Posts by User510

    Nach einem Stromausfall kann das Reiser filesystem Beschädigt sein. Pc bootet dann nicht mehr wenn die beschädigte Datei in etc/fstab einbebunden ist




    linux:~ # reiserfsck /dev/hdb2
    linux:~ # reiserfsck /dev/hdb2 --rebuild-tree




    Nach der reperatur von Reiser fs ging zwar das booten wieder aber einige filme sogar neu aufgenommene zeigten Bildfehler.


    Habe jetzt alle meine Partitionen auser meine Bootpartition auf XFS umgestellt.
    Vom einschalten bis zum fernsehbild daert es jetzt 55 sekunden was zuerst 100 sekunden dauerte (filesystemcheck). Auserdem habe ich jetzt einen durchsatze von 35 mb/s wenn ich von einer Festplatte auf die andere kopiere wobei es vorher im schnitt nur 15 mb/s waren


    Wenn ich ins aufzeichnungsmeü gehe und einen film auswähle bin ich auch sofort im Film wobei ich bei ext3 2 bis 3 sekunden warten musste bis was vom Film zu sehen war


    Benutze es nun schon ein jahr und keine Probleme

    ch Benutzte bisher den VDR 1.26 und Aufnahmen liesen sich Problemlos mit vdrconvert-0.1.0-beta8 in DVD's umwandeln

    Nun Habe ich auf VDR_1_3_21 umgestellt. Wenn ich eine DVD aus einer Aufzeichnung dieses neuen VDR 1.3.21 mit convert auf DVD brenne kommt ein Fehlerhafter Ton. Mir Ist aufgefallen wenn ich ein und Dieselbe sendung mit VDR 1.3.21 aufnehme hab ich 3 audiospuhren zur auswahl bei
    VDR 1.26 sind es nur 2
    ein ersetzen meiner vdrsync-0.1.2.2.pl durch vdrsync-0.1.3PRE1/vdrsync.pl hatte zur folge das gar nichts mehr ging

    Weiß wer Rat?

    Ich Benutzte bisher den VDR 1.26 und Aufnahmen liesen sich Problemlos mit vdrconvert-0.1.0-beta8 in DVD's umwandeln


    Nun Habe ich auf VDR_1_3_21 umgestellt. Wenn ich eine DVD aus einer Aufzeichnung dieses neuen VDR 1.3.21 mit convert auf DVD brenne kommt ein Fehlerhafter Ton. Mir Ist aufgefallen wenn ich ein und Dieselbe sendung mit VDR 1.3.21 aufnehme hab ich 3 audiospuhren zur auswahl bei
    VDR 1.26 sind es nur 2
    ein ersetzen meiner vdrsync-0.1.2.2.pl durch vdrsync-0.1.3PRE1/vdrsync.pl hatte zur folge das gar nichts mehr ging


    Weiß wer Rat?

    Diese Optionen habe ich alle mal spaphalber Versucht.
    Aber ergebnisslos


    eject - eject removable media


    SYNOPSIS
    eject -h
    eject [-vnrsfqp] [<name>]
    eject [-vn] -d
    eject [-vn] -a on|off|1|0 [<name>]
    eject [-vn] -c slot [<name>]
    eject [-vn] -t [<name>]
    eject [-vn] -x <speed> [<name>]
    eject -V




    COMMAND-LINE OPTIONS
    -h This option causes eject to display a brief descrip
    tion of the command options.



    -v This makes eject run in verbose mode; more informa
    tion is displayed about what the command is doing.



    -d If invoked with this option, eject lists the default
    device name.

    Das Problem scheint schwerwiegender zu sein wie ich dachte: Nun hab ich mal einen test direckt mit dem DVD_Plugin gemacht.


    DVD eingelegt und DVD_Plugin gestartet


    Nach einer minute Filmvorspann "Standblid"


    Zurücktaste der Fernbedienung Funktioniert nicht mehr


    Nach 10 minuten gibt der Rechner die DVD wieder her


    VDR hängt immer noch obwohl DVD nicht mehr im Laufwerk ist



    Ich hatte gedacht, daß wenn die DVD aus dem Laufwerk ist


    Ich dachte, wenn die DVD aus dem Laufwerk ist läuft der VDR auch wieder aber da hatte ich mich getäuscht.




    vdr 12619 root 24r BLK 11,0 32692 /dev/scd0


    Mar 26 11:08:32 linux vdr[13788]: ERROR: max number of files (255) exceeded
    Mar 26 11:08:32 linux vdr[13788]: ERROR (dvbdevice.c,675): Device or resource busy
    Mar 26 11:08:32 linux vdr[13788]: ERROR: can't set PID 101 on device 2
    Mar 26 11:08:32 linux vdr[13788]: buffer stats: 0 (0%) used
    Mar 26 11:08:32 linux vdr[13788]: ERROR (svdrp.c,80): Address already in use

