Posts by Legoracer

    Hallo Sewn4,


    die Anleitung ist wirklich super !!!


    Ich konnte nach der kleinen Unsicherheit den VDR problemlos aufsetzen.


    Bis auf ein paar Kleinigkeiten bin ich schon sehr zu frieden, aber vielleicht kannst Du mir noch einen Tipp geben ?


    1. Jetzt habe ich eine riesige unübersichtliche Keymap für Xine. Früher konnte ich unter folgenden Link eine standard mäßige VDR-Tastasturbelegung für Xine herunterladen:


    wget http://mitglied.lycos.de/peterweber69/xine/remote/keymap</a>


    Leider funktioniert der Link nicht mehr. Gibt es hier einen Ersatz ?


    2. Leider habe ich gestern ein Online-Update gemacht und mein Kernel wurde von der Standard-Installation "Kernel 2.6.22.16-0.1-default" auf die Version "Kernel 2.6.22.16-0.2" aktualisiert und schon hatte ich die Probleme:
    Xine startete nicht mehr korrekt über folgendem Aufruf:

    Code
    xine -V xv --post vdr_video --post vdr_audio --post upmix_mono "vdr:/tmp/vdr-xine/stream#demux:mpeg_pes"


    Ging kurz auf und verschwand sofort wieder.


    Über den Aufruf

    Code
    Xine


    Konnte ich den Xine-Player überreden, dass er auf bleibt und somit hatte ich die Möglichkeit den VDR manuell über den Button im Player zu starten.
    Leider konnte kein Kanal mehr angezeigt werden.


    Nach einer Aktualisierung des DVB-Treibers (laut Anleitung, Teil2)

    Code
    cd /usr/local/src/dvb
    hg pull -u http://jusst.de/hg/multiproto
    make distclean
    make && make install


    hatte ich schon mal meine Kanäle wieder zurück.


    Leider muss ich immer noch den Xine-VDR manuell über den Button in Xine starten !


    Der folgende Befehl aus der Anleitung funktioniert bei mir nicht mehr:

    Code
    xine -V xv --post vdr_video --post vdr_audio --post upmix_mono "vdr:/tmp/vdr-xine/stream#demux:mpeg_pes"


    Ich weiss leider nicht warum ???


    Hast Du ein Tipp ?


    Gruß,
    Legoracer

    Hallo,


    ich habe versucht nach folgender Anleitung einen VDR mit Suse 10.3 x86 aufzusetzen:
    http://www.vdr-wiki.de/wiki/in…penSUSE_VDR_DVB-S2_-_xine


    Folgende Punkte habe ich laut Anleitung erschlagen:
    [list=1]
    [*]Betriebssystem
    [*]DVB-Treiber
    [/list=1]


    Jetzt bin ich bei dem Punkt 3 "VDR installieren" und scheitere mit dem folgenden Kommando:

    Code
    cd /usr/local/src/vdr
    make VFAT=1 && make plugins && make install


    Ich komme bis zu Plugin-Erstellung und erhalte folgenden Fehler:


    Was mache ich falsch ?


    Kann mir bitte jemand weiter helfen ?


    Gruß,
    Legoracer

    Hallo,


    ich habe das Problem, daß bei jedem Neustart des VDR's das Menü mit dem Anlern-Prozeß auftaucht, obwohl die FB schon angelernt wurde.
    Wird die FB in der Anlernphase nicht betätigt, verschwindet der Dialog nach einer gewissen Zeit und man kann die FB ganz normal benutzen, da sie ja schon angelernt war.


    Auf die Dauer ist dies sehr nervent !!!


    Benutzt wird eine Medion-FB und der original Empfänger der Nexus.


    Wie kann ich das Problem beseitigen.


    Gruß,
    Legoracer

    Hallo,


    Quote

    ... TFT ist nur ein schwarzes Bild ...


    Ist nicht ganz richtig !
    Booten, Login-Aufforderung und Erklärung zur Konsolenumschaltung sind zusehen.


    Quote

    ... der TOn ist zu hören


    Der Ton kommt von der Nexus über die Kabelpeitsche.


    Quote

    Wenn jetzt da noch ein TV-Ausgang im Spiel gewesen ...


    Der TV-OUT von der Grafikkarte wird im Moment nicht benutzt.



    Ich habe mal was Neues probiert:


    Folgende Schritte habe ich durchgeführt:
    1. Ich habe Version3.2 nochmal installiert. Lief nach einem Reboot wieder wunderbar auf dem TFT


    2. Dann habe ich versucht ein Update mit der Version4.0Beta2 zu machen.
    Als Erstes mußte ich mich für die Hardware im Setup entscheiden:
    Ich habe das Softdevice eingestellt und rebootet.


    Leider startet der VDR dann mit folgender Fehlermeldung:

    Code
    Something went wrong. VDR respawing to fast, sleeping one minutes


    Message-File:


    Kann man nicht von 3.2 auf 4.0 updaten ???


    Gruß,
    Legoracer

    Hallo Markus,


    Ich habe folgende Komponenten in meinem VDR:
    [list=1]
    [*]Nexus
    [*]Skystar2
    [*]Radeon9250
    [*]CPU Sempron2500
    [/list=1]


    Das Fernsehbild soll über die Radeon durch den VGA-Ausgang auf meinem TFT dargestellt werden.
    Den Ausgang der Nexus nutze ich nicht, da ich das Bild auf meinem TFT haben will.


    Ich habe Alles so angeschlossen gelassen, wie es auf der Version 3.2 super lief.


    Gruß,
    Legoracer

    Hallo Markus,


    ich konnte es leider erst jetzt Testen.
    Aber leider immer noch nach einem Reboot ein schwarzer Schirm.
    Im Hintergrund ist der Ton zu hören.


    Die Ausgabe über "Message" ergab Folgendes:


    Kannst Du damit irgendetwas anfangen ?


    Gruß,
    Legoracer

    Hallo Markus,


    ich hatte es gestern schon mal mit Xine bzw. Softdevice probiert,
    aber leider ohne Erfolg.


    Muß ich noch irgendwelche Plugins noch zusätzlich aus der Liste aktivieren,
    damit die Ausgabe über Softdevice läuft ?


    Gruß,
    Legoracer

    Hallo,


    ich habe gestern auf die Version "Mahlzeit 4.0 Beta2" umgestellt und bekomme leider nicht das Fernsehbild über VGA auf meinen TFT.


    In der Version davor konnte ich einfach auf der Console über setup die zusätzliche Ausgabe über VGA einschalten.


    Jetzt habe ich dort soviele Auswahlmöglichkeiten, daß ich nicht mehr weiß,
    was ich einstellen muß.


    Wer kann mir bitte helfen ?


    Gruß,
    Legoracer

    Hallo,


    ich habe mir eine Radeon9250 gekauft, eingebaut und funktioniert.


    Aber eine Frage habe ich noch:


    Kann ich das "GraphTFT-Plugin" benutzen, obwohl ich an der Grafikkarte parallel den VGA-Ausgang für meinen TFT benutze ?


    Also nochmal anders beschrieben:
    - Fernsehbild über VGA-Ausgang auf TFT
    - GraphTFT-Ausgabe über TVOut zum PSone


    Wer hat Erfahrungen damit ?


    Gruß,
    Legoracer