Beiträge von sharky1337

    Moin moin,


    ein Umzug steht an und damit muss ich auch auf SAT verzichten. Möchte meine DD Cine S2 durch eine Kabel Variante ersetzen.

    Kann mir jemand sagen , ob es einen Unterschied macht , ob ich eine Karte der v6 oder v7 kaufe ?


    Auf Ebay hab ich sogar eine Karte mit Version 6.2 gefunden. Spielt das eine Rolle ?


    Mit freundlichen Grüßen Sebastian

    Hey , vielen Dank das sich so viele gemeldet haben !




    Habe den Entwickler mal im Kodi.tv Forum angeschrieben, mal sehen ob er sich meldet.


    Jetzt zum Debug :dösen


    Komme mir gerade ziemlich dämlich vor , aber der Debug macht bei mir absolut nichts.


    Was macht ich bitte falsch ?


    Code
    1. vdr -u vdr -P vnsiserver -P ddci2 -l 3 -d 0x0400



    Man sieht nicht mehr als sonst.


    Wird das möglicherweise woanders hingeloggt oder sollte das alles ins syslog gehen ?

    Super cool , läuft !


    Hab im Wiki ein kleinen Fehler gefunden.


    to be placed in the file ~/.config/mpv/lua-settings/vdr-streamdev-client.conf




    Außerdem gibt es noch folgende Fehlermeldung beim Starten von einem Stream.



    Habe mpv über brew installiert. Es funktioniert auch so , aber wollte es Dich wissen lassen .



    Gruß !

    Hey jasminj,


    habe leider immer noch Aussetzer auf HD+ Sendern und das allerdings nur in Kombination mit dem VNSI Plugin.


    Streamdev läuft hingegen flüssig, das kann ich mir nur durch andere Buffergrößen erklären, aber gut das ist ein anders Thema...


    Wenn ich z.B RTL HD schauen kommt es nach kurzer Zeit zu folgendem Log Eintrag.




    Mich verwirrt das nicht das DDCI Plugin diese Meldung auswirft ? Weiß das VNSI Plugin überhaupt etwas von dem CAM?


    Kann man das noch weiter debuggen ?

    Kann ja trotzdem Mal deine Treiber probieren.


    Kann mir jemand sagen wie ich die aus dem git kompilierten wieder los werde ?



    Probiere in der Zwischenzeit mal folgendes :



    Sorry Wolfgang , hab mich wohl im Git verlesen.


    Nutze Ubuntu 16.04 LTS


    Code
    1. sharky@tv-server:~$ modinfo ddbridge
    2. filename: /lib/modules/4.4.0-83-generic/extra/ddbridge/ddbridge.ko
    3. version: 0.9.29
    4. license: GPL
    5. author: Ralph and Marcus Metzler, Metzler Brothers Systementwicklung GbR
    6. description: Digital Devices PCIe Bridge

    Tag ,


    benutze aktuell die ddbridge version von craycat69 master . 0.9.28 , nur damit wurde mein DuoFlex CI erkannt.


    Alle älteren Treiber die dd direkt anbietet sind wohl nicht mit meinem kernel 4.4 kompatibel oder waren so alt das, dass CI Modul nicht erkannt worden ist.


    Gestern lief alles super, dehalb hab ich mir auch keine weiteren sorgen gemacht.


    Heute leider nicht mehr. ddbdrige schmiert beim tunen ab und wirft einen traceback.


    https://pastebin.com/jZYBqUMk



    Möglicherweise doch die falschen Treiber ?

    So nachdem dann auch mein altes Setup die gleichen Probleme hatte und als das Problem dann auch noch auf SD Sendern anfing, habe ich alle Switches gebootet. Was soll ich sagen *versteck* , aktuell sieht es gut aus xD . Ganz traue ich dem Braten, aber noch nicht. Schonmal vielen Dank , an alle die geholfen haben.

    Bin leider nicht viel weiter gekommen, so langsam nervt es xD .


    Habe die TV Karte nun an ein anderes Netzteil angeschlossen... , Fehler bleibt.


    Meine Referenz Sundtek USB DVB-S2 Adapter hat nun die gleichen Probleme .... .


    Immerhin bekomme ich dort endlich mal Fehler angezeigt.



