Posts by I<3HTPC

    Liebes Forum,
    lange Zeit nutze ich nun schon yaVDR auf meinem HTPC und kenne mich mittlerweile zumindest etwas mit der darunterliegenden Plattform aus.
    Nun habe ich folgendes Problem: Ich habe einen USB Infrarotempfänger (RC6) durch einen internen Infrarotempfänger ersetzt (ST-IRPB), damit ich den PC damit anschalten kann.


    Der ST-IRPC wird an einen internen USB-Steckplatz gesteckt und ist auch ein RC6 Empfänger. Beide Fernbedienungen senden daher die identischen Signale. Der alte Empfänger funktionierte absolut reibungslos, reingesteckt, erkannt, fertig.


    Der neue Empfänger wurde auch erkannt, jedoch führt er bei den Tasten völlig andere Aktionen aus. Manche Tasten gehen gar nicht, manche Tasten haben andere Funktionen.
    Die Pfeiltasten beispielsweise gehen, "Okay" löst dann jedoch "Record" aus.


    Weiterhin habe ich noch das Problem dass ein einziger Tastendruck mehrere Befehle auslöst, dies habe ich jetzt jedoch mit der Delay Funktion in Lirc lösen können.
    Hier mal eine Ausgabe des evtests, sowie das was ich als Ausgabe beim Drücken von "Guide" erhalte:


    [Blocked Image: http://i.imgur.com/Ke1FMtB.png]


    Tastendruck: beim Abhören von /event3


    [Blocked Image: http://i.imgur.com/GOR9ouG.png


    Wenn jemand eine Idee hat wäre ich hier wirklich zu 1000 Dank verbunden.
    Ich vermute ja dass es an der lircd.conf liegt, aber habe keine Ahnung wie ich das angehen soll.


    Beste Grüße

    Hi,
    das Ambilight läuft bei mir mittlerweile und ich bin wirklich extrem zufrieden.
    Ich habe auf 46 Zoll 84 LEDs verbaut, was bei voller Helligkeit etwas zu viel des Guten ist.
    Scheint bei Tag Sonne ins Zimmer ist es jedoch ganz gut.
    Ich wollte mir daher über die Commands.conf ein Skript hinterlegen dass die Value (=Helligkeit) zwischen zwei Werten wechseln lässt, damit ich nicht immer da ins Menü muss.
    So kann ich bei Tag volle Helligkeit haben, und es bei Nacht runter regeln.
    Die Datei in der diese Settings gespeichert werden konnte ich jedoch nicht finden, weiß jemand wo die Value hinterlegt wird?

    Quote

    wieso haste das denn kompiliert?
    ein
    apt-get install vdr-plugin-vdrboblight
    hätte es auch getan...


    Wusste gar nicht dass das schon fertig kompiliert in der Repo liegt.
    Sehr geil mit der Möglichkeit das aus zu schalten, werde es mir ähnlich dem WerbeZapper den ich in einem anderen Thread mit einem Member erstellt habe auf die Fernbedienung legen.
    Habe mich als ich den Code gelesen habe auch schon mal gewundert für was der fünfte channel wohl sein soll..
    Ich wäre auch mal an einem Foto des Setups interessiert :D

    Ja, das wäre sicher eine interessante Lösung.
    Wenn wir es erst mal im Menü haben würde ich es bestimmt auch auf eine Taste bekommen.


    Kannst du was zum Vergleich zwischen Boblight und Seduatmo sagen?
    Boblight braucht ja wohl etwas mehr Leistung, gibt es einen Qualitätsunterschied zwischen den beiden?


    Denke an der Leistung sollte es bei meinem System nicht unbedingt scheitern, wenn du aber schon beide mal laufen hattest wäre ich auf dein Urteil gespannt.


    /EDIT/
    Ah, du meinst sicher über die Plugin Einstellungen, und nicht über einen Befehl, oder?

    Hi,
    die Lösung mit dem Raspberry hatte ich auch im Auge, da ich jedoch fast ausschließlich am HTPC bin war es für mich nicht sehr sinnvoll.
    Zudem hat mich der ganze Adapter Djungel abgeschreckt, zusammen mit dem Problem dass das File System des Raspberry öfters mal korrupt wird wenn man ihn nicht korrekt runter fährt, und gerade die Ambilight Lösung eigentlich nur ohne meine Interaktion laufen sollte.
    Um An- und Ausschalten wollte ich mich da nicht kümmern, und wartungsfrei sollte es auch sein.
    Alles Dinge die ich aus meiner bisherigen Pi Erfahrung nicht so sicherstellen konnte.
    Ich werde es mal mit dem Boblight Plugin installieren, und dann berichten.


    Hat schon jemand ein An und Ausschalten des Ambilights über die Fernbedienung realisieren können?
    Das würde mich ja noch reizen..

    Hi,
    über die Konsole geht es bei mir auch, es scheint in der Tat eine Eigenart des Fernbedienungsdienstes zu sein.
    Vielleicht reiht dieser die Prozesse immer ein, wenn der erste Befehl noch nicht vollständig ausgeführt ist (erlaubt also kein richtiges Multitasking).
    Gibt es eine Möglichkeit durch ein zweites Skript das erste zu beenden?
    Vielleicht erlaubt er ja den Start eines zweiten Skriptes.


    Falls sich jemand da genauer auskennt freue ich mich über hilfreiche Tipps.

    Hallo Leute,
    ein neues Projekt steht mal wieder vor der Tür, ich möchte mir gerne eine schöne DIY Ambilight Lösung zusammen bauen.
    Ausgesucht habe ich mir dafür einen Arduino Uno, der dann per USB mit dem HTPC verbunden wird und die Farbsignale bekommt, Stichwort "Adalight".


    Bei XBMC gibt es ja das Boblight Plugin in der Repo, von dem ich auch schon weiß dass es wohl problemlos mit der Arduino-Lösung funktioniert.
    Ich habe schon in den yaVDR Plugins gesehen dass es das "vdr-plugin-atmo" Plugin gibt, dass laut Beschreibung auch Hintergrundbeleuchtungen ansteuert.
    Hat schon jemand ein ähnliches System mit yaVDR laufen, oder kann berichten ob das Plugin hierfür funktioniert?


    Hier gibt es leider nur eine Hand voll Threads zu dem Thema, die alle ziemlich alt sind, ich habe schon von Leuten gelesen die sich Boblight für yaVDR selbst kompiliert haben, gibt es da einen Vorteil?


    Wäre super wenn wir hier ein paar aktuelle Informationen zur Unterstützung zusammentragen könnten.


    Grüße


    Bei Shellscripten brauchst Du "pidof -x". ;)


    man pidof

    Code
    1. ...
    2. -x Scripts too - this causes the program to also return process id's of shells running the named scripts.
    3. ...


    Ja, das hatte ich verwendet.
    Wenn ich 2 mal klicke startet er eine Instanz und stellt die andere in die "Warteschlange".
    Wenn ich touch ausführe beendet er die erste Instanz, und starter direkt danach die aus der "Warteschlange".
    Wenn ich nochmal touch ausführe ist dann auch diese Instanz beendet.

    Vorsicht - aus dem Kopf und ungetestet




    Vorsicