Wake on Lan aus S3

  • Hallo,


    ich wollte heute erstmals meinen VDR aus Suspend to RAM per Wake on LAN wecken aber bisherige Versuche blieben erfolglos. Wake on Lan funktioniert im ausgeschaltetem Zustand problemlos. Das Ubuntu Wiki zu WoL hab ich auch schon gelesen und versucht auzuwenden, bisher leider ohne Erfolg.


    Code
    1. mario@Mario:~$ cat /proc/acpi/wakeup
    2. Device S-state Status Sysfs node
    3. PCI0 S5 *enabled no-bus:pci0000:00
    4. USB0 S3 *enabled pci:0000:00:03.0
    5. USB1 S3 *enabled pci:0000:00:03.1
    6. USB2 S3 *disabled
    7. USB3 S3 *enabled pci:0000:00:03.3
    8. AMR0 S4 *disabled
    9. HDA0 S5 *disabled
    10. UAR1 S5 *disabled pnp:00:07




    die Datei /etc/init.d/halt steht auf STOP_SERVICES="networking" und in /etc/init.d/halt habe ich NETDOWN=yes in NETDOWN=no geändert. Trotzdem kein WoL aus S3, hab ich etwas übersehen?


    Mario

    Test-yaVDR:Foxconn 6627MA;Intel Celeron E1200;2x512MB DDR2 Elixir;8400GS;-Skystar HD;Cyberlink FB;GLCD2USB 128x64(dank naicheben);Gehäuse=Bastelware

  • die Datei /etc/init.d/halt steht auf STOP_SERVICES="networking" und in /etc/init.d/halt habe ich NETDOWN=yes in NETDOWN=no geändert. Trotzdem kein WoL aus S3, hab ich etwas übersehen?


    Was soll das bringen? Halt wird bei S3 doch gar nicht ausgeführt.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470