Beiträge von clausmuus

    Normalerweise wartet das ntp init Script bis das Netzwerk oben ist, und wenn keine RTC vorhanden ist, wird der VDR auch erst nach dem stellen der Uhr gestartet.

    Demzufolge gibt's beim Starten vermutlich ein Problem mit dem Netzwerk. Erstell doch mal ein Debuglog, oder schaue im sysinit Log nach, ob's da ne Fehlermeldung gibt.

    Wenn ich mich richtig erinnere ist das auch bei Intel Grafikkarten möglich. Es könnte aber sein, dass zusätzlich zu der geänderten xorg.conf auch noch ein "echo > /sys/module/drm_kms_helper/parameters/edid_firmware" nötig ist.

    Wobei das bei der MLD nicht passieren sollte, solange man das nicht selbst umgestellt hat. Bei der MLD wird mit dem Start des VDR Frontends auf 50Hz umgestellt, sofern der Bildschirm das unterstützt, also praktisch immer.

    Das betreffende Log ist das /var/log/messages

    Eventuell mus noch der VDR Log Level höher gesetzt werden (-l3) damit mehr infos erscheinen. Das geht im Setup unter "TV / VDR / ...". Da steht voreingestellt ein "-l1" drin.

    Hi,


    bei verwendung des menuorg Plugins wird beim löschen von Aufnahmen immer das OSD geschlossen. Ich habe einen Patch erstellt, der dies behebt. Mag dem mal Bitte jemand in's repo aufnehmen:

    Claus

    Ich habe Dein sleep 1 mit übernommen. Das sleep ist nicht weiter schädlich, da das init Script im Hintergrung ausgeführt wird. Das verzögert also nicht den Startvorgang. Falls Du befürchtungen hast, das eine Sekunde unter Umständen nicht reichen könnte, kann auch abgewartet werden bis das lirc Device vorhanden ist.


    Du könntest mal mit grep HID_NAME /sys/class/hidraw/hidraw*/device/uevent nachschauen welchen Namen Dein Device hat, dann baue ich das gleich noch in der Erkennung im init Script mit ein.

    Ich hab mir jetzt nicht die Mühe gemacht herauszusuchen wer das irmp init Script verunstaltet hat, aber der bisherige Zustand konnte beim besten Willen nicht funktionieren.

    Ich hab das nun also einmal komplett überarbeitet und auch gleich noch das Setup um eine (optionale) Auswahl des Devices und eine Funktion zum bearbeiten der map Datei erweitert.

    Das Update ist aber noch ungetestet. Rückmeldungen sind also erwünscht.

    Die MLD Webseite ist größten Teil wieder online.

    An ein paar Stellen harkt es zwar noch, ich hoffe aber heute Abend auch den Rest wieder an den Start zu bekommen.


    Claus

    Aktueller Stand ist, dass der CentOS Server zwar noch bootet, sich jedoch dann auf haben Weg abschaltet. Das ganze ist unabhängig von dem im Bootmanager gewähltem Kernel.


    Hi Michael,

    sobald ich Zugang zu dem Server (per Live Boot) habe, komme ich gerne auf Dein Angebot zurück.

    Hallo,


    die MLD Webseite ist leider vorübergehend down. Der Server hat leider nach einem System Update nicht gebootet.


    Sobald ich weitere Informationen habe, werde ich Euch informieren.


    Claus