    "Jul 6 15:07:01 tv-server vdr: [1855] buffer usage: 80% (tid=1854)
    Jul 6 15:07:01 tv-server vdr: [1855] buffer usage: 90% (tid=1854)
    Jul 6 15:07:02 tv-server vdr: [1855] ERROR: 20022 ring buffer overflows (3764136 bytes dropped)
    Jul 6 15:07:03 tv-server vdr: [1855] buffer usage: 20% (tid=1854)
    Jul 6 15:07:05 tv-server vdr: [1855] buffer usage: 70% (tid=1854)
    Jul 6 15:07:05 tv-server vdr: [1855] buffer usage: 80% (tid=1854)
    Jul 6 15:07:05 tv-server vdr: [1855] buffer usage: 90% (tid=1854)
    Jul 6 15:07:05 tv-server vdr: [1855] buffer usage: 20% (tid=1854)
    Jul 6 15:07:06 tv-server vdr: [1855] buffer usage: 70% (tid=1854)
    Jul 6 15:07:06 tv-server vdr: [1855] buffer usage: 40% (tid=1854)
    Jul 6 15:07:06 tv-server vdr: [1855] buffer usage: 70% (tid=1854)
    Jul 6 15:07:07 tv-server vdr: [1848] ERROR: 40 ring buffer overflows (7520 bytes dropped)
    Jul 6 15:07:07 tv-server vdr: [1855] buffer usage: 80% (tid=1854)
    Jul 6 15:07:07 tv-server vdr: [1855] buffer usage: 90% (tid=1854)"


    Jetzt teste ich nochmal mein RaspberryPi Setup... mit dem Sundtek



    Ich habe ein Scalar 72W Netzteil und ein Pico 90W .

    Danke für die Rückmeldung.


    Über die Sache mit dem Netzteil habe ich auch schon nachgedacht. Ich habe mir zum ersten mal so ein Pico Netzteil gekauft. Andere Leute betreiben damit aber ein NAS System mit mehreren Festplatten. Kennt jemand den Verbrauch von so einer Karte ? Also so eine herkömmliche Festplatte zieht ja bestimmt gut 10 Watt , mehr sollte die Karte doch auch nicht machen oder ?


    Update: Für einen kurzen Test TVH installiert. Das läuft wie Butter. Zwei HD Sender parallel, kein Problem.


    TV Karte defekt und Netzteil Problem können wir damit streichen.


    Bleibe am Ball !


    Bekomme ich die 2.2.0 noch aus einem repo oder muss ich selbst kompilieren ?

    Hi,


    ich habe mir nun auch ein kleinen VDR Server gebaut.


    Als Karte verwendet ich eine C2 V6.5 und als OS verwende ich Ubuntu 16.04.


    Die Einrichtung ging relativ schnell , dank einiger ppa's für Ubuntu.


    Leider bekomme ich nach zwei Tagen fummeln einfach nicht weiter und benötige Hilfe.


    Sehr viele HD Sender funktionieren einfach nicht. Sobald ich den Sender mit Kodi 17.3 tune bekomme ich nur pixelbrei.


    Das erste HD funktioniert ohne Problem, auf ZDF HD sieht man ein / zwei Standbilder bis der Stream dann komplett abbricht. 3sat HD das gleiche Fehlerbild wie beim ZDF.




    Aktuell nutze das vsni Plugin.


    Ich habe folgende Kombinationen getestet und keine funktioniert.


    2.3.8 , 2.3.7 , 2.3.1


    SD Sender funktionieren , alle ohne Probleme.


    Was mich wundert, es treten überhaupt keine Fehler im VDR Log auf.


    Ein Empfangsproblem kann ich ausschließen, mit einem TBS 5990 funktioniert alles bestens.




    Mfg Sebastian

    Moin,


    ich hoffe mir kann jemand beim compilen weiter helfen.


    DVB-Karte : Cine S2 6.5
    OS : Ubuntu 16.04


    Bekomme den build nicht hin.




    Wollte darauf hin den Treiber deaktivieren, aber das funktioniert auch nicht.




    Headerfiles + kernel src sind installiert.



    Wer weiß Rat ?


    Gruß Sebastian