Posts by dile

    Danke da hätte ich auch alleine drauf kommen können.


    Edit: Ich hab mir gerade mal das EPG von N3 angeschaut. Da sind dann zum Beispiel zwischen 18 und 20 Uhr, wenn die ganzen regionalen Sendungen laufen, auch viele verschiedene EPG Einträge zur gleichen Zeit für die verschiedenen Sender.



    Hallo,


    ich hab jetzt alles auf "S=0" umgestellt und damit sieht alles gut aus. Hatte vorher schon getestet über das IPTV Plugin zu deaktivieren. Da werden dann aber auch die Audio Spuren nicht aktualisiert. Bei "S=0" ändert sich nichts an den Channels ID und die Tonspuren werden aktualisiert. Das ist also die einfachste und wahrscheinlich auch beste Lösung und bisher sieht alles gut aus.


    Vielen Dank und viele Grüße Dile :-)

    Hallo Helmut,


    ich habe mit dem iptv-eit-sdt-sidscanner.patch noch Probleme. Ich gehe mal davon aus das der ohne den ersten Patch funktioniert.


    Ich habe bei einem Sender die Nid/Tid/Sid auf 0 gesetzt. Der Eintrag wird zwar nicht sofort korrigiert aber mit einem Neustart des VDR wird beim umschalten auf den Sender die Nid/Tid/Sid automatisch gesetzt.


    Leider hab ich beim Umschalten zwischen den Sendern mit dem Patch große Probleme. Ein Kanal hat plötzlich die Channel ID von einem anderen Kanal. Dadurch hatte ich jetzt schon den Effekt das Suchtimer plötzlich auf anderen Kanälen suchen, das EPG Daten vom falschen Sender hinterlegt sind oder auch Sender aus der Senderliste verschwunden sind.


    Ich hab mal etwas hin und hergezappt und die Logfiles angefügt. Vielleicht kannst ja so schon die Ursache erkennen. Sonst liefere ich gerne noch mehr Info's


    Vielen Dank Gruß dile


    Edit: Hatte vor meinem ersten Test noch eine alte channels.conf mit der alten Kanalnummer wiederhergestellt. Deswegen nochmal vdrlog1.txt im Anhang.

    Files

    • vdrlog.txt

      (160.94 kB, downloaded 21 times, last: )
    • vdrlog1.txt

      (30.67 kB, downloaded 19 times, last: )

    Komisch,Von meiner Fritzbox aus kann ich den Sender mit anschauen.


    Gerade nochmal probiert.Der ist bei mir nicht verschlüsselt. "rtp://87.141.215.251@232.0.11.2:10000"

    Bist du sicher das du da den Kanal in HD bekommst? Ich bekomme über die Adresse auch nur den Sender in SD und wie fnu schon schreibt gibt es keine privaten Sender in HD ohne Verschlüsselung.

    Erstmal VDR mit dem Patch. Ich hab über das Menü den Kanal editiert und die NID/TID/SID auf 0 gesetzt.


    Nach dem Neustart das VDR passiert dann noch das:


    Ohne Patch muss ich mal schauen ob ich das heute noch schaffe. Brauchst du das mit Debug Mode des IPTV oder reicht das so?


    Gruß dile

    Ich hab den Patch gestern auf meinem Server installiert. Bisher sind mir keine Probleme aufgefallen. Beim durchzappen, wenn das Problem entsteht wird der Eintrag jetzt direkt wieder korrigiert.


    Code
    1. Mai 14 15:28:30 europa vdr[1659]: [1663] changing id of channel 29 (MDR Sachsen HD) from 1-10352-10352-0 to 1-10352-10355-0
    2. Mai 14 15:28:30 europa vdr[1659]: [1663] changing id of channel 29 (MDR Sachsen HD) from 1-10352-10355-0 to 1-10352-10352-0

    Das Problem mit dem EPG scheint dadurch gelöst. Ich werde das mal noch weiter beobachten. Außerdem muss ich das noch auf meine Raspi Clients bringen. Da ich dort nicht selbst kompiliere, sondern fertige Pakete verwende muss ich erstmal schauen wie ich das mache.