    Diese ausgabe kommt während des kopiervorgangs von lsof


    kdeinit 18585 root 17r DIR 11,0 136 265 /media/cdrecorder
    kdeinit 18585 root 19r DIR 11,0 2796 268 /media/cdrecorder/VIDEO_TS



    Breche ich den kopiervorgang ab kommt keine Meldung mehr von lsof. Das Laufwerk ist aber trotzdem beschäftigt und giebt die DCD erst nach 10 minuten wieder her

    So nach 10 minuten hat das Laufwerk jetzt von selbst beendet. Den Versuch mit der defekten DVD habe ich nicht mit dem VDR gestartet da ich gerade eine Sendung schaue sondern in dem ich einfach einen kopiervorgang von DVD auf Festplatte gestartet habe.


    Der Tipp mit dem runterfahren war zwar gut gemeint aber gerade das will ich ja vermeiden. Außer man schiebt nur in Zeiten DVD's rein wenn keine Aufnahmen laufen.


    Es ist ja nicht nur, daß man sich mit so was aufnahmen versauen kann sondern auch noch peinlich wenn mal jemand eine DVD mitbringt und man dann den VDR runterfahren muss um die DVD rauszubringen ( Vorführeffekt)


    Auf stand allone DVD Playern läuft ja auch nicht jede DVD aber zumindest bekommt man sie wieder raus

    Da mein stand allone DVD Spieler kaputt gegangen ist und ich mir keinen neuen zulegen will wende ich mich nun wieder meinen DVD-Plugin zu.


    Mein DVD Laufwerk ist scheinbar nicht das beste, wenn es darum geht verkrazte DVD`s zu lesen. Wenn ich eine DVD einlege und nach einigen minuten lauten werkeln des DVD-Laufwerks zu der ERkentniss komme, daß das mit dem lesen wohl nichts mehr wird und ich sie wieder auswerfen will kommt die meldung device busy. Der Vorgang lässt sich nur durch Herunterfahren des Rechners beenden, was auch ungünstig kommt wenn gerade aufnahmen laufen.


    Gibt es eine möglichkeit eine "Eject" des Laufwerks zu erzwingen.

    Lösung


    Schwarzer Hintergrund


    /etc/themes/classic-default.theme und
    /etc/themes/sttng-default.theme
    Editieren und zweite Zeile in
    clrBackground = FF000000
    ändern


    Eigentlich einfach wenn man's weiß und es geht weder zu lasten der schnelligkeit des VDR noch zu lasten der stabilität

    make[1]: Entering directory `/usr/local/src/vdr-1.3.21/PLUGINS/src/skinelchi'
    make[1]: Leaving directory `/usr/local/src/vdr-1.3.21/PLUGINS/src/skinelchi'
    make[1]: Entering directory `/usr/local/src/vdr-1.3.21/PLUGINS/src/skinelchi'
    g++ -O2 -Wall -Woverloaded-virtual -c -D_GNU_SOURCE -DPLUGIN_NAME_I18N='"skinelchi"' -I../../../include -I../../../../DVB/include i18n.c
    g++ -O2 -Wall -Woverloaded-virtual -c -D_GNU_SOURCE -DPLUGIN_NAME_I18N='"skinelchi"' -I../../../include -I../../../../DVB/include setup.c
    g++ -O2 -Wall -Woverloaded-virtual -c -D_GNU_SOURCE -DPLUGIN_NAME_I18N='"skinelchi"' -I../../../include -I../../../../DVB/include DisplayChannel.c
    In file included from ../../../include/vdr/dvbplayer.h:13,
    from ../../../include/vdr/menu.h:17,
    from DisplayChannel.c:3:
    ../../../include/vdr/player.h:60: warning: `virtual void
    cPlayer::SetAudioTrack(eTrackType, const tTrackId*)' was hidden
    ../../../include/vdr/player.h:75: warning: by `virtual void
    cPlayerAudio::SetAudioTrack(int)'
    ../../../include/vdr/player.h: In member function `bool
    cPlayerAudio::DeviceHasDigitalAudioOut() const':
    ../../../include/vdr/player.h:68: error: `HasDigitalAudioOut' undeclared (first
    use this function)
    ../../../include/vdr/player.h:68: error: (Each undeclared identifier is
    reported only once for each function it appears in.)
    ../../../include/vdr/player.h: In member function `int
    cPlayerAudio::DeviceReplayNumAudioTracks() const':
    ../../../include/vdr/player.h:69: error: `ReplayNumAudioTracks' undeclared
    (first use this function)
    ../../../include/vdr/player.h: In member function `const char**
    cPlayerAudio::DeviceReplayGetAudioTracks(int*) const':
    ../../../include/vdr/player.h:70: error: `ReplayGetAudioTracks' undeclared
    (first use this function)
    ../../../include/vdr/player.h: In member function `bool
    cPlayerAudio::DeviceReplaySetAudioTrack(int)':
    ../../../include/vdr/player.h:71: error: `ReplaySetAudioTrack' undeclared
    (first use this function)
    make[1]: *** [DisplayChannel.o] Error 1
    make[1]: Leaving directory `/usr/local/src/vdr-1.3.21/PLUGINS/src/skinelchi'

