Posts by Mufflon

    Hallo Wolfgang


    Danke dir (mal wieder). Hat auch geklappt und beide Tuner funktionieren problemlos. Jetzt wird meine Frau mal yavdr-ansible und easyvdr testen, um zu sehen welche ich dann endgültig drauf lasse.


    Bye, Klaus

    Ich habe jetzt mal ansible auf einer freien Partition meines Desktop installiert (Prozessor Intel 4170, alles 4 Jahre alt) und hat sofort funktioniert. Allerdings musste ich softhddevice abschalten und vaapi installieren. Darauf hatte ich auf meinem 21" Monitor sofort Bild und Ton. Ist zwar etwas minimalistisch im Gegensatz zu meinem yavdr-0.6.2, hat aber alles was ich brauche.

    Jetzt hat ansible nur Kernel 4.15, ich brauche aber wenigstens 4.17 für den zweiten Tuner meines Hauppauge WinTV dualHD-Stick. Wie kann ich das bewerkstelligen? Wenn das alles so läuft, werde ich mir einen NUC anschaffen und dort alles installieren. Meine Frage dazu: Lohnt es sich einen neueren Nuc zu kaufen (nuc7cjyh) oder tut es auch ein älterer (nuc6cayh)? Meine CPU hier hat ja eine Intel-HD 4400 Grafik drin und damit läuft es gut.


    Bye, Klaus

    Hallo


    Jetzt habe ich die Pakete zusammen bekommen, dank Mango drüben von easyvdr. Wenn ich jetzt das eingebe:


    klaus@Diogenes:~$ sudo apt-get -f install linux-headers-4.4.0-141201901161620 linux-headers-4.4.0-141201901161620-generic linux-image-4.4.0-141201901161620-generic linux-image-extra-4.4.0-141201901161620-generic linux-firmware-hauppauge

    [sudo] password for klaus:

    Paketlisten werden gelesen... Fertig

    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.

    Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig

    Probieren Sie »apt-get -f install«, um dies zu korrigieren:

    Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:

    linux-image-unsigned-4.19.0-041900-generic : Hängt ab von: linux-base (>= 4.5ubuntu1~16.04.1) soll aber nicht installiert werden

    Hängt ab von: linux-modules-4.19.0-041900-generic ist aber nicht installierbar

    E: Unerfüllte Abhängigkeiten. Versuchen Sie »apt-get -f install« ohne Angabe eines Pakets (oder geben Sie eine Lösung an).

    klaus@Diogenes:~$


    Was hat es mit dem Paket linux-base von 4.5ubuntu auf sich?


    klaus@Diogenes:~$ sudo apt-cache search linux-base

    linux-base - Basispaket für alle Linux-Abbilder

    libzlcore-data - ZLibrary cross-platform development library (support files)

    libzlcore0.12 - ZLibrary cross-platform development library (shared library)

    lime-forensics-dkms - kernel module to memory dump (DKMS)

    esys-particle - Software for particle-based numerical modelling. MPI version.

    libzlcore-dev - ZLibrary cross-platform development library (development files)

    libzltext-data - ZLibrary text model/viewer part (support files)

    libzltext-dev - ZLibrary text model/viewer part (development files)

    libzltext0.12 - ZLibrary text model/viewer part (shared library)

    libzlui-gtk - GTK+ interface module for ZLibrary

    libzlui-qt4 - Qt4 interface module for ZLibrary

    klaus@Diogenes:~$


    Hat jemand eine Idee, was ich noch machen kann?


    Bye, Klaus

    Da kommt nur:


    klaus@Diogenes:~$ dkms status

    nvidia-384, 384.130, 3.13.0-164-generic, x86_64: installed

    nvidia-384, 384.130, 3.13.0-165-generic, x86_64: installed

    klaus@Diogenes:~$


    Ich warte jetzt ab, bis die Aufnahmen für meine Frau durch sind und springe dann ins kalte Nass. Wenn ich mir etwas zerschieße, spiele ich das Backup wieder ein und installiere yavdr-ansible auf einer anderen Partition.


    Bye, Klaus


    Dein Engagement ist einfach der Wahnsinn hier!

    Hallo


    Ich habe mir einen Hauppauge WinTV Dual-HD Stick gekauft für DVB-C und brauchte dafür einen neuen Kernel. Gefunden habe ich nach diesem Beitrag diese Seite. Wie bekomme ich den installiert? Wenn ich die einzelnen Links aufmache finde ich dort jede Menge deb-Dateien, da sind 3mal linux-headers, 3mal linux-image und eine linux-firmware-hauppauge und eine linux-doc-mediatree. Kann ich die alle in ein Verzeichnis packen und mit dpkg -i *.deb installieren oder funktioniert das nicht mit den ganzen Dateien?

