Posts by netz

    Hmm, Java VisualVM kann ich starten, aber der Profiler (CPU/Memory) lässt sich nicht starten.
    Es kommt nur die ein Popup-Fenster mit dem Titel Error, einem roten X und ohne Text.


    Thread Dump habe ich mal angeklickt.

    Hallo Henrik,
    wenn du mir ein Gentoo Package nennst, das einen Profiler enthält, kann ich ihn installieren. :)
    Eine andere Methoden zum Debuggen gibt es nicht?


    bis dann,
    Nando

    Hallo,
    ich habe mal ein wenig gesucht. Es sollte möglich sein.


    google "freevo hintergrund OR background musik OR audio OR music"
    google"freevo plugin to listen to music in the background"
    google "freevo Music played in background"


    http://doc.freevo.org/WishList


    ... oder doch gleich die Lösung. :)
    Detached Audio


    bis dann,
    Nando

    Ich habe es gerade nochmal getestet.
    Mit Lazybones im Pluginverzeichnis von TVBrowser, ist das Menü sehr träge geworden. Ein geöffnetes Fenster (z.B. Lieblingssendungen), zieht einen grauen Schleier nach sich. Das Bild wird sehr langsam erst wieder aktualisiert.
    Ohne Lazybones tauchen die Verzögerungen nicht auf.

    Mir fällt kein Fehler in den Einstellungen am TVBrowser zu Lazybones auf.
    Wo soll ich noch nachschauen?


    In settings.prop fällt mir nichts auf. Ansonsten, falls es hilft ...


    lazybones.log


    java.programinfo.ProgramInfo.prop

    Es werden Lieblingssendungen an Lazybones weitergegeben. "Aufnehmen mit VDR" ist dabei aktiviert und "Dieses Programm anschauen" deaktiviert.
    Einen Player habe ich in Lazybones nicht definiert.

    Hallo Henrik,
    danke für die neue Version von LazyBones. :)


    Ich habe da ein paar kleine Probleme.
    Kannst du mir helfen?


    Das System ist Suse 11.1 64-Bit (Test in Signatur). Lazybones 0.5.3.1 verursacht eine hohe CPU-Last von 80-90%. Wie kann man herausfinden, woran das liegt?
    Sagen dir die Fehler im Log etwas ( 'Some specified jars were not found', 'Cannot run program "": java.io.IOException')?


    bis dann,
    Nando



    Code
    1. # java -version
    2. java version "1.6.0_12"
    3. Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.6.0_12-b04)
    4. Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM (build 11.2-b01, mixed mode)

    Hallo,
    in den NVIDIA X Server Settings wird doch automatisch auf ein anderes Performance Level geschaltet, oder?
    Manuell sollte es mit einer Option "CoolBits" "1" in /etc/X11/xorg.conf gehen.
    google "nvidia xorg Option CoolBits"


    bis dann,
    Nando

    Hallo,

    Quote

    ... ich bin um jeden rat dankbar.

    dann versuche ich es mal. ;)


    Mein Mainboard machte mit älteren Kernel auch Problem. Es hing sich manchmal beim booten auf oder brauchte sehr lange. Vom Strom genommen bootete der Rechner problemlos. Mit Kernel 2.6.28 habe ich nichts dergleichen mehr bemerkt.


    Lirc hast du nach dem Kernel neu übersetzt?
    Hast du mal lirc-0.8.4a probiert? Vllt. neueren Lirc maskieren.

    Code
    1. echo ">app-misc/lirc-0.8.4a" >> /etc/portage/package.mask

    oder

    Code
    1. emerge =app-misc/lirc-0.8.4a


    [edit]
    Was ist das denn für eine Zeile? LIRC_DEVICES="serial" sollte alleine stehen.


    USE="LIRC_DEVICES="serial" encode v4l2 iptv jpeg2k tiff svga jbig gif usb samba sndfile vorbis ff-card jpg jpeg v4l xvid imlib op$
    [/edit]


    bis dann,
    Nando

    Hallo Stefan,
    hast du mal einen Test auf Kernel 2.6.28 durchgeführt, mit dem Treiber von Master Yoda (Log für die Entwicklung)?
    Open Source driver for Realmagic Xcard
    http://opensigma.svn.sourcefor…/trunk/README?view=markup


    Ich habe jetzt auch einen Test-Activy und könnte mitmachen.


    @all


    Bei der Suche im Internet:
    Ist noch em84xx - realmagic-0.2.1 der aktuell Kerneltreiber.
    http://sourceforge.net/projects/em84xx
    Hier sind es realmagic-0.2.3 und vdr-em84xx-0.0.15
    http://www.linuxtv.org/vdrwiki/index.php/Em84xx-plugin
    Unter Gen2VDR AE realmagic-0.2.3, packetcommand-0.5.1 und em84xx-0.0.13-ha


    Sollte das nicht auf den gleichen/aktuellsten Stand gebracht werden?


    bis dann,
    Nando

    Hallo,
    ein IDE Controller auf PCI-64-Bit-Steckplatz (66 mhz) hat, meines Wissens nach, nichts mit der Distribution zu tun. Die kann auf 32-bit und 64-bit laufen.


    Mit einem Ändern der CFLAGS und "emerge -e world" ist auch keine 32-bit Distrie auf 64-bit umzustellen.


    Hat denn schon jemand die Vorzüge einer Optimierung für den VDR ausgemacht?
    Ich würde ein paar Tests mit Phoronix-Test-Suite machen, wenn Interesse besteht.
    (Unterschied ffmpeg/compress-7zip/mencoder/mplyer Gen2VDR V2 <-> Gen2VDR V2 P4 Optimiert <-> Gen2VDR V2 AMD Optimiert)
    Benchmark - System/Prozessor/Memory/Graphics - HDTV


    Ich sehe den größten Sinn in einem Kernel-Update, um die Hardware-Unterstützung zu bekommen.


    bis dann,
    Nando

    Hallo,


    Was meinst du damit?
    Heißt es, dass seine Hardware nicht erkannt wird?


    bbott
    Ansonsten installierst du wie angedacht und fertig.


    bis dann,
    Nando

    Quote

    Ich wäre auch bereit für den VDR zu bezahlen, wenn es dafür zum Beispiel richtigen Support geben würde.


    Das verstehe ich nicht!?! :rolleyes:
    Was macht den den richtigen Support aus?
    - noch mehr Unterstützung
    - weniger Unterstützung
    - Unkompetenz
    - ...

    Du willst es über ein Script machen, nicht per Hand?
    Gimp Menü -> Filter -> Dekarotion -> Rand ausblenden


    Über Google habe ich das zum Script gefunden.
    http://lists.xcf.berkeley.edu/…007-September/010862.html
    http://www10.dcccafe.com/NewsPortal-0.37/article.php?id=16815&group=comp.graphics.apps.gimp

    Ich habe das Script mal probiert.
    Es wird versucht das Bild in RGB zu konvertieren, ist es aber schon.

    Code
    1. > Error: Procedure execution of gimp-image-convert-rgb failed on invalid input arguments: Bild »foto.jpg« (1) ist bereits vom Typ »rgb«


    Kann er es konvertieren, trifft er auf das nächste Problem.

    Code
    1. > Error: Invalid type for argument 2 to gimp-selection-shrink


    Läst sich keine bessere Möglichkeit finden?
    Was möchtest du machen Klaus, wenn ich fragen darf. ;)