You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

SvenF

Professional

  • "SvenF" started this thread

Posts: 585

Location: Oldenburg

Occupation: Student

  • Send private message

1

Wednesday, May 11th 2011, 10:47am

Problem: VDR -> HMDI -> LCD TV -> Kopfhörer + Lautsprecher

Hallo Ihr,
seit langem habe ich mal wieder Probleme (nicht direkt mir dem VDR, sondern mit meinem neuen TV).
Ich habe mir gestern ein Samsung LCD TV gekauft und am VDR (Gen2VDR 3) per HDMI angeschlossen. Soweit alles echt Top! Bin sehr beeindruckt.

Aber wir haben zuhause das Problem, das ich Abends noch etwas länger TV schaue während meine Freundin im Bett liegt. Der TV steht direkt neben der Schalfzimmerand und -tür, so dass wir bisher immer einen zusätzlichen Funkkopfhörer verwendet haben. Also, wenn Freundin im Bett -> Kopfhörer aufsetzten und beim TV die Lautstärke runter. Hat immer sehr gut geklappt!

Nun ist es bei dem Samsung-TV leider so, dass dieser auf Kopfhörerbetrieb umschaltet, sobald ein Kopfhörer eingesteckt ist (dummerweise ist die Buchse auf der Rückseite, so dass man nicht mal eben schnell den Stecker ziehen kann). Bei unserer alten Röhre liefen Lautsprecher und Kopfhörer immer parallel... somit hatten wir das Problem nie.

Nun bin ich auf die Idee gekommen, dass der VDR ja auch einen Kopfhörerausgang hat. Somit könnte der Kopfhörer ja eigentlich an den VDR und beim TV wird dann einfach die Lautstärke runtergedreht.

Aber hier sehe ich (neben der korrekten Konfiguration des VDRs) das Problem, dass der Fernseher ja ein Delay erzeugt, welches ich durch den direkten Abgriff am VDR ja nicht ausgleichen kann...

Habt Ihr schon mal ein ähnliches Problem gehabt und/oder mögliche Lösungsansätze?

Gruß
Sven
Gehäuse: Antec Fusion Remote schwarz/silber
Mainboard: XFX GeForce 9300
CPU: Intel Core 2 Duo 6300
RAM: 2 x 1GB PC2 6400 DDR2 800MHz Corsair Value Select
Netzteil: be quiet Straight Power 400W ATX 2.2
Fernbedienung: Logitech Harmony 515
DVB: Digital Devices Cine S2
Software: Gen2VDR V3 Beta 8 Update 10
HD1: OCZ SSD Vertex 2, 60 GB
HD2: Western Digital WD15EARS Caviar Green 1.5TB
DVD: derzeit abgestöpselt

2

Wednesday, May 11th 2011, 11:04am

Falls du die Cinch-Audio-Ausgänge deines Samsung nicht anderweitig brauchst, kannst du dort den Kopfhörer dranhängen (gibt ja passende Steckeradapter) und den Fernseher so konfigurieren, dass er sowohl über die internen Lautsprecher als auch über den Audioausgang Ton ausgibt.
yaVDR-Doku

Meine VDRs

VDR 1: Point of View Ion-330-1 (Intel Atom 330@1,6 GHz). 2GB, 4TB HDD, KNC One DVB-C, Sundtek MediaTV Pro (DVB-C), Atric IR-Einschalter Rev.5, yaVDR 0.5 testing
VDR 2: Acer Revo 3610, 4GB Ram, 1x HDD 320 GB, Pinnacle PCTV SAT 452e, Medion X10, YaVDR 0.5
VDR 3: Intel DH67BL, Celeron 540, 4 GB Ram, POV Geforce 210 512 MB, 500 GB, DD Duo-flex CT, Arch LInux, VDR 2.1.6, CIR-Empfänger
Client 1: Raspberry Pi Model B, Arch Linux ARM, VDR 2.1.6
vdr-epg-daemon + MariaDB auf Cubietruck mit 32 GB SSD, Arch Linux ARM, optional Sundtek MediaTV Pro III + VDR 2.1.6
Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.

