Posts by kwacker

    Hallo,
    ups, sorry die *.py dateien sind im googlyrics Verzeichnis. Also nur muggle_getlyrics muss ins Script-Dir kopiert werden (die anderen dateien natuerlich auch aus dem Archiv im Script-Dir). Und muggle_getlyrics ist im den Archiv drin!


    Habe gerade noch mal im 0.2.2 Thread von Muggle nachgelesen. Evt. wirfst du mal einen Blick rein.


    Recode ist installiert? Lade mal bitte manuell die Lyrics runter. Rote Taste Befehle und dann Punkt 3. Anschliessend bitte im Log-File schauen.


    Zu Testzwecken hatte ich mir den Befehl aus dem Log-File in die Zwischenablage kopiert und direkt in der Shell aufgerufen um zu sehen was passiert......oder auch nicht:-)


    Tschau, Karsten.

    Hallo,
    im Anhang Patch für das Coverviewer-Plugin von Morone. Patch im x-vdr/plugins/coverviewer abspeichern und auf die plugin.sh loslassen.


    Änderungen:


    - Update von Coverviewer 0.0.2 auf 1.0.0-b1
    - Scriptverzeichnisse werden ins VDR Configdir kopiert.


    Bitte den Patch coverviewer-0.0.2_vdr150.diff aus dem Patchverzeichniss löschen.


    Und in der music_getcover.pl den Pfad zu Java anpassen. Hier /usr/bin !


    Kann man letzteres auch in der Bash automatisieren???


    Getestet unter VDR 1.7.2 mit Debian/Lenny.



    Mmmmmmh, ich muss noch Änderungen am Music-Plugin vornehmen. Ansonsten würde bei einer Neuübersetzung des kompleten VDR das Script-Verzeichniss vom Coverviewer wieder durch das alte Music-Plugin überschrieben werden.


    Tschau, Karsten.

    Hallo,
    besagte Datei(en) liegen im Source-Dir von muggle unter dem Verzeichnis scripts. Die halt ins
    /etc/vdr/plugins/muggle/scripts kopieren und ausführbar machen.


    Tschau, Karsten.

    Hallo,
    Easyvdr kenn ich leider nicht.


    Python ist installiert?? Die Datei mgLyric.py befindet sich auch im Verzeichnis wo muggle_getlyrics liegt?


    Ansonsten mal im Log nachschauen ob muggle die muggle_getlyrics aufruft und vorallem von wo!


    Muggle mit -v9 starten.


    Tschau, Karsten.


    P.s: Im vorherigen Thread mit Version 0.2.2 von Muggle war die Rede von abgeschnittenen Sekunden beim Wechsel zum nächsten Lied. Lag hier definitiv an xineliboutput! Mit dem Xine-Plugin tritt dieser Effekt nicht auf.

    Hallo,
    gerade ebent auf VDR 1.7.2 umgestiegen.


    Aufgefallen ist mir Menuorg.


    Bitte Marc auf die aktuelle Version umstellen......dafür ne Patch zu machen ist glaube ich nicht notwendig!


    ----------------------
    WEB="http://www.e-tobi.net/blog/files/vdr-menuorg-0.4.4.tar.gz"
    VERSION="menuorg-0.4.4"
    ------------------------


    im aktulellen x-vdr wir noch 0.4.3 verwendet und die kommt nicht mit g++ 4.3 zurecht bzw. liess sich nicht kompilieren:-)


    Im laufe der Woche setz ich mich mal dran und mach ne Liste der Plugins, die ich zukünftig im Auge behalten werde.


    Tschau, Karsten.

    Hallo,
    im Anhang Patch für das Muggle-Plugin. Patch im x-vdr/plugins/muggle abspeichern und auf die plugin.sh loslassen.


    Änderungen:


    - Update von Muggle 0.2.2 auf 0.2.3
    - Lyricsunterstützung integriert.
    Es wird Python und Googlyrics2 Beta3 nachinstalliert und in die entsprechenden
    Verzeichnisse kopiert.


    Getestet unter VDR 1.7.0 mit Debian/Lenny.


    Bei Fehlern oder Verbesserungen bitte konstruktiv drup hinweisen......hatte es noch mal erwähnt.....ich bin kein Coder:-))


    Tschau, Karsten


    P.s: Danke für die Hinweise mit Xine und Xinliboutput

    Hallo,
    das debianize-vdrdevelplugin von TomG ist keine Lösung? Ich weiss nicht ob man mit dem Tool mit x-vdr arbeiten kann!! Müsst man ausprobieren.


    Was anderes: Vdr 1.7.2 löppert mit Xine......gilt das auch für xineliboutput??? Würde mich dann am WE hinsetzen und die x-vdr 0.80 installieren.


