart-Out
    Raspberry 2 Clients

  • Ich verwende vdr von e-tobi experimental in der Version 1.3.37
    Und bei irgendeiner Version in der Vergangenheit wurde das eben gefixt.


    Wann das genau war - keine Ahnung.

  • Hallo wilderigel

    Ich benutze die letzte Verson von VDR-am mit VDR 1.3.37 und habe das Selbe Problem wie scovery..
    Das Problem dürfte noch nicht behoben sein.


    Pit

    Intel 1800Mhz c´t 6.1 VDR 1.6.0 Multipatch (Tobi) Plugin Timelinie Nordlicht-EPG Epgsearch Noad

  • Hallo Leute,


    erst mal ein Frohes Neues....


    mein Problem ist Ähnlich aber nicht das Gleiche.
    Nach Update vom c't VDR: 1.2.6-28 hab ich nun die folgenden Pakete drauf:

    Upps: hatte zuerst auf den 1.3.xx vom Tobi upgedatet aber der kann kein AC3OverDVB mehr.... Also zurück auf de letzte 1.2.xxx


    Wenn ich nun mit VDRADMIN oder mit dem Autotimeredit einen Timer erstelle wird er NIE in die timers.conf eingetragen obwohl die Sendung im "Vdradmin-suchen-Fenster" gefunden wird....
    tvmovie2vdr funz dagegen.
    (Das gleiche Problem hatte ich auch mit der 1.3.37)


    Hab schon alles mögliche Probiert und gefixt:
    VDR läüft als root, link zu /var/lib/vdradmin/vdradmind.at und zu epg.data gesetzt .... auch im vdradmind.log steht ausser den "get" nix bemerkenswerts ....


    Helft mir bitte .... Bin zwar kein VDR Neuling aber das ist zu hoch für mich.


    Any ideas ....


    VlG


    Markus