    Danke schon mal im voraus.


    Bye, Klaus

    Das Problem hatte ich damals auch, als ich 0.6 installiert habe. Bei mir half nur, das dhcp nicht zu nutzen und in der /etc/network/interfaces eine statische Adresse anzulegen:


    iface p2p1 inet static

    address 192.168.178.25

    netmask 255.255.255.0

    network 192.168.178.0

    broadcast 192.168.178.255

    gateway 192.168.178.1

    dns-nameservers 192.168.178.1


    So klappte das dann.


    Bye, Klaus

    Hallo


    Meine Hardware ist ja mittlerweile etwas in die Jahre gekommen (Empfohlene Hardware 2013), funktioniert aber noch recht zuverlässig. Da steht wohl bald mal etwas neues an, da muss ich mich aber noch etwas einlesen.

    Jetzt geht es um meine beiden Sundtek-Sticks, die zicken öfter mal rum. Nicht Elektronisch, da sind die Top, aber die Anschlüsse, sowohl Antenne als auch USB-Anschluss. Die sind ziemlich ausgeleiert, melden sich öfter mal ab oder starten erst gar nicht. Dann muss ich die abziehen und vorsichtig zurecht biegen, damit die wieder Kontakt haben.

    Welche Hardware kann man denn empfehlen die ohne großartige Veränderungen an meinem Yavdr 0.6 läuft? Gefunden habe ich folgende:


    Cine CT2 V7 Twin DVB-C DVB-T

    Hauppauge WinTV-quad-Tuner

    TBS 6205 DVB-T2/C Quad-Tuner


    oder Usb:


    Hauppauge DVBSky T330 USB Empfänger mit DVB-T2-C Hybrid Tuner

    Hauppauge Tuner Dual-Hd-Usb-Stick

    Sundtek MediaTV Digital Home III Stick


    Von einigen habe ich gelesen, dass ich dafür einen neueren Kernel brauch (wie kann ich den 4er unter Yavdr einsetzen), am liebsten wäre es mir aber, ich müsste nicht in meinem System herum pfuschen. Meinen alten Sundtek Stick bekomme ich ja nicht mehr und lebt dort überhaupt noch jemand? Die Kommentare dort sind alle schon älter und einige haben geschrieben, dass sie keine Ware bekommen haben und sich niemand meldet.

    Ich weiß, dass DVB-C hier selten vertreten ist, aber vielleicht hat ja doch jemand einen Tip für mich.


    Bye, Klaus

    Werde ich auch nicht machen, es war nur überraschend für mich, das sogar Arch-Linux oder eben Manjaro apt und dpkg kennt. Ich installiere auch keine AUR-Pakete, ist mir zu kriminell. Dadurch haben sich schon einige ihr System zerschossen. Auf jeden Fall werde ich mich mehr mit dpkg beschäftigen, um auf meinem yavdr besser klar zu kommen, falls ich wieder mal etwas wiederherstellen muss. Das habe ich einfach zu lange vernachlässigt.


    Bye, Klaus

    Habe eben mal nachgesehen, die kann ich sogar über meinen Paketmanager nachinstallieren. Cool, habe ich echt nicht gewusst. Ich war echt der Meinung, dass Arch-Linux alles nur selbst kompiliert. Danke dir für den Hinweis, man lernt nie aus.


    Bye, Klaus

    Das wusste ich auch noch nicht. Der yavdr ist mittlerweile so komfortabel geworden, dass ich mich da nicht weiter mit beschäftigt habe und die Anfänge von 0.2 vergessen habe. Auf meinem Desktop nutze ich Manjaro, dort ist der Paketmanager pacman und pamac.

    Danke dir noch einmal.


    Bye, Klaus

    Okay, erledigt. Der hat mir eben die neuen Treiber angeboten von Gestern und jetzt läuft wieder alles. Ich hätte einfach nur mal einen Tag warten müssen, habe ja noch ein altes System, das funktioniert und ein aktuelles Backup, falls mal nichts mehr geht (was noch nie vorgekommen ist).

    Auf jeden Fall habe ich gelernt, dass ich mich mal mit dpkg beschäftigen muss, bisher habe ich immer nur alles mit apt-get erledigt. Danke nochmal für deine Mühe.