    Tschau, Karsten.

    Hallo Marc,


    Quote

    Original von zulu


    Super wäre auch, wenn sich jemand bereiterklären würde, die apt.sh zu betreuen. Die verursacht die meiste Arbeit, da eigendlich nur der abschließende Test auf einer frischen Installation sicherstellt das auch alles funktioniert.


    Gruß
    Marc


    warum sollten sich diese Arbeit nicht auch mehrere Teilen? :-) Habe mir heute Gedanken gemacht und habe erst mal richtig verstanden, wat dat für ne "Maloche" ist (war).


    Also einer der Sidux fährt schaut nach den nötigen Paketen, ein Ubuntu-User kümmert sich, ein Debian-User kümmert sich......usw. usw. und stellt dem Hauptpfleger der apt.sh die Informationen zur Verfügung.


    Ich würde mich in dem Fall um Debian-Sid kümmern. Die Hauptpflege der apt.sh trau ich mir nicht zu....ich bin kein Coder (mache nur Hard.- und Softwareintegration (Migration) im Netzwerkbereich. Nen bissel Scripten ist für mich kein Thema (wenns nicht zu tief geht:-)).


    Bei den Plugins würde ich als Musikfanatiker einfach sagen ich nehme alles wat mit Musik zu tun hat unter meine Fitiche. Dürften wohl so grob um die 15 sein. Weitere wäre kein Thema. Nur muss ich die hier auch nutzen.


    Tschau, Karsten.

    Hallo,
    super und danke. Habe mit Googlyrics2 Beta3 hinbekommen.


    Nur mit dem automatischen laden der Lyrics funktioniert es hier noch immer nicht. Ich muss Taste Blau, Grün oder Gelb drücken damit die Texte geholt werden:-) Auch werden dann die Texte nicht sofort im OSD angezeigt.


    Muggle bekommt wohl nicht mit, dass im Cache die Dateien geladen worden sind.


    Oder kann es hier auch an Xineliboutput zusammen hängen?


    Hmmm Apropo: Xineliboutput hat so nen schönen Screensaver, wenn es Musik erkennt......könnte man es Einbauen, dass das OSD von Muggle auf Tastendruck ganz ausgeblendet wird??? Ich hoffe ich bekomme jetzt keine Ärger:->>>>


    Tschau, Karsten.

    Hallo Marc,
    schön das du dich meldest! Ich denke hier hatten schon mehrere die Befürchtung, dass du Ext-Patch und X-vdr ganz dran gegeben hättest:-)


    Wie wäre es, wenn man sich die Pflege teilt. Ich wäre gerne bereit einige Plugins zu pflegen.
    Tobias hat z.b eine Projektsite erstellt, wo Plugins gepflegt werden können siehe hier!

    Tschau, Karsten.

    Hallo,
    vielen Dank Widerigel fürs posten und dank an Wolfgang für die Weiterentwicklung dieses genialen Musik-Plugins:-)


    Hat es hier noch jemand im Einsatz und bekommt die Lyrics zu laufen? Ich stehe hier auf´n Schlauch. Recode ist installiert.


    Irgendwie habe ich den Verdacht, dass googlyrics in dem Packet fehlt?!???


    Tschau, Karsten.

    Hallo,
    auch ich habe sehr oft Probleme Aufnahmen auf DVD zu bringen. Zuletzt Aufnahme ZDF Der Pferdeplüsterer oder von Premiere1 Die Simpsons. Sämtliche Einstellungen mit den Sprachspuren versucht....ohne Erfolg.


    Bin dann in einem anderen Forum auf den M740Wizard in der Version 0.64 gestossen. Is Winsoft und konvertiert seit dieser Version auch VDR-Aufnahmen. Tja, dat Teil erstellt aus obigen Aufnahmen ohne Fehler DVD´s!!


    Was mich dabei allerdings wundert, daß dieser Wizard auch auf ProjectX in der Version 0.90-4 setzt.


    Tschau, Karsten.

    Hallo Linuxmilk2,


    kann es sein das deine Festplattenpartition voll ist????:-))


    In deinem dvd.log:


    [burn] :-( /dev/dvd: 2298496 blocks are free, 2303945 to be written!
    [burn] :-( write failed: No space left on device


    mach mal Platz:->>>


    Tschau, Karsten.

    Hallo,
    seit gestern abend 2.6.27-3.....allerdings mit Mantis-Treibern. Hab hier nen 64bit Debian und bei Multiproto-Plus scheinen einige S2 DVB-Karten nicht mehr drin zu sein.....zumindest nicht mehr die TT S3200 ?!


    Lirc tuts auch:-)


    Tschau, Karsten.