You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

kiltyp

Intermediate

  • "kiltyp" started this thread

Posts: 170

Location: Koblenz

  • Send private message

1

Friday, February 26th 2010, 11:53am

mplayer auf opensuse 11.1 64 bit

Hallo,
vor einiger Zeit bin ich auf die 64 bit Linuxversion von Suse umgestiegen.

Schon seit längerem suche ich nach einer Anleitung für die Installation von mplayer für den VDR. Die Infos, die ich gefunden habe brachten mich nicht weiter.

Es scheitert schon daran die entsprechenden Sources wie z.B. (DivX4Linux für 64 bit) zu finden oder Bibliotheken nachzuinstallieren (libid3tag-devel)

Ich stellen mich wahrscheinlich nur ungeschickt an - aber ich komme einfach nicht weiter.

Vielen Dank im voraus für eure Hilfe.

Miro

2

Friday, February 26th 2010, 12:22pm

RE: mplayer auf opensuse 11.1 64 bit

Nutzt Du das Packman Repository um die Pakete nachzuinstallieren? http://packman.links2linux.de/

kiltyp

Intermediate

  • "kiltyp" started this thread

Posts: 170

Location: Koblenz

  • Send private message

3

Friday, February 26th 2010, 2:23pm

RE: mplayer auf opensuse 11.1 64 bit

..ja, inzwischen schon - aber dort gibt es auch keine DivX4Linux oder libid3tag-devel Pakete.

Ich weiss, dass die Bezeichnungen sich geändert haben - aber wie heissen all diese Pakete für 64 bit?

Miro

This post has been edited 1 times, last edit by "kiltyp" (Feb 26th 2010, 3:12pm)


4

Friday, February 26th 2010, 3:50pm

RE: mplayer auf opensuse 11.1 64 bit

Quoted

Original von kiltyp
Ich weiss, dass die Bezeichnungen sich geändert haben - aber wie heissen all diese Pakete für 64 bit?

Die 64 Bit Pakete heißen genauso wie die 32 Bit Pakete, nur am Ende steht dann nicht i586.rpm für die Architektur, sondern x86_64.rpm. Also z.B. MPlayer-1.0rc2_r30099-1.pm.1.1.x86_64.rpm
Wenn sich der Name geändert hat, dann müsstest Du den neuen Namen in Erfahrung bringen und dann sollte sich das Paket finden lassen.
Wenn Du weißt, welche libs benötigt werden (z.B. libavcodec.so.52) und Du das Packman Repository in Yast eingebunden hast, dann findet Yast das entsprechende Paket.