You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

linuxdep

Professional

  • "linuxdep" started this thread

Posts: 1,046

Location: Magdeburg

  • Send private message

1

Saturday, April 21st 2012, 9:52pm

graphtft Plugin Frage an Entwickler oder einen der sich mit den Internas auskennt

Hi,

nachdem ich vergeblich versuche mein altes PSone Display an einer alten FF-SD DVB Karte zum laufen zu bringen unter yaVDR, hier mal meine Frage.

Ein Bild habe ich ja schon, nur nicht bunt und immer zu groß, auch nachdem ich ein Theme gefunden habe der bei der yaVDR 0.4 Version eine Ausgabe auf 720x576 optimiert macht. Ich dachte immer die FF-DVB Karte gibt immer ein Bild aus, welches ein PAL TV ordentlich darstellt mit 720x576, aber anscheinend macht das graphtft plugin dies nicht??? Kann es sein das die Ausgabe über eine FF-DVB ein anderes Format ausgibt???

Kann mir nicht wirklich erklären, warum das OSD immer zu groß ausgebene wird, habe schon alles versucht in den Plugineinstellungen einzustellen, hat aber keine Auswirkungen gehabt.
Schade eigentlich wenn es damit nicht mehr gehen würde. Habe mir auch das Plugin noch mal selber übersetzt, auch das hat nix gebracht, weil ich bei der Suche auf das gleiche Problem gestoßen bin, aber diese Lösungen haben nicht geholfen.

Würde gerne verstehen wie das Plugin die Ausgabe macht, die Wiki Seiten zum Plugin habe ich schon mehrfach gelesen, aber keine neuen Erkenntnisse gewonnen. ich suche nicht unbedingt eine C&P Lösung, komme aber im Momnet nicht weiter, solche Komentare kann man sich sparen. Durch die vielen (guten) VDR-Distri's beschäftigen sich halt viele nicht mehr mit dem VDR tiefer, so ist das halt.

Oder kann eine eine HD-VDR-Distri ausser yaVDR empfehlen wo ich obige Konfiguration nutzen kann?

Würde mich freuen unterstützung zu erhalten um es in der wenigen mir zur Verfügung stehenden Zeit zum laufen zu bringen.
Gruß Martin (linuxdep)

VDR-Systeme


Gen2VDR 2.0 läuft auf:
Mediaportal PIII 1100MHz, Samsung 160GB HDD, 2mal Siemens DVB-s 1.3 + 1 Nova-CI
graphLCD 128x64blue im MediaPortal mitlerweile defekt :weinen

Projekt:HD-VDR im Desktop Gehäuse... mit yaVDR 0.5.0a nVidia8300 onMoBo

zumVerkauf:

Hewllet Gehäuse roh mit Netzteil (Flüsterleise)
DVB-S2 FF 6400 testweise genutzt OVP

linuxdep

Professional

  • "linuxdep" started this thread

Posts: 1,046

Location: Magdeburg

  • Send private message

2

Monday, April 23rd 2012, 6:00pm

Kann da keiner was zu sagen???

Habe mal einen anderen Monitor angeschlossen, da ist das selbe Problem...
Gruß Martin (linuxdep)

VDR-Systeme


Gen2VDR 2.0 läuft auf:
Mediaportal PIII 1100MHz, Samsung 160GB HDD, 2mal Siemens DVB-s 1.3 + 1 Nova-CI
graphLCD 128x64blue im MediaPortal mitlerweile defekt :weinen

Projekt:HD-VDR im Desktop Gehäuse... mit yaVDR 0.5.0a nVidia8300 onMoBo

zumVerkauf:

Hewllet Gehäuse roh mit Netzteil (Flüsterleise)
DVB-S2 FF 6400 testweise genutzt OVP

3

Monday, April 23rd 2012, 8:05pm

Habe ich das richtig verstanden, Du willst diew Ausgabe von GraphTFT über eine FF machen?

:!: Hier nicht klicken!!



dreipo.cc

"Ubuntu" -- An african Word, meaning: "Gentoo is too hard for me".

my VDR


Gen2VDR V4.3PO

VDR: vdr-2.1.6
Mainboard: ASUS P8Z77-V LX2
CPU: i7-3770K
RAM: 16G
System HDD: OCZ-VERTEX4 SSD, 120 GB
Video HDD: WD Caviar Green, 3 TB
BD-ROM: Samsung SH-B123L
Gehäuse: Thermaltake DH202 Touch (VM90051N2Z)
DVB: DD Cine S2 V6.5 & DuofleX C/T
IR/FB: yaUSBIR v3 ; Harmony 885

linuxdep

Professional

  • "linuxdep" started this thread

Posts: 1,046

Location: Magdeburg

  • Send private message

4

Monday, April 23rd 2012, 8:10pm

ja, geht das bei gen2vdr v3? ich baue mir gerade ein image um es zu testen
Gruß Martin (linuxdep)

VDR-Systeme


Gen2VDR 2.0 läuft auf:
Mediaportal PIII 1100MHz, Samsung 160GB HDD, 2mal Siemens DVB-s 1.3 + 1 Nova-CI
graphLCD 128x64blue im MediaPortal mitlerweile defekt :weinen

Projekt:HD-VDR im Desktop Gehäuse... mit yaVDR 0.5.0a nVidia8300 onMoBo

zumVerkauf:

Hewllet Gehäuse roh mit Netzteil (Flüsterleise)
DVB-S2 FF 6400 testweise genutzt OVP

5

Monday, April 23rd 2012, 8:17pm

Weshalb sollte es mit G2n2VDR nicht gehen??

Du musst halt dir "/etc/vdr.d/plugins/graphtft" anpassen.

Bei "DEVÌCE=" trägst Du "DEVICE=vdr/0" ein und gut is. ;)

Die Grösse des OSD kannst Du via "g2v-setup" einstellen.

:!: Hier nicht klicken!!



dreipo.cc

"Ubuntu" -- An african Word, meaning: "Gentoo is too hard for me".

my VDR


Gen2VDR V4.3PO

VDR: vdr-2.1.6
Mainboard: ASUS P8Z77-V LX2
CPU: i7-3770K
RAM: 16G
System HDD: OCZ-VERTEX4 SSD, 120 GB
Video HDD: WD Caviar Green, 3 TB
BD-ROM: Samsung SH-B123L
Gehäuse: Thermaltake DH202 Touch (VM90051N2Z)
DVB: DD Cine S2 V6.5 & DuofleX C/T
IR/FB: yaUSBIR v3 ; Harmony 885

Similar threads

Used tags

graphtft, PSONE, yaVDR