Posts by larry

    Hallo g3joker,


    ich habe eine GT 720 Grafikkarte , verwende Ubuntu 16.04 mit selbst kompilierten V2.4.1. Als Ausgabedevice verwende ich xineliboutput.

    Habe mich Wochenlang mit den Nvidia Treibern wegen Tearing herumgeärgert. Habe alle alten Treiber sowie die neuen versucht.


    Zum Schluss bin ich auf der Version 384 gelandet, mit der all meine Probleme verschwunden waren.

    Eventuell hilft dir diese Info.


    Gruß

    larry

    Hallo,


    vor dem gleichen Problem stand ich vor 2 Jahren auch. Da habe ich es mit Handbrake CLI gelöst. Meine Anforderung war es aus dem OSD heraus die Aufnahmen zu konvertieren.
    Hierzu habe ich mir ein Script aus der Mahlzeit Installation verwendet. Da ich aber nicht wollte das bei 5-6 parallelen Konvertierungen der Server in Performance Problem kommt, lasse ich über "atq" nur eine Konvertierung alle 90 Minuten zu.


    Das gute daran ist, das ich 10 Konvertierungen aus dem OSD anstoßen kann und nach nach entsprechender Zeit liegen alle Aufnahmen konvertiert im Samba Verzeichnis.Entsprechende Meldungen werden im OSD ausgegeben


    Für meinen Anwendungszweck ist es eine super Lösung



    In der reccmd.conf werden entsprechende Profile übergeben die in Handbrake vorhanden sein müssen.


    etc/vdr/reccmds.conf


    Code
    1. Handbrake Handy ? :/usr/bin/handbrake_vdr_start.sh 'Android'
    2. Handbrake Tablet ? :/usr/bin/handbrake_vdr_start.sh 'Android Tablet'
    3. Handbrake Laptop ? :/usr/bin/handbrake_vdr_start.sh 'High Profile'



    /usr/bin/handbrake_vdr_start.sh


    Shell-Script
    1. #!/bin/bash
    2. LOG="/video1/Movies/Convert/encode.log"
    3. var1=$(atq|wc -l)
    4. var=$[$var1*90]
    5. echo "/usr/bin/HandBrake_vdr_mahlzeit.sh \"${1}\" \"${2}\" >> ${LOG} 2>&1 " | at now "+"$var"min" >> ${LOG} 2>&1 &



    HandBrake_vdr_mahlzeit.sh


    Hi !


    Hatte das gleiche Problem , als ich mein Ubuntu 10.04 System aufgesetzt habe.
    So hat es bei mir funktioniert.


    xinelib 1.2 mit vdpau:

    Code
    1. sudo hg clone [URL]http://hg.debian.org/hg/xine-lib/xine-lib-1.2[/URL]
    2. sudo ./autogen.sh --disable-xinerama --disable-musepack
    3. sudo ./configure --prefix=/usr --disable-xinerama --disable-musepack


    Grüße
    Torsten

    Hallo !


    Besitze ein ASUS p5n7a-vm. In den beiden PCI Steckplätzen stecken jeweils eine DVB-S2 Karte.
    Habe mir deshalb die SPARKLE 220GT silent gekauft. Der Kühler sitz auf der Rückseite. Es ist sogar noch Platz bis zur internen GPU. Es werden 2 Slotbleche mitgeliefert.


    HDMI Ton im VDR inklusive Dolby Digital funktionieren mit dem neuen Alsa Treiber einwandfrei.



    Weiß jemand wie ich Rhythmbox dazu bringe den Ton über HDMI abzuspielen ?



    Hier mal meine Daten vom qvdpautest.



    Hallo !


    Kann mich netvista-fan nur anschließen.


    Habe mittlerweile auf meinem Homeserver auch schon Lucid Beta 2 installiert.
    Ich selber habe einen selbstkompilierten 1.7.14.


    Betreibe meinen Homeserver als
    Subversion Server
    Fileserver
    Webserver
    VDR Server und Client
    Upnp Server
    usw. usw



    Grüße
    Torsten

    Mit der Poppstar MS30 kann ich Aufnahmen maximal mit 2 facher Abspielgeschwindigkeit spulen. Sprünge sind gar nicht möglich. Mit der PS3 geht auch kein springen oder spulen.


    Kann die WD in Aufnahemn spulen ?

    Mit einem Softwareclient habe ich es noch nicht ausprobiert.


    methodus
    Wie schnell kannst du maximal spulen oder springen ?



    Grüße
    Torsten

    Hallo !


    Möchte mal hier meine Erfahrungen mit der Poppstar MS30 berichten. Habe diese vor 2 Tagen in der Bucht für 66 Euro als WOW gekauft.


