Posts by digitaldesaster

    In meinem Setup läuft eine VU+ als Backend. Diese steht im Wohnzimmer neben dem FireTV und beide hängen am gleichen Hub. Nutze die finale Kodi 14 und auf der VU+ läuft meines Wissen die letzte 6er Version aus Juli. Habe an der VU+ keinerlei Einstellungen vorgenommen.


    Ich nutze die advancedsettings.xml aus dem ersten Thread und muss sagen, das das Streaming wirklich sehr gut funktioniert. (wenn man den MediaCodec ausschaltet)


    Ich habe (fast) keine Abstürze mehr beim zappen. Die Umschaltzeiten wären akzeptabel (natürlich meilenweit von der VU+ entfernt), wenn der Sendername und das EPG sofort nach dem Umschalten angezeigt werden würden und man auch direkt weiter zappen könnte. Update: In den Einstellungen unter LiveTV - Wiedergabe gibt es eine Funktion "Kanalwechsel durch Drücken von OK bestätigen". Ich hätte vermutet das dies genau die Funktion ist, die Abhilfe schaffen könnte. Allerdings ist die Funktion nur für das Umschalten durch Eingabe von Zahlen relevant.


    Dann wäre da noch das Thema mit dem Deinterlacing das man nicht einschalten kann (Option ausgegraut). Im Wohnzimmer übernimmt das mein Fernseher und es ist kein Thema. Im Heimkino macht das mein Beamer nicht und das ist somit ein K.O-Kriterium. Da hoffe ich auf Abhilfe durch ein Update. Werde auch nochmal SPMC testen.


    Alles in allem sehr vielversprechend der FireTV. Mit dem Nexus-Player und vielen weiteren AndroidTV Boxen steht uns da ein interessantes Jahr 2015 ins Haus.


    Hier noch ein paar Änderungen die ich an der keyboard.xml vorgenommen habe.
    gruß
    dd


    Im Live TV soll der back-button, die TV-Übersicht aufrufen.


    <FullscreenLiveTV>
    <keyboard>
    <backspace>XBMC.ActivateWindowAndFocus(MyPVR, 32,0, 11,0)</backspace>
    <menu>XBMC.ActivateWindow(pvrosdguide)</menu>
    </keyboard>
    </FullscreenLiveTV>


    Der Menu Button soll im Hauptmenü ebenfalls die TV-Übersicht aufrufen.


    <Home>
    <keyboard>
    <menu>XBMC.ActivateWindowAndFocus(MyPVR, 32,0, 11,0)</menu>
    </keyboard>
    </Home>


    Und per Rewind-Button geht es immer auf den HomeScreen, ausser im FullScreenVideo.


    <Global>
    <keyboard>
    <up>Up</up>
    <down>Down</down>
    <left>Left</left>
    <right>Right</right>
    <enter>Select</enter>
    <menu>ContextMenu</menu>
    <play_pause>Play</play_pause>
    <backspace>back</backspace>
    <rewind>XBMC.ActivateWindow(Home)</rewind>
    <fastforward>FastForward</fastforward>
    </keyboard>
    </Global>


    <FullscreenVideo>
    <keyboard>
    <up>BigStepForward</up>
    <down>BigStepBackward</down>
    <left>StepBack</left>
    <right>StepForward</right>
    <enter>OSD</enter>
    <menu>FullScreen</menu>
    <play_pause>Play</play_pause>
    <backspace>Stop</backspace>
    <rewind>Rewind</rewind>
    <fastforward>FastForward</fastforward>
    </keyboard>
    </FullscreenVideo>

    Servus und wow, das funktioniert ja schon ganz ordentlich. Habe die letzte Version von SPMC installiert. Auf dem VDR läuft bei mir VNSI 1.1.0 oder sollte man besser noch ein neuere Version verwenden?
    Es gibt wohl noch vdr-plugin-vnsiserver3


    Edit: Sehe gerade das vnsiserver3 = (0.9.1) ist.


    gruß
    dd

    Servus zusammen,


    bin am überlegen meinen yaVDR um eine externe DVB-S2 USB Karte (Box, Stick) zu ergänzen.


    Am ansprechendsten fände ich den Terratec Cinergy S2 externe HD TV-Stick (DVB-S, DVB-S2, USB), da schön klein und ohne externe Stromversorgung.


    Wichtig ist natürlich das die Kiste stabil läuft und keine Aussetzer hat.


    Die hier vorgeschlagene TechniSat SkyStar HD USB, ist bei Amazon für 85 Euro gelistet, was ich etwas übertrieben finde. Ausserdem scheint die Karte auch nirgends verfügbar zu sein.


    läuft die Terratec Cinergy S2 ootb mit yaVDR? Hat jemand noch nen anderen Vorschlag?


    Wichtig wäre mir
    1.) läuft unter yavdr möglichst ootB
    2.) größe / externe Stromversorgung
    3.) Preis.


    danke


    gruß
    dd

    Servus,


    bringt Gotham Optimierungen bezüglich der Umschaltzeiten mit? Habe mal vdr mit softdevicehd und xbmc mit xvdr verglichen und da liegen gefühlt noch Welten dazwischen. bin ein Riesenfan von XBMC und für Filme und Serien kommt mir nix anderes ins Haus. Mal davon abgesehen das ich zuletzt auch nach einer frischen Installation (yavdr 0.5 + xbmc frodo) häufig abstürze von XBMC beim zappen hatte, kommt XBMC zum Fernsehen bei mir aktuell wegen der Umschaltzeiten noch nicht in Frage.


    gruss
    dd

    Das Ding steht in meinem "Heimkino" und wenn ich alleine im Raum bin, hab ich auch kein Problem mit meiner Xbox zu sprechen ;-) Vor allem da man auch nicht laut sprechen muss. Halt ganz normal.