    HelmutB

    Wenn keine Probleme mit dem Patch auftauchen , ist es dann sinnvoll das dieser Patch im IPTV Plugin integriert wird? Ich gehe mal davon aus, das alle Nutzer von MagentaTV das Problem haben. Kann aber schlecht einschätzen ob es vielleicht auch Gründe gegen den Patch gibt.


    Außerdem auch diesmal wieder herzlichen Dank für deine Hilfe. :-)


    Gruß dile

    Vielleicht noch ein Problem mit der ID in der channel.conf

    [IPTV] T-Home MagentaTV - channels.conf - aktuelle Einträge



    Die zweite Zahl der Channel ID scheint mit der Channel ID eines Kanalnachbarn zu variieren.


    Bei ZDF Neo wechselt er zwischen der I-1-11130-11130 und I-1-11130-11110


    Hier meine aktuelle channels.conf


    Vielen Dank schon mal Gruß dile

    Niemand eine Idee ?


    Ist das Problem das die Channel ID sich bei einem Kanal eigentlich nicht temporär ändern dürfte und damit eher im IPTV Plugin zu suchen oder ist eher das Problem wie epg2vdr / epgd mit der sich ändernden channel id umgeht ?


    Vielen Dank Gruß dile :)

    Hallo zusammen,


    ich verwendet MagentaTV mit dem IPTV Plugin. Das EPG hole ich mir über epg2vdr

    [IPTV] T-Home MagentaTV - channels.conf - aktuelle Einträge


    Leider habe ich sporadisch das Problem, dass bei einigen Sendern immer mal wieder kein epg habe. Ich vermute das liegt daran, dass sich bei einigen Sendern mit der Tonspur auch die Channel ID ändert.


    Code
    1. Beispiel mit ZDF INFO HD
    2. vdr[820]: [820] switching to channel 16 I-1-11170-11130 (ZDFinfo HD)
    3. vdr[820]: [30022] IPTV streamer thread ended (pid=820, tid=30022)
    4. vdr[820]: [30021] IPTV: Detected 2 RTP packet errors
    5. vdr[820]: [30021] device 2 receiver thread ended (pid=820, tid=30021)
    6. vdr[820]: [30023] device 2 receiver thread started (pid=820, tid=30023, prio=high)
    7. vdr[820]: [30024] IPTV streamer thread started (pid=820, tid=30024, prio=high)
    8. vdr[820]: [1126] changing id of channel 16 (ZDFinfo HD) from 1-11170-11130-0 to 1-11170-11170-0

    Jetzt habe ich bei den jeweiligen Sendern im epgd in der channelmap.conf einfach mal, für die jeweiligen Sender, zwei Einträge mit der jeweiligen Channel ID angelegt. Das löst zwar nicht das Problem, das sporadisch bei einigen Sendern kein epg mehr vorhanden ist. Aber es verbessert die Problematik weil ich dann bei einem fehlenden epg im epg2vdr das epg neu laden kann und damit dann entsprechende Daten habe.


    Wie kann ich das Problem denn grundsätzlich lösen ?


    Vielen Dank Gruß dile :)

    Da hast du mit der Karte ins Klo gegriffen.


    Für die TechniSat SkyStar USB 2 gibt es keine Linux Treiber. Die ohne 2, die du verlinkt hast hätte welche.


    Du kannst ja mal nach der USB ID 13d0:2282 suchen. Da wirst du keine positive Info finden.

    Vielen Dank für die Info. Dann weiß ich zumindest, dass ich mich nicht weiter mit der Hardware beschäftigen brauche.

    Hallo zusammen,


    ich hab vor einiger Zeit mal eine TechniSat Sky Star USB 2 ersteigert und wollte diese jetzt mal in Betrieb nehmen. Leider gelingt es mir nicht, das der Treiber vollständig geladen wird.