    Bye, Klaus

    Ich habe diese Version: 20181219.201845. Die neue wurde mir noch nicht angeboten. Zur Zeit läuft mein alter 0.5 auf einer anderen Partition. Ich starte den 0.6 Morgen Früh noch einmal und schau dann mal, ob ich einen neuen bekomme. Danke für die Meldung. Wenn es nicht funktioniert, melde ich mich noch einmal.

    Wird der alte nicht irgendwo in einem Verzeichnis hinterlegt?


    Bye, Klaus

    Hi


    Ich habe Heute ein dist-upgrade gemacht bei meinem yavdr-0.6 und habe nach dem Neustart keine DVB-Adapter mehr. Der VDR läuft, aber es wird natürlich kein Bild angezeigt. Folgendes wurde neu installiert:



    Holen: 1 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ trusty-updates/main linux-image-3.13.0-164-generic amd64 3.13.0-164.214 [15,6 MB]

    Holen: 2 http://ppa.launchpad.net/yavdr/main/ubuntu/ trusty/main dvb-driver-sundtek amd64 20181219.201845-1yavdr1~trusty [6.980 B]

    Holen: 3 http://ppa.launchpad.net/yavdr/main/ubuntu/ trusty/main dvb-driver-sundtek-mediaclient amd64 20181219.201845-1yavdr1~trusty [114 kB]

    Holen: 4 http://ppa.launchpad.net/yavdr/main/ubuntu/ trusty/main dvb-driver-sundtek-libs amd64 20181219.201845-1yavdr1~trusty [888 kB]

    Holen: 5 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ trusty-updates/main linux-image-extra-3.13.0-164-generic amd64 3.13.0-164.214 [37,0 MB]

    Holen: 6 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ trusty-updates/main linux-generic amd64 3.13.0.164.174 [1.788 B]

    Holen: 7 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ trusty-updates/main linux-image-generic amd64 3.13.0.164.174 [2.360 B]

    Holen: 8 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ trusty-updates/main linux-headers-3.13.0-164 all 3.13.0-164.214 [8.924 kB]

    Holen: 9 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ trusty-updates/main linux-headers-3.13.0-164-generic amd64 3.13.0-164.214 [702 kB]

    Holen: 10 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ trusty-updates/main linux-headers-generic amd64 3.13.0.164.174 [2.336 B]

    Holen: 11 http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ trusty-updates/main linux-libc-dev amd64 3.13.0-164.214 [774 kB]


    Der Kernel starte normal, außer mediasrv. Folgendes steht im Log:


    Dec 20 13:54:17 Diogenes kernel: [ 28.318728] input: Sundtek Ltd. Remote Control as /devices/virtual/input/input12

    Dec 20 13:54:17 Diogenes kernel: [ 28.320922] mediasrv[1384]: segfault at 68 ip 00000000004089d0 sp 00007f0d7effca90 error 4 in mediasrv[400000+68000]

    Dec 20 13:54:17 Diogenes kernel: [ 28.333626] NFSD: starting 90-second grace period (net ffffffff81cded00)

    Dec 20 14:11:13 Diogenes kernel: [ 1045.686162] nfsd: last server has exited, flushing export cache

    Dec 20 14:11:14 Diogenes kernel: [ 1046.486746] nvidia-modeset: Freed GPU:0 (GPU-c9506c64-a48f-0726-d5e7-04ea2216ea3b) @ PCI:0000:01:00.0


    Auch mit dem alten Kernel bekomme ich diese Fehlermeldung, also wird es wohl an den dvb-driver-sundtek liegen. Weiss jemand wie ich das wieder in Ordnung bringen kann oder wie ich die alten Treiber installieren kann?


    Bye, Klaus

    Ich musste damals hier in NRW die vorhandene Channels.conf bis auf einen Eintrag löschen, erst dann hat er mir alles neu gesucht. Den Eintrag, den du drin lässt, kannst du danach löschen und den findet er dann auch. Keine Ahnung, warum das nur so ging.


    Bye, Klaus

    Noch etwas: Damit ich die DVD mit dem Button "eject" auswerfen konnte, mußte ich noch folgende Änderung in der /etc/udev/rules.d/60-cdrom_id.rules machen:


    IMPORT{program}="cdrom_id --lock-media $devnode"


    ändern in:


    IMPORT{program}="cdrom_id $tempnode"


    Bye, Klaus