SvenF

Professional

  • "SvenF" started this thread

Posts: 585

Location: Oldenburg

Occupation: Student

  • Send private message

3

Wednesday, May 11th 2011, 12:01pm

Hm... ich meine, keine Cinch gesehen zu haben...
lt Spezifikation sind dort auch keine dran:
http://www.samsung.de/de/Privatkunden/TV…=specifications

HDMI™-Anschlüsse 4 (seitlich: 1, hinten: 3) (v1.4 mit 3D, Audio Rückkanal)
USB-Anschlüsse 2 (seitlich)
Komponenteneingang (YPbPr) 1
Composite (FBAS) Eingang 1 (seitlich)
Digitalausgang S/PDF (optisch)
PC-Eingang (D-Sub) VGA-Stecker (Sub-D)
Scart 2
Antenneneingang 1 x RF-Eingang
Kopfhörerausgang Klinkenanschluss (3,5 mm)
PC Audioeingang Klinkenanschluss
DVI Audioeingang Klinkenanschluss
Audioausgang (Mini Jack) Klinkenanschluss (auch für Kopfhörer)
Netzwerkanschluss (LAN) Ethernet

Gruß
Sven
Gehäuse: Antec Fusion Remote schwarz/silber
Mainboard: XFX GeForce 9300
CPU: Intel Core 2 Duo 6300
RAM: 2 x 1GB PC2 6400 DDR2 800MHz Corsair Value Select
Netzteil: be quiet Straight Power 400W ATX 2.2
Fernbedienung: Logitech Harmony 515
DVB: Digital Devices Cine S2
Software: Gen2VDR V3 Beta 8 Update 10
HD1: OCZ SSD Vertex 2, 60 GB
HD2: Western Digital WD15EARS Caviar Green 1.5TB
DVD: derzeit abgestöpselt

4

Wednesday, May 11th 2011, 12:31pm

OK, da hat Samsung die Ausgabeoptionen etwas beschnitten... (Mein Samsung TV hatte die noch)
Wenn ich die Anleitung richtig verstanden habe, erlaubt der Fernseher aber die gleichzeitige Ausgabe über die internen Lautsprecher und den optischen Ausgang.
Und da könnte man dann mit einem Adaper arbeiten: http://www.amazon.de/Digital-Toslink-Ana…05109518&sr=8-1
yaVDR-Doku

Meine VDRs

VDR 1: Point of View Ion-330-1 (Intel Atom 330@1,6 GHz). 2GB, 4TB HDD, KNC One DVB-C, Sundtek MediaTV Pro (DVB-C), Atric IR-Einschalter Rev.5, yaVDR 0.5 testing
VDR 2: Acer Revo 3610, 4GB Ram, 1x HDD 320 GB, Pinnacle PCTV SAT 452e, Medion X10, YaVDR 0.5
VDR 3: Intel DH67BL, Celeron 540, 4 GB Ram, POV Geforce 210 512 MB, 500 GB, DD Duo-flex CT, Arch LInux, VDR 2.1.6, CIR-Empfänger
Client 1: Raspberry Pi Model B, Arch Linux ARM, VDR 2.1.6
vdr-epg-daemon + MariaDB auf Cubietruck mit 32 GB SSD, Arch Linux ARM, optional Sundtek MediaTV Pro III + VDR 2.1.6
Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.

SvenF

Professional

  • "SvenF" started this thread

Posts: 585

Location: Oldenburg

Occupation: Student

  • Send private message

5

Wednesday, May 11th 2011, 12:51pm

Danke seahawk1986,
genausowas hatte ich gesucht... allerdings nur den gefunden:
http://www.amazon.de/Lindy-Audiokonverte…g/dp/B002AKXG5E

Und den fand ich doch etwas teuer... deine Alternative finde ich preislich deutlich attraktiver!

Vielen Dank!

Gruß
Sven
Gehäuse: Antec Fusion Remote schwarz/silber
Mainboard: XFX GeForce 9300
CPU: Intel Core 2 Duo 6300
RAM: 2 x 1GB PC2 6400 DDR2 800MHz Corsair Value Select
Netzteil: be quiet Straight Power 400W ATX 2.2
Fernbedienung: Logitech Harmony 515
DVB: Digital Devices Cine S2
Software: Gen2VDR V3 Beta 8 Update 10
HD1: OCZ SSD Vertex 2, 60 GB
HD2: Western Digital WD15EARS Caviar Green 1.5TB
DVD: derzeit abgestöpselt