Posts by Grischenkow

    Warum kann nur interaktiv bedient werden ?
    Ich soll interaktiv für Alle Aufnahme nur Schnitt-Marke erstellen und dann geht lös.
    Alle Einstellungen soll auf Default Werte und nicht verändert (Spuren an-/abwählen, mit/ohne Menüs, Titel ändern etc)
    Schade eigentlich.....


    Danke.

    Hallo,
    es gibt noch eine Problemchen ...
    Wenn lauft burn process und gleichzeitig mit OSD eine Aufnahme löschen,
    dann wird dabei auch Verzeichnis DVDAUTHOR gelöscht.

    und danach Natürlich kommt Fehler von BURN:

    Code
    1. [author] ERR: Error 2 opening /var/lib/video.00/vdr-burn.Aus_der_Mitte_entspringt_ein_Fluss.t1X9ke/DVDAUTHOR/VIDEO_TS/VTS_01_1.VOB: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    2. [mplex] **ERROR: [mplex] Failed write: /tmp/vdr-burn.Aus_der_Mitte_entspringt_ein_Fluss.C4wHus/VDRSYNC.0/movie.mpg
    3. [vdr] process author (pid = 5398) exited gracefully (exit code 1)
    4. [vdr] process "author" exited
    5. [vdr] ERROR: process requant (pid = 7108) crashed (signal 15)
    6. [vdr] process mplex (pid = 7109) exited gracefully (exit code 1)


    Wie kann ich DVDAUTHOR_PATH und DVDAUTHOR_XML änderen ? (Antwort: --datadir )
    Ist Parameter --datadir ? (Antwort: Ja)
    Kann ich bei kompilieren plugin auch default datadir geben ? (Antwort: ... Nein ... )


    P.S.
    Default Wert --datadir (VideoDirectory) ist Falsch !

    Quote

    Original von FireFly


    Weil

    Code
    1. [mplex] INFO: [mplex] Video e0: buf= 0 frame=000000 sector=00000000
    2. [mplex] INFO: [mplex] Audio c0: buf= 0 frame=000000 sector=00000000
    3. [mplex] ++ WARN: [mplex] Stream e0: data will arrive too late sent(SCR)=7314 required(DTS)=7200
    4. [mplex] ++ WARN: [mplex] Video e0: buf= 99212 frame=000000 sector=00000049
    5. [mplex] ++ WARN: [mplex] Audio c0: buf= 0 frame=000000 sector=00000000


    Video kommt zu spät im Stream, da müsste das Dekodieren schon angefangen haben (Begriffserklärung siehe z.B. http://mpeg.chiariglione.org/faq/mp2-sys/mp2-sys.htm#mp2-17)
    Evtl. helfen auch die mplex-Parameter -O oder -R (siehe man-page) ?


    Bedeutet-ob es, was VDR nicht die Beschneidung richtig macht ?

    Joe_D
    Ganz genau, gerade dieser Posten hat mir geholfen, Vielen Dank.


    Hier ist noch ein patch für Debian Squeeze, dann kann man mplex compilieren:


    Aber die Frage blieb:
    Warum underruns > 0 ?

    Path:

    Ich habe Schnittmarken nur am Anfang und Ende:

    Code
    1. vdr:/video0/%ERROR_In_the_Mood_for_Love/2010-05-10.20.00.6-0.rec# cat marks
    2. 0:00:00.01
    3. 1:24:53.20
    Code
    1. vdr:/video0/%ERROR_12#3A08_Jenseits_von_Bukarest/2010-05-19.22.40.6-0.rec# cat marks
    2. 0:00:00.01
    3. 1:25:09.04

    Soll ich erste +0.15 sec oder letzte -0.15 sec ?
    Ich habe mplex von http://www.debian-multimedia.org

    Code
    1. vdr:/video0# mplex
    2. mjpegtools mplex-2 version 1.9.0 (2.2.7)

    Hier ist gleiche Probleme:
    [0.2] Problem mit burn Plugin

    Code
    1. [mplex] **ERROR: [mplex] MUX STATUS: Frame data under-runs detected!