    Das geniale an der Lösung ist, das man die Fernbedienung wirklich nur noch für Notfälle benötigt. Man geht in das Zimmer und sagt "Xbox einschalten". Die Xbox schaltet über den IR-Blaster meinen Fernseher und den AV-Receiver an. Im Startmenü kann ich dann über eine Kachel das Mediacenter aufwecken, entweder per Controller oder halt per Sprache. Die Lautstärke des AV-Receiver kann man ebenfalls über "Xbox lauter / leiser" regulieren, wobei der AV-Receiver immer 3 stufen hoch / runter gestellt wird.


    Wie gesagt bin ich mit der bisherigen Lösung bereits Top zufrieden und dabei wird das umschalten von Sendern ja noch gar nicht unterstützt. Auch wenn man natürlich 2 Geräte (Xbox + Mediacenter) hat, wirkt das System einfach wie aus einem Guss.


    gruß
    dd

    Hallo zusammen,


    habe seit Freitag die One und bin sehr schwer begeistert. In diesem Video seht ihr wie gut die Sprachsteuerung funktionieren kann.


    Es ist möglich über die Voice-Funktion des Internet-Explorer VDR und XBMC fernzusteuern. Im angedockten Modus kann man auch wunderbar ein Webfrontend einbinden um Kanäle mit dem Controller umzuschalten.


    Falls jemand Interesse an dem Thema hat, kann ich das gerne im Detail erklären..


    gruß
    dd


    http://www.youtube.com/watch?v=XBOOXxhzYCY

    Hallo zusammen,


    hab ebenfalls das Problem, das ich 2 VDR mit der gleichen X10 Fernbedienung steuern möchte.


    das Anlegen einer lirc_atiusb.conf im Verzeichnis /etc/modprobe.d hat bei mir keine Auswirkungen, options lirc_atiusb mask=0x0010



    ich benutze yavdr 0.4.



    Hat jemand einen Tip.



    gruß
    dd

    hallo zusammen,


    ich beschäftige mich gerade mit dem vdr restful api plugin. Vielen Dank für diese Schnittstelle.



    ich verstehe ehrlich gesagt den timespan Parameter nicht.. 0 liefert mir das komplette EPG des ersten Kanals in der channels.conf. 1 liefert mir das komplette EPG über alle Kanäle und alle laufenden Sendungen. Wie bekomme ich ich die Sendungen die als nächstes laufen...Der Parameter "From" mit dem Wert "next" funktioniert leider nicht.


    Update: nachdem ich mir den Quelltext angeschaut habe, hab ichs verstanden :-) mit timespan 10800 für 3 Stunden komm ich ans Ziel


    gruß
    dd

    Habe yavdr gestern mal frisch installiert und dann auch auf das xbmc-pvr von surkov umgestellt. bekomme xvdr auch nicht zum laufen.... beim starten von xbmc kommt die meldung das kein addon vorhanden ist...


    vdr-plugin-xvdr hatte ich übrigens vorher noch auf die 0.95 upgegraded...


    gruss
    dd

    Hallo zusammen,


    im VDR-Backend (yavdr) läuft bei mir noch xvdr 0.90. Wie kann ich auf 0.95 upgraden? haben versucht auf unstable in der /etc/apt/sources.list.d/yavdr.list umzustellen.. leider ne Fehlermeldung



    Paket vdr-plugin-xvdr ist nicht verfügbar, wird aber von einem anderen Paket
    referenziert. Das kann heißen, dass das Paket fehlt, dass es abgelöst
    wurde oder nur aus einer anderen Quelle verfügbar ist.


    vielen dank
    gruß


    dd

    Hallo, ich mache mal keinen neuen Thread auf..


    bin mit dem VDR-Teil von yavdr 0.4pre1 sehr zufrieden... XBMC stürzt mir aber zu häufig ab. Sowohl beim Live-TV als auch (und viel schlimmer) beim anschauen von HD-Material (mkv).


    ist es möglich auf die stable Version von XBMC aus der yavdr 0.3 zu wechseln? Wenn ja wie?.. Oder sollte man evtl. auf eine aktuellere unstable Version gehen..? Bin für jede Anregung dankbar..


    gruß
    dd

    Erstmal vielen Dank für eure Antworten. Es geht um die Technisat. Musste gerade mal mein Profil anpassen, da die Technotrend gerade nicht verbaut ist. Wie kann ich den herausfinden welche Treiber benutzt werden?



    gruß
    dd

    Mit meiner Cinema-Hardware läuft die 0.4pre1 absolut out of the box.. channels.conf rüberkopieren, Fernbedienung auswählen (kleine Anpassungen an der remote.conf) Fertig.. Wie ich schon in nem anderen Thread schrieb sind aus meiner Sicht die Umschaltzeiten bei den HD-Kanälen
    viel besser... Ihr macht echt nen tollen Job, danke dafür.


    gruß
    dd