    Habe vdr 1.7.14 mit streamdev 0.5.pre und upnp 0.0.2 installiert.
    Meine Umschaltzeiten liegen bei ca 5 - 7 Sekunden. Selbst das kommt mir noch zu langsam vor. Aber wenn ich lese das da noch Potenzial nach unten drin ist, freue ich mich schon auf die nächste upnp Version.


    methodus
    Ich kenne das upnp Protokoll nicht sehr gut. Ist es Möglich in den Aufnahmen zu spulen oder zu springen ? Gibt es hierfür Kommandos im Protokoll ?

    Grüße


    Torsten

    Hallo !


    Habe mir vor 2 Tagen in der bucht die Poppstar MS30 für 66 Euro geholt. War zuerst eine alte Firmware drauf die ich erstmal testen wollte.


    Betreibe den vdr 1.7.14 / streamdev 0,5 pre unter Ubuntu 9.10. Habe das ganze mit Mediatomb recht schnnell auf die Beine gestellt. Danke thoweiss


    Die Umschaltzeiten der einzelnen Sender liegen bei 5 - 7 Sekunden. Bild und Ton sind 1a.
    Nur das ab und zu der VDR restartet. (Andere Baustelle)


    Haben die Einstelllungen der URL Einfluß auf die Umschaltzeiten ? Es funktionieren beide URL Varianten.


    http://ip:3000/S19.2E-1-1011-11100.ts
    http://ip:3000/TS/1


    Nach einigen Tests habe ich die neue Firmware auf die MS 30 installiert. Seit dem habe ich wie Lou ebenfalls Ton Probleme beim umschalten. Erinnert mich an xineliboutput und den ganzen Buffergrößen (Hier mußte man auch erstmal die Idealwerte finden).


    Hat jemand schon mal das upnp-Plugin ausprobiert ? Aufnahmen funktionieren 1a, nur bei Live-TV reset die MS30. Werde hier noch mal einige Tests mit einer abgespeckten channels.conf durchführen.


    Ansonsten ist das Teil für 66 Euro ein tolles Spielzeug.


    Gruß
    Torsten

    Hallo !


    Wollte mal das dvd-switch plugin ausprobieren.
    Warum sehe ich mit dvd-switch meine isos nicht. Im dvd-switch plugin wird nur das DVD-drive aufgelistet.
    Die Rechte sind alle auf den vdr user umgestellt. Meine isos liegen in /video/dvd/
    Benutze dvd-switch 0.1.5 / vdr 1.7.13 / Ubuntu 9.10


    Im Logfile kann ich nichts finden.



    Grüße
    Torsten

    Files

    • log.txt

      (1.63 kB, downloaded 86 times, last: )

    Hallo dad401 !


    Ich selber benutze die Logitech C500 unter Ubuntu. Anstecken läuft. Gibt es für 42 Euro bei Amazon..


    * Glasobjektiv für schärfere Bilder und höchstmögliche Klarheit
    * Echter 1,3-Megapixel-Sensor für farbenfrohe und lebendige Bilder, flüssiges Video und Schnappschüsse mit bis zu 5 Megapixeln
    * Automatische Helligkeitsanpassung
    * Webkamera mit Logitech Vid ausgestattet
    * Lieferumfang: Logitech 1,3 MP Webcam C500 mit 1,8 Meter langem USB-Kabel, Software auf CD, Schnellstartanleitung, Zwei Jahre Garantie und technische Hotline


    Die liefert sogar noch gute Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen .


    Grüsse Torsten

    Hi Horstl !


    Im Bios steht die Platte auf automatisch.
    Beim Booten zeigt das Bios mir an das es eine Samsung Platte gefunden hat !
    Genau an der Stelle wo er auch das DVD laufwerk erkennt !



    Gruß Larry

    Hey Leute !


    Das ging ja wirklich fix mit euren Antworten !


    Werde wohl doch heute abend erst mal das Biosupdate machen !


    Horst Die Einstellungen könnten nicht schaden, für eine Email wäre ich dankbar.


    Gruß Larry

    Hallo Leute !


    Hatte das Mediaportal von Sigi zuerst mit der 10 Platte unter Suse 7.3 am laufen !


    Nun habe ich mir eine 120 GB Samsung 5400 geholt !


    Die Autoerkennung findet die Platte nicht ! Gebe ich bei den Cylindern einen wert ein Bootet der Rechner von CD und Linux erkennt die Platte mit dem Typ SV1203N. Die Platte wird aber mit einer Größe 1,7 T erkannt und läßt sich nicht partitionieren !


    Welche Einstellungen laufen im Bios ?
    Welche Änderungen bringt das Bios 1.22 ?


    Habe ein AVT - Board mit dem Original Bios


    Gruß Larry