WinTV-CI / Cinergy-USB-CI und ddci2

  • Hi,


    hier noch der output vom Diablo was normal funktioniert.

    Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.

  • Was mir aufgefallen ist:

    Du verwendest ja die Firmware Version 2.0 aus der USB2CIUSB.sys von Terratec.

    Im Hauppaugge Treiber ist eine Firmware mit Version 2.01 die ich auch verwende.

    Im Anhang Windows Treiber und Firmware für die Wintv-CI. Versuche es einmal mit dieser.


    Helmut

  • Hi,


    auch mit 2.01 geht das AlphaCrypt 2.2 nicht

    Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.

  • Hi,


    jetzt geht aber ein ORF Irdeto Smit was vorher auch nicht ging.

    Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.

  • Hi,


    interessant ein Alphacrypt 1.6 was vorher auch nicht ging geht jetzt auch.

    Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.

  • Hi,

    hab nochmal am TV nachgeschaut und DBOX kompat auf aus gestellt, hat aber nichts geändert.

    Das Alpha 2.2 soll übrigens eine andere HW haben als die anderen Alphas mit SCM Aufdruck am Chip.


    Das Alpha 2.2 ist von Xcrypt über Duolabs an Firma XYZ verkauft worden.


    Im Prinzip sind die CAM´s von Duolabs die gleichen.


    Egal ob Maxcam,Evo Cam,VU+ Modul , die Module sind von Xcrypt Co Ltd.



    History:


    - Angel (ARM720T, CAS SOC) 1997


    - Orion (ARM7TDMI, CAS SOC) 2003


    - Opos (ARM7TDMI, CAS SOC) 2014



    CU

    9000h

    Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.

    The post was edited 2 times, last by 9000H ().

  • Interessant, doch kleine Unterschiede in der FW.

    In den Daten der CIS ist mir nichts aufgefallen. Außer der Configbase-Addresse sind die Angaben ident zur ALphacyrpt Classic.


    Ich habe in alten Forenbeiträgen gelesen, das damals u.U. die Stromversorgung über USB bei der ACL 2.2 ein Thema war.

    Ob das für aktuelle Hardware auch noch gilt weiß ich nicht es könnte aber mit einem Y-Kabel (z.B. wie bei manchen externen HDD-Gehäüsen dabei) ausgetestet werden.


    Ich werde auch noch nachdenken.
    Helmut

  • Hi,


    also ein Y-Kabel bringt auch nichts, wer mal ein Netzteil suchen.

    Übrigens das WinTv-CI ist Rev. A2


    was bedeutet eigenlich r:10 CI_read_CMD_REPLY : [07] rc: 0 s:00 f:00 r:10 l:0


    CU

    9000h

    Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.

    The post was edited 2 times, last by 9000H ().

  • Ich habe eine Rev. A1 und eine A2. Beide haben die gleiche FPGA Version '1.d' und nutzen die Firmware 'r2'.

    Bei meines CAMs ist es egal welches ich verwende.


    was bedeutet eigenlich r:10 CI_read_CMD_REPLY : [07] rc: 0 s:00 f:00 r:10 l:0


    Die Kommunikation mit den CI erfolgt über USB Vendor Requests. Die Firmware erwartet/sendet dabei immer einen 4 Byte header

    Beim Write sind es: Request(Cmd), 0 (SLot?), 0xFF, und Länge der nachfolgenden Daten (max. 255 bytes).

    Nach dem (Bulk) Write wird ein (Interrupt) Read ausgeführt, Jetzt erhält man des Status über das zuvor durchgeführten Write und ggf. noch Daten. Der Reply-header ist: s:Status (sollte 0 sein), f:0 (Slot=), r:Reply-Code und l:Länge der Daten.


    Für jeden Vendor Request Code gibt es einen eigenen Reply Code mit dem man erkennen kann ob der Befehl auch erfolgreich ausgeführt wurde.

