Soundausgabe über Toslink/SPDIF = KEIN TON im VDR

  • Hallo zusammen,


    ich bin gerade von easyvdr zu yavdr umgestiegen, bekomme aber schon die Grundinstallation nicht auf die Reihe.


    Die Soundausgabe über den optischen Toslink-Ausgang der Onboard Soundkarte digital auf den DD-Receiver will einfach nicht laufen. In easyvdr hat dies schon mal funktioniert, hat mich damals auch schon einiges an Schweiss gekostet. Leider kann ich die Konfiguratio nicht 1:1 übernehmen, da die Konfigurationsdateien bei yavdr anders organisiert sind.


    Hier meine Einstellungen:


    WFE --> Audio --> Digital (Toslink/SPDIF)
    WFE --> General --> vdr-sxfe@vdr-plugin-xineliboutput


    Diese Einstellung ergibt folgende /etc/asound.conf


    Code
    1. pcm.!default { type hw card device}


    Sieht schon mal seltsam aus, aber auch wenn ich die card- und device-Nummern ergänze (habs mit 0:0, 0:2 und 0:3 versucht) ändert sich nichts zum Positiven.


    Unter easyvdr habe ich die asound.conf im Anhang genutzt. Diese funktioniert hier aber auch nicht.


    aplay -l


    Code
    1. **** Liste der Hardware-Geräte (PLAYBACK) ****Karte 0: CK804 [NVidia CK804], Gerät 0: Intel ICH [NVidia CK804] Sub-Geräte: 1/1 Sub-Gerät #0: subdevice #0Karte 0: CK804 [NVidia CK804], Gerät 2: Intel ICH - IEC958 [NVidia CK804 - IEC958] Sub-Geräte: 1/1 Sub-Gerät #0: subdevice #0Karte 2: NVidia [HDA NVidia], Gerät 3: HDMI 0 [HDMI 0] Sub-Geräte: 1/1 Sub-Gerät #0: subdevice #0Karte 2: NVidia [HDA NVidia], Gerät 7: HDMI 0 [HDMI 0] Sub-Geräte: 1/1 Sub-Gerät #0: subdevice #0Karte 2: NVidia [HDA NVidia], Gerät 8: HDMI 0 [HDMI 0] Sub-Geräte: 1/1 Sub-Gerät #0: subdevice #0Karte 2: NVidia [HDA NVidia], Gerät 9: HDMI 0 [HDMI 0] Sub-Geräte: 1/1 Sub-Gerät #0: subdevice #0


    Die Einstellungen für xineliboutput habe ich entsprechend von easyvdr übernommen und dazu /usr/share/yavdr/templates/etc/vdr-sxfe/config_xineliboutput/21_audio_spdif_passthrough erstellt:


    Code
    1. audio.driver:alsaaudio.device.alsa_default_device:device=hw=0.0audio.device.alsa_front_device:device=hw=0.0audio.device.alsa_mmap_enable:1audio.device.alsa_passthrough_device:device=hw=0.0audio.device.alsa_surround51_device:device=hw=0.0audio.output.speaker_arrangement:Pass Throughaudio.synchronization.av_sync_method:resampleaudio.synchronization.resample_mode:offaudio.volume.mixer_volume:100audio.volume.remember_volume:1


    syslog: Link
    dmesg: siehe Anhang



    Bin für jeden Hinweis dankbar!


    Edit1: Habe jetzt festgestellt, dass ich mit folgender asound.conf zumindest Stereo Sound unter XBMC bekomme, VDR bleibt immer noch stumm:


    Code
    1. pcm.!default { type hw card 0 device 0}


    und

    Code
    1. speaker-test -c5 -twav -Dplughw:0,0


    --> ergibt Ton auf Frontspeaker



    Hab auch mal den Analogen Ausgang der Onboard Karte verkabelt, da kommt aber kein Sound raus.

    Files

    easyVDR 0.8 --> yavdr 0.4.0, xineliboutput, Videoausgabe: DVI auf LCD-TV, Nvidia GT220, Audio: TOS-Link auf DD-Receiver (Yamaha RX-V461), ASUS A8N-E, Athlon64 3200+, 2x512MB PC3200, FB über lirc, FF: Nexus-S, Budget: Nova-S, cinergyT2

    The post was edited 2 times, last by anfaenger78 ().