Posts by Leon357

    Hallo,


    nach einer Neuinstallation hab ich versucht mein glcd2usb Display wieder ans laufen zu bekommen.


    so habe ich installiert (so hab ichs unter 0.4 gemacht)

    Code
    1. cd /usr/src/
    2. sudo su
    3. apt-get install vdr-plugin-graphlcd
    4. apt-get install subversion
    5. svn co https://serdisplib.svn.sourceforge.net/svnroot/serdisplib/serdisplib/trunk serdisplib-2.x_svn
    6. cd serdisplib-2.x_svn
    7. apt-get install libusb-dev
    8. ./configure
    9. make
    10. make install


    /etc/vdr/conf.d/50-graphlcd.conf

    Code
    1. [graphlcd]
    2. -c /etc/graphlcd.conf -d simlcd -s glcd2usb


    nano /etc/graphlcd.conf


    /etc/udev/rules.d/99-glcd2usb.rules erstellen

    Quote

    # GLCD2USB usb modull
    ATTRS{idVendor}=="1c40", ATTRS{idProduct}=="0525", GROUP="uucp", MODE="0660"


    nano /etc/group

    Code
    1. uucp:x:10:vdr


    cat /var/log/syslog | grep "glcd"


    nur leider ist auf dem Display außer dem geladenem Showpic nichts zu sehen, das Display zeigt nach dem Start nur den Bildschirmschoner.....was mache ich falsch?


    Gruß Mario

    Wie Dr.Seltsam bereits anmekte, ist das eigentlich sache des Fachmanns, da dieser ja bereits eine Berechnung entweder selber durchgeführt oder diese beim Hersteller der Anlage hat machen lassen. In dieser ist auch der Hydraulische Abgleich der einzelnen Kreise angegeben. Wenn du keinen Zugriff darauf hast ist ein genaues Einstellen sehr langwierig, da die Fbh sehr träge reagiert. Zumindest kannst du erstmal über den Volumenstrom ablesen ob jeder Kreis ungefähr die gleiche Menge Wasser bekommt. Wiegesagt ungefähr, es sei denn, du weisst wie viele Kreise pro Raum, mit oder ohne Randzonen verlegt wurden.

    Hallo,


    da eine Erweiterung unserer Satanlage geplant ist und ich nichts gutes über Octo-LNB´s gelesen habe, schwebt mir ein Quattro-LNB und ein Multischalter vor. Den Multischalter kann ich nur nirgends im Haus optisch "ansprechend" verbauen, da die Sat-Schüssel an der Aussenwand angebracht ist und alle Kabel an den momentan verbauten Quattro-LNB mit Multischalter angeschlossen sind. Die zusätzlich geplanten Anschlüsse (insgesamt 8 mit den bereits angeschlossenen) sind schon bis zur Schüssel verlegt. Eine Stromanschluss für den Multischalter wäre schnell erstellt...nur gibt es ein Wetterfestes Gehäuse für einen Multischalter ...oder wäre es "bedenklich" wegen Temperaturschwankungen,Belüftung oder andern Gründen dat Dingen außen auzubringen?


    Gruß
    Mario

    nur mal so am Rande, gehen beide Displays wenn du sie einzeln betreibst? Wenn ja, gehen beide wenn du in der original graphlcd.conf beide einstellst?


    Code
    1. # Device
    2. # Selects a specific display
    3. # 'dpf0' = first detected display, 'dpf1' = second detected display, ...
    4. # Default value: 'dpf0'
    5. #Device=dpf0
    6. #Device=dpf1
    7. #


    ist es möglich das du am USB zu wenig Strom für 2 Displays hast, mal mit einem aktiven Hub getestet? Wieso fragst du eigentlich nicht in dem Forum wo du das Image her hast? Für Neutrino oder E2 Support wird dir dort bestimmt gezielt geholfen.

    Hallo,


    ich wollte heute erstmals meinen VDR aus Suspend to RAM per Wake on LAN wecken aber bisherige Versuche blieben erfolglos. Wake on Lan funktioniert im ausgeschaltetem Zustand problemlos. Das Ubuntu Wiki zu WoL hab ich auch schon gelesen und versucht auzuwenden, bisher leider ohne Erfolg.


    Code
    1. mario@Mario:~$ cat /proc/acpi/wakeup
    2. Device S-state Status Sysfs node
    3. PCI0 S5 *enabled no-bus:pci0000:00
    4. USB0 S3 *enabled pci:0000:00:03.0
    5. USB1 S3 *enabled pci:0000:00:03.1
    6. USB2 S3 *disabled
    7. USB3 S3 *enabled pci:0000:00:03.3
    8. AMR0 S4 *disabled
    9. HDA0 S5 *disabled
    10. UAR1 S5 *disabled pnp:00:07




    die Datei /etc/init.d/halt steht auf STOP_SERVICES="networking" und in /etc/init.d/halt habe ich NETDOWN=yes in NETDOWN=no geändert. Trotzdem kein WoL aus S3, hab ich etwas übersehen?


    Mario

    Man müsste sich halt über die Löschkriterien einigen


    wäre es eventuell mögilch das nach einer "vollständig" geschauten Aufnahme eine "Rückfrage" vom VDR kommt, ob die Aufnahme gelöscht werden soll/kann ....wobei auch schwierig bei Multiuser. Wie händelt der VDR überhaupt den verfügbaren Festplattenplatz, gibt es bei zu wenig Platz vor einer Aufnahme eine Warnung, oder wird nach Priorität gelöscht? sorry für die Frage, aber meine Platte war noch nie so voll :dösen
    Die Unterschiedlich angezeigte Restkapzität zwischen VDR und dem Live Plugin könnte bei einer Volllaufenden Platte bei reinem Tiemer setzten aus den Live Plugin, ist auch gewöhnungsbedürftig und könnte zu unnötigen löschungen führen, da das Live-Plugin immer mehr Kapatität anzeigt.

    sorry, hatte leider keine Zeit zum testen...


    so, hab die Harmony mal mit den Profilen von Cyberlink Powercinema und diversen Vorschlägen aus der "Suche" hier im Forum zb Fujitsu und Shutle getestet...leider funktioniert bei keinen die Powertaste :wand


    so langsam gehen mir die Ideen aus wie man die Powertaste noch zum laufen bringen kann. Bleibt letztlich nur das Anschalten über den Powertaster am Gehäuse und das ausschalten über das Menu ;(


    Das was es dann mit dem WAF....oder doch ne neue FB

    Hi,


    sorry das ich den Fred nochmal wecke.


    Wie hast da das anlernen der Powertaste gelöst, das ist die einzigste Taste die ich nicht angelernt bekomme. So langsam verabschiedet sich meine Cyberlink und auf der Harmony ist noch nen Kanal frei, aber ohne Einschaltfunktion nicht wirklich dolle...


    cu

    musst halt auch mal schauen wie du das alles unter die Arbeitsplatte bekommst, wenn die Waschmaschine schon hast wird die nur Unter-nicht Einbaufähig sein, dann brauchst du halt passend die Spülmaschine dazu-sonst hast du unterschiedliche höhen und wirst die Schränke höher stellen müssen damit du auf eine höhe kommst. Oder du musst die Abdeckplatten der Geräte abschrauben :-)

    naja, bei 2,17m hast du ja bei der WM dem Herd ner 45er Spülmaschine noch Platz für nen 50 bzw 45er Schrank, da passt ja auch ein vollwertiges Spülbecken rein. Die Breite von 59,5 ist nur die "Front" des Herdes, der eigentliche Herd passt in den 60er Schrank.