Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 26. Februar 2010, 11:53

mplayer auf opensuse 11.1 64 bit

Hallo,
vor einiger Zeit bin ich auf die 64 bit Linuxversion von Suse umgestiegen.

Schon seit längerem suche ich nach einer Anleitung für die Installation von mplayer für den VDR. Die Infos, die ich gefunden habe brachten mich nicht weiter.

Es scheitert schon daran die entsprechenden Sources wie z.B. (DivX4Linux für 64 bit) zu finden oder Bibliotheken nachzuinstallieren (libid3tag-devel)

Ich stellen mich wahrscheinlich nur ungeschickt an - aber ich komme einfach nicht weiter.

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe.

Miro

2

Freitag, 26. Februar 2010, 12:22

RE: mplayer auf opensuse 11.1 64 bit

Nutzt Du das Packman Repository um die Pakete nachzuinstallieren? http://packman.links2linux.de/

3

Freitag, 26. Februar 2010, 14:23

RE: mplayer auf opensuse 11.1 64 bit

..ja, inzwischen schon - aber dort gibt es auch keine DivX4Linux oder libid3tag-devel Pakete.

Ich weiss, dass die Bezeichnungen sich geändert haben - aber wie heissen all diese Pakete für 64 bit?

Miro

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kiltyp« (26. Februar 2010, 15:12)


4

Freitag, 26. Februar 2010, 15:50

RE: mplayer auf opensuse 11.1 64 bit

Zitat

Original von kiltyp
Ich weiss, dass die Bezeichnungen sich geändert haben - aber wie heissen all diese Pakete für 64 bit?

Die 64 Bit Pakete heißen genauso wie die 32 Bit Pakete, nur am Ende steht dann nicht i586.rpm für die Architektur, sondern x86_64.rpm. Also z.B. MPlayer-1.0rc2_r30099-1.pm.1.1.x86_64.rpm
Wenn sich der Name geändert hat, dann müsstest Du den neuen Namen in Erfahrung bringen und dann sollte sich das Paket finden lassen.
Wenn Du weißt, welche libs benötigt werden (z.B. libavcodec.so.52) und Du das Packman Repository in Yast eingebunden hast, dann findet Yast das entsprechende Paket.

Immortal Romance Spielautomat