    Als VDR-User hätte ich mal eine Frage.


    Ich und meine Frau nutzen den VDR schon seit 1.5 Jahren und sind mit der Leistungsfähigkeit und zuverlässigkeit des Vdr sehr zufrieden. In meinen REchner habe ich 4 DVB-Karten um die Fähigkeiten des VDR voll ausnutzen zu können. Besonders die Möglichkeit Sendungen aufzunehmen die interesannt scheinen, ohne groß aufpassen zu müssen ob sich irgendwelche Aufnahmen überschneiden. Den besonders dann wenn sich Sendungen überschneiden muss mann wieder überlegen was nun wohl die beste Sendung wäre.


    Unser Fernsehverhalten hat sich seit der VDR_Nutzung vollständig verändert. Wir schauen nun nichts mehr live und zappen auch nicht mehr gelangweilt vom spärlichen Programm durch die Kanäle.


    Nun bin ich grad dabei von VDR 1.2.6 auf VDR 1.3.21 umzustellen. Besonders interesannt an den neueren VDR-Versionen ist für mich das schnellere Aufbauen der Aufnahmeanzeige, da nun die Aufnahmeliste mein Zappgebiet geworten ist (2*160 Giga Festplatten)



    Für Uns sind erstens die schnelligkeit des VDR und zweitens die lesbarkeit der OSD Texte wichtig, da Wir täglich die Kanäle durchschalte um das EPG nach interesannten Sendungen zu durchforsten


    Im VDR 1.26 hatte ich einen Patch drinnen mit Hilfe dessen ich die Hintergrund Transparenz auf dunkel bzw schwarz stellen konnte. Dies war mir beim lesen der EPG Texte und Aufzeichnungsanzeigeliste sehr Hilfreich.


    Im VDR 1.3.21 hatte ich das selbe mit Plugin (text2skin) versucht aber dadurch reagiert die Cursurposition des aktiven Titels zeitverzögert auf meine Steuerung durdch die Fernbedienung was das ganze wieder uniteresannt macht.







    Gäbe es eine Möglichkeit den Quelltext des VDR so zu verändern das die Hindergründe in den Entsprechenden Anzeigeformularen schwarz wäre oder ist das ein zu großer Aufwand, daß man das so schnell ändern könnte

    Mir kommt es Hauptsächlich darauf an, daß ich einen schnellen VDR habe und ich die EPG Anzeige, und Aufzeichungsanzeige gut lesen kann. WEnn das Plugin (text2skin) den VDR verlangsamt wäre es mir lieber ich könnte im Quelltext des VDR 1.3.21 eine Änderung vornehmen, welche die entsprechenden Hindergründe SChwarz erscheinen liese.


    Kennt sich jemand im Quelltext des VDR gut genug aus, so das er mir weiter Helfen könnte

    Nun habe ich magick darf und das Plugin lässt sich bei VDR 1.3.20 erstellen bei 1.3.21 gehts immer noch nicht


    wenn ich einfach die libs aus 1.3.20 aus in 1.3.21 kopiere geht ez zwar die menüs werden aber langsamer