    Bei obigem Beispiel: r:10 (0x10) = CAM read error, erwarted wurde aber [07] = WRITE_COR-reply

    In der wintv-ci-core.c sind diese Request/Reply Codes zu sehen.


    So weit, so einfach. Man kann - wenn man es einmal durchschaut hat - nicht mehr viel falsch machen.


    Warum es mit der ACL 2.2 nicht klappt ist mir nicht wirklich klar, aber ich werde versuchen mir eine zu besorgen.


    Im Augenblick fällt mir auch nichts wirklich Gutes ein, vielleicht noch mehrere Versuche des WRITE_COR - ich habe aber keine großen Hoffnung das sich dabei etwas Neues auftut:

    Code: CI_70_WriteCOR
    1. //++++++++
    2. if (rc == CI_ERR_10_LPDU_READ) {
    3. int n = 5;
    4. do {
    5. mdelay(500);
    6. rc = CI_WriteExchange(wintvci, CI_70_WRITE_COR, NULL, buf, sizeof buf);
    7. } while (rc == CI_ERR_10_LPDU_READ && n--);
    8. }
    9. //++++++++


    Helmut


  • Hi,


    wenn ich das einbaue dann kommt

    Code
    1. [163677.096578] wintv_usb2ci: parse_cis : skip Interface description for IF-index 1, cfg-options 0x9
    2. [163677.096580] wintv_usb2ci: parse_cis : CFG-OPTIONS: 0xF
    3. [163677.096582] wintv_usb2ci: DVB-CI-Module detected
    4. [163677.096588] wintv_usb2ci: CI_send_CMD : [70] 5/5/0
    5. [163677.160507] wintv_usb2ci: CI_read_CMD_REPLY : [07] rc: 0 s:00 f:00 r:10 l:0
    6. [163677.160521] wintv_usb2ci: CI_WriteExchange : [70/07] response after 64 ms
    7. [163677.160525] wintv_usb2ci: XR-rc(16 != 7) *** CAM-ERROR(70) ***
    8. [163677.160532] wintv_usb2ci: cam_state_set : 05 -> 01
    9. [163677.656674] wintv_usb2ci: CI_WriteExchange *** invalid usbci-state (01/05) ***


    hab noch eine andere Referenz gefunden https://board.newnigma2.to/wbb…-8000-und-ACL-Modul-Test/


    CU

    9000h

    Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.

  • Kein Wunder, es fehlt noch das (in Zeile 430 in wintv-ci-core.c).


    Code
    1. // else if (rc != CI_ERR_90_CMD_INV)
    2. else if (rc != CI_ERR_90_CMD_INV || rc != CI_ERR_10_LPDU_READ)

    DIe 5V Spannung an den PCMCIA Pins werde ich am Abend messen.

    Helmut

  • Hi,

    mit der letzten Änderung sieht es jetzt so aus

    Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.

  • Hi,


    no unfortunately a external power supply 5V 2A did not help.

    I did also check with meter on USB only 4,95V stable.


    I do have another one that do not work

    Matrix CAM AIR


    here are some logs from a other CAM that works.

    CU

    9000h

    Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.

  • Hi,


    some others working

    Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.

  • Sorry, now with "&&"

    Code
    1. // else if (rc != CI_ERR_90_CMD_INV)
    2. else if (rc != CI_ERR_90_CMD_INV && rc != CI_ERR_10_LPDU_READ)


    And i opened the wintv-ci Rev. A2 and measured stable 5,00V / 5,01V at pin 17 (and/or 18) with and without Alphacrypt inserted.


    dddvb: the data/free bits are important for sending/receiving SPDU messages. Before I can do that, the CAM must be fully initialized (set up the configuration register and negotiate the link buffer size). And only after that i can read the status-register to check DA/FR. So i think, this has nothing to do with the CAM failures.


    Helmut

  • Hi,

    here are the output

    Es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.