    Ich habe die Firmware wie unter https://linuxtv.org/wiki/index.php/Technisat_SkyStar_USB_HD beschrieben nach /lib/firmware kopiert. Ich sehe beim Einstecken der USB Box aber weder eine Meldung das die Firmware geladen noch das sie nicht geladen werden kann. Ich hab das jetzt unter anderem auf zwei Rechnern mit einem Debian Buster und Proxmox ausprobiert und scheinbar wird nicht alles geladen. Ist das vielleicht ein Hardware Problem an der Box oder noch etwas anderes ?


    lsusb -v


    Wenn ich die Box mit Strom versorge dann leuchtet vorne eine LED grün auf. Wenn ich die Box dann mit dem PC verbinde erhalte ich nur:

    Code
    1. [78202.234755] usb 2-1: new high-speed USB device number 11 using xhci_hcd
    2. [78202.255144] usb 2-1: New USB device found, idVendor=13d0, idProduct=2282, bcdDevice= 1.01
    3. [78202.255147] usb 2-1: New USB device strings: Mfr=0, Product=0, SerialNumber=0


    Wenn ich den Treiber manuell lade, dann passiert nichts weiter es wird keine Firmware geladen und auch kein Frontend erzeugt.


    modprobe dvb_usb_technisat_usb2

    Code
    1. usbcore: registered new interface driver dvb_usb_technisat_usb2


    Code
    1. lsmod | grep dvb
    2. dvb_usb_technisat_usb2 20480 0
    3. dvb_usb 32768 1 dvb_usb_technisat_usb2
    4. dvb_core 155648 2 dvb_usb,dvb_usb_technisat_usb2
    5. mc 57344 3 snd_usb_audio,dvb_usb,dvb_core
    6. rc_core 57344 6 igorplugusb,dvb_usb,ir_rc5_decoder,rc_hauppauge,dvb_usb_technisat_usb2
    7. usbcore 307200 11 xhci_hcd,igorplugusb,ehci_pci,snd_usb_audio,usbhid,snd_usbmidi_lib,ehci_hcd,dvb_usb,btusb,xhci_pci,dvb_usb_technisat_usb2
    Code
    1. uname -r
    2. 5.4.0-0.bpo.4-amd64

    Hat jemand eine Idee wo das Problem liegt ? Oder ist die Box einfach kaputt?


    Vielen Dank Gruß dile :)

    Hallo zusammen,


    ich habe 2 Raspi3 auf denen ich über OSMC (Tobi Repo) den VDR nutze. Ich nutze nur IPTV über die Telekom und die Raspi machen keine Aufnahmen. Ich schaue Aufnahmen via NFS und Live Fernsehen. Ich hab solche Aussetzer auch schon ewig und hab festgestellt das diese immer beim EPG Scan mit epg2vdr auftraten. Früher nicht nur mit leichten Bildaussetzern, sondern auch mit kurzen Audio Aussetzern. Fehler tritt bei mir Kernel 4.14 und aktuell 4.19 auf. Ich hatte das Problem nur beim LiveTV. Bei Aufnahmen die ich in erster Linie nutzte gibt es keine Probleme.


    Ich habe dann damals die epg.data auf einem tmpfs ausgelagert und die Zeitspanne des epg Scans vergrößert so das die Probleme fast nicht mehr auftraten und die Aussetzer auch nicht mehr so schlimm waren (Ton lief syncron weiter) und ich das nicht weiter verfolgt habe. Ich kann es aber immer noch nachstellen wenn ich über das epg2vdr plugin ein manuelles Update der EPG Daten anstosse.


    Ich kann also solche Bildaussetzer auf dem raspi unabhängig von irgendwelchen Empfangdevice bestätigen, wenn auf der SD Karte geschrieben wird. Bin mir aber nicht sicher ob das hier die gleiche Ursache ist.

    Ich habe gerade epgd und epg2vdr auf die aktuelle Version gebracht.


    Bei ersten Start von epgd ist mir die folgende Meldung aufgefallen:

    Nachdem ich epgd nochmal neu gestartet habe waren die Meldung aber weg.


    Dann habe ich epg2vdr auf den neusten Stand gebraucht und erhalte dort bei jedem Start des VDR mehrfach die Meldung:

    Code
    1. epg2vdr: Fatal: Missing definition of field 'timers.EVTSTARTTIME' in dictionary!
    2. epg2vdr: Fatal: Field 'timers.EVTSTARTTIME' not defined (missing in dictionary)

    Gruß dile