    Oder ist es normal das mit text2skin die Menüs langsamer werden



    make[1]: Entering directory `/usr/local/src/vdr-1.3.21/PLUGINS/src/text2skin-1.0'
    make[1]: Leaving directory `/usr/local/src/vdr-1.3.21/PLUGINS/src/text2skin-1.0'
    make[1]: Entering directory `/usr/local/src/vdr-1.3.21/PLUGINS/src/text2skin-1.0'
    g++ -Wall -Woverloaded-virtual -O2 -g -c -DHAVE_IMAGEMAGICK -DHAVE_FREETYPE -D_GNU_SOURCE -DPLUGIN_NAME_I18N='"text2skin"' -I/usr/include/freetype2 -I../../../include -I../../../../DVB/linux/include -I../../../../DVB/include -I. -o text2skin.o text2skin.c
    In file included from ../../../include/vdr/status.h:15,
    from status.h:9,
    from text2skin.c:14:
    ../../../include/vdr/player.h:60: warning: `virtual void
    cPlayer::SetAudioTrack(eTrackType, const tTrackId*)' was hidden
    ../../../include/vdr/player.h:75: warning: by `virtual void
    cPlayerAudio::SetAudioTrack(int)'
    ../../../include/vdr/player.h: In member function `bool
    cPlayerAudio::DeviceHasDigitalAudioOut() const':
    ../../../include/vdr/player.h:68: error: `HasDigitalAudioOut' undeclared (first
    use this function)
    ../../../include/vdr/player.h:68: error: (Each undeclared identifier is
    reported only once for each function it appears in.)
    ../../../include/vdr/player.h: In member function `int
    cPlayerAudio::DeviceReplayNumAudioTracks() const':
    ../../../include/vdr/player.h:69: error: `ReplayNumAudioTracks' undeclared
    (first use this function)
    ../../../include/vdr/player.h: In member function `const char**
    cPlayerAudio::DeviceReplayGetAudioTracks(int*) const':
    ../../../include/vdr/player.h:70: error: `ReplayGetAudioTracks' undeclared
    (first use this function)
    ../../../include/vdr/player.h: In member function `bool
    cPlayerAudio::DeviceReplaySetAudioTrack(int)':
    ../../../include/vdr/player.h:71: error: `ReplaySetAudioTrack' undeclared
    (first use this function)
    make[1]: *** [text2skin.o] Error 1
    make[1]: Leaving directory `/usr/local/src/vdr-1.3.21/PLUGINS/src/text2skin-1.0'

    ake[1]: Entering directory `/usr/local/src/vdr-1.3.21/PLUGINS/src/text2skin'
    make[1]: Leaving directory `/usr/local/src/vdr-1.3.21/PLUGINS/src/text2skin'
    make[1]: Entering directory `/usr/local/src/vdr-1.3.21/PLUGINS/src/text2skin'
    g++ -Wall -Woverloaded-virtual -O2 -g -c -DHAVE_IMAGEMAGICK -DHAVE_FREETYPE -D_GNU_SOURCE -DPLUGIN_NAME_I18N='"text2skin"' -I/usr/include/freetype2 -I../../../include -I../../../../DVB/linux/include -I../../../../DVB/include -I. -o text2skin.o text2skin.c
    In file included from ../../../include/vdr/status.h:15,
    from status.h:9,
    from text2skin.c:14:
    ../../../include/vdr/player.h:60: warning: `virtual void
    cPlayer::SetAudioTrack(eTrackType, const tTrackId*)' was hidden
    ../../../include/vdr/player.h:75: warning: by `virtual void
    cPlayerAudio::SetAudioTrack(int)'
    ../../../include/vdr/player.h: In member function `bool
    cPlayerAudio::DeviceHasDigitalAudioOut() const':
    ../../../include/vdr/player.h:68: error: `HasDigitalAudioOut' undeclared (first
    use this function)
    ../../../include/vdr/player.h:68: error: (Each undeclared identifier is
    reported only once for each function it appears in.)
    ../../../include/vdr/player.h: In member function `int
    cPlayerAudio::DeviceReplayNumAudioTracks() const':
    ../../../include/vdr/player.h:69: error: `ReplayNumAudioTracks' undeclared
    (first use this function)
    ../../../include/vdr/player.h: In member function `const char**
    cPlayerAudio::DeviceReplayGetAudioTracks(int*) const':
    ../../../include/vdr/player.h:70: error: `ReplayGetAudioTracks' undeclared
    (first use this function)
    ../../../include/vdr/player.h: In member function `bool
    cPlayerAudio::DeviceReplaySetAudioTrack(int)':
    ../../../include/vdr/player.h:71: error: `ReplaySetAudioTrack' undeclared
    (first use this function)
    make[1]: *** [text2skin.o] Error 1
    make[1]: Leaving directory `/usr/local/src/vdr-1.3.21/PLUGINS/src/text2skin'

    Ich bin von VDR 1.26 mit Komplettpatch auf 1.3.21 umgestiegen.
    Bei 1.3.21 vermisse ich die Möglichkeit die Hintergrund Transparenz einzustellen, so das ich einen schwarzen Hindergrund bekomme wenn ich meine EPG oder Aufzeichnungsliste lesen will.


    Das Fernsehbild erschwert die lesbarkeit des Textes und lenkt vom Lesen ab.


    Gibt es eine möglichkeit eine Tranzparenzeinstellung im neuen Vdr einzubauen oder dies über skins zu regeln