Android ARM Kodi + VNSI Hardware Decoding DVB

  • Hi zusammen,

    Ich hab inzwischen - nach langer Recherche - meine VDR-Clients durch zwei knuffige XIAOMI Mi Box 3 Android TV ersetzt. Funktioniert auch richtig gut die kleine Kiste kann ich empfehlen. So hab ich das Beste aus zwei Welten.


    Ich hab Kodi 17.6 mit VNSI im Einsatz und hab mich gewundert warum es bei ARD/ZDF HD z.T. zu rucklern kommt. Full HD und SD läuft ohne Problem bei moderater CPU-Last. Full-HD natürlich am Besten da er weder scalen noch deinterlacen muss. Ich dachte erst es liegt an der Netzwertverbindung stimmt aber nicht.


    Nun hab ich fest gestellt das es zu dem ruckeln kommt wenn er die DVB-Karte wechselt:


    Pardon nach weiterer Analyse kommt es auf allen Karten zu dem Problem und zwar immer abwechselnd 1 ARD geht zap auf 2 ZDF geht nicht 3 SWR HD geht 4 BR HD geht nicht. Also scheint es doch nicht am DVB Device zur liegen.

    Scheint ein Kodi Android Problem zu sein TV-Headend hat das selbe Problem. Scheint in einer NotSoShitty Version gefixed.

    Probiere es jetzt mal mit Kodi 18. Und schreibe meine Erkentnisse weiter hier falls jemand das selbe Problem hat/bekommt.

    Gilt im übrigen für alle Android ARM Geräte.


    So ist alles OK



    So kommt der Stream per Multistandard - nimmt den falschen Video Dekoder (sw steht wahrscheinlich für Software) und hat ein komischen Pixelformat? CPU-Last steigt auf 100% und es ruckelt.



    SD ist immer im Software-Modus fällt nur nicht besonders auf da die CPU das packt:




    Hat jemand einen Tip wie ich einen sauberen Stream bekommen?

    Server: Silverstone LC10 - MSI Sempron 3000+, HDD: 1,5 TB, 1,0 TB, 3.0 TB, 8.0 TB, SkyStar HD, NOVA HD, TT-1600.

    Client 1: Nvidia Shield 2018 - Kodi mit VNSI-PVR-Addon

    Client 2: XIAOMI Mi Box 3 - Kodi mit VNSI-PVR-Addon

    Server-Software: EasyVDR


    Im Ruhestand: Hardware:

    Client 1: Asrock 330pro, SDD 16GB, Atric USB mit Phillips Fernbedienung

    Client 2: ZOTAC ION, SDD 16GB, Atric - T-Home-Fernbedienung.



    Silverstone Gehäuse - Fusi DVB-C Lang - Terratec Cinergy 1200 Budget
    Software: Linvdr Mahlzeit 3.2 + Toxic-Tonic 1.4.5 extension-patch v22. und Samsung SMT mit zen2vdr R2 Beta
    Eltern: Activy 300 - 256 MB RAM - Terratec Cinergy 1200 Budget - Provider: Kabel-BW
    Jetway P4M9MP 775 Celeron, Asus GT520 passiv, SDD 16GB, Hama BT-Dongel und Playstation 3 Remote

    The post was edited 3 times, last by Face ().