Posts by Nighthawk

    Hallo,


    ich vorstehe die Welt nicht mehr:


    Im Bios alles deaktiviert was nicht benötigt wird.
    Nach 20 Neustart tritt der Fehler wieder auf.
    Alle Karten raus, bis auf FF. Läuft wieder eine Zeit lang.
    Nächste Karte rein, FF wird nicht erkannt.
    Karte wieder raus, FF wird nicht erkannt.
    Neustart, Karte wird bei unzähligen Neustart wieder erkannt.
    Nächste Karte rein, FF wird erkannt.
    Nächste Karte rein, FF wird erkannt.
    Neustart, FF Karte wird nicht erkannt
    Neustart .......


    Die Steckplätze habe ich durch getauscht
    Laut cat /proc/interrupts:
    FF hat IRQ 21
    Die Nova-S 20
    Die Nova-S-Plus 22


    Liegt ein defekt vor?


    Gruß


    Ralf

    Hallo,


    ich habe mein Mahlzeit 3.2 neu installiert, und habe das Problem, das meine FF Karte manchmal nicht erkannt wird.


    Ich habe im System 3 Karten:


    1. Hauppauge WinTV DVB-S Rev. 1.3
    2. Nova-S
    3. Nova-S-Plus


    Nach der Installation habe ich das System mit dem linvdrupter aktualisiert
    Und in der runvdr das module cx88_dvb für die Nova-s-plus hinzugefügt.


    Als Plugin habe ich extb hinzugefügt (Funktioniert einwandfrei).


    Was mich etwas wundert, ist das wen der VDR herunter gefahren wird, noch zu erkennen ist das er eine neue Karte (Hauppauge WinTV DVB-S Rev. 1.3) gefunden hat, und diese registriert.


    Hat jemand eine Idee, wo ich ansetzen muss?


    VG


    Ralf

    Hallo,


    seit heute habe ich mal wieder neue Probleme.


    Beim ausschalten des VDR, werden die Startparameter für die nächste Aufnahme nicht mehr in das extb geschrieben, und der VDR startet nicht zur Aufnahme.


    Rufe ich das Script /usr/bin/poweroff.pl von Hand auf, werden die entsprechenden Aufnahmedaten ins extb geschrieben (Power LED blinkt).


    Hat jemand eine Idee? Ich sehe den Wald vor lauter Bäume nicht mehr!


    Viele Grüße


    Ralf


    Nachtrag:
    Hab den Fehler gefunden. :wand


    Das Problem war der linvdrupdater, der anscheinend nicht verwendbar ist, wenn man zusätzlich Patches (www.vdr-online.org) einbindet.

    Hi,


    ich habe den Fehler gefunden:


    [MUSIC]
    Interface=0.0.0.0
    active=y
    clients=5
    coverimages=/pub/mp3/cover
    mugglei=DBI:mysql:database=xxv;host=localhost;port=3306
    mugglei=/usr/bin/mugglei
    path=/pub/mp3
    port=8100
    proxy=


    Im Connection String
    mugglei=DBI:mysql:database=xxv;host=localhost;port=3306


    fehlte das "i" in mugglei


    VG


    Ralf

    Hallo,


    ich habe leichte Probleme mit xxv.


    Die Grundfunktionen funktionieren, nur leider der Part Musik nicht.


    Wenn ich versuche neue Titel einzulesen, gibt mir Logread -f folgendes aus:


    vdr-1:~# logread -f
    Jan 4 15:10:24 vdr-1 user.debug mugglei: mgSetup:: ProcessArgs -h -c -u xxv -w xxv -t /pub/mp3 .
    Jan 4 15:10:24 vdr-1 user.debug mugglei: Using TCP for connecting to server -c as user xxv.
    Jan 4 15:10:24 vdr-1 user.info mugglei: Warning: Failed to connect to server '-c' as User 'xxv', Password 'xxv': Unknown MySQL server host '-c' (1)


    Der Zugriff auf die DB ist aber ok, das beweisen die Einträge in der DB (RECORS, EPG, TIMERS etc.).


    Gebe ich manuell Datensätze in die Tabelle MUSIC ein, werden die auch nicht von XXV gefunden.


    Hat jemand eine Idee, ich währe für jede Hilfe dankbar.


    VG


    Ralf

    Hi,


    bin schon einen Schritt weiter.


    Ich habe mir von Loggytronic den VompClient für Windows heruntergeladen, und hatte sofort eine Verbindung.


    Die Datei mit der MAC Adresse hat er bei mir allerdings unter /etc/vdr abgelegt. Dabei ist mir auch ein vomp.conf aufgefallen.


    Nach dem ich diese Konfiguriert habe, hat die MediMVP immerhin schon drei von fünf Schritte erledigt. Weiter kommt sie allerdings nicht.
    Die vompserver.conf wird jetzt auch geschrieben:


    00:23:35.863459 [debug] Tftpd - Wait finished
    00:23:35.863530 [debug] TftpClient - Client handler started
    00:23:35.863700 [debug] Tftpd - Starting wait
    00:23:35.863769 [debug] TftpClient - RRQ received for vomp-dongle
    00:23:35.863809 [info] TftpClient - File: '/tftpboot/vomp-dongle'
    00:23:35.863857 [info] TftpClient - threadMethod terminating connection


    Mehr konnte ich bis jetzt nicht feststellen.


    VG


    Ralf

    Hallo,


    TFTP directory hatte ich auch gesetzt, hat ich vergessen.
    Allerdings kann ich nirgends eine Datei vomp(mac).conf finden.


    Was ich vergessen habe zu erwähnen ist, das ich einen externen DHCP Server verwende (bei der alten Konfiguration hatte das funktioniert).


    VG


    Ralf

    Moin Moin,


    nach langer Zeit habe ich meinen VDR nun mit mahlzeit neu installiert. Soweit so gut. Bis auf dem VompServer funtioniert auch alles (lirc, extb etc pp) wieder.


    Im Setup habe ich das Plugin Vompserver aktiviert (richtig ?)


    Die vomp.conf habe ich konfiguriert:


    Log file = /var/log/vompserver.log
    Bootp server enabled = yes
    TFTP server enabled = yes


    Die dongle.bin liegt in /tftpboot


    Leider funktioniert die MVP nicht, auch das Log File wird nicht geschrieben (ch ha es auch schon manuell erstellt).


    Hat jemand eine Idee, was ich vergessen habe?


    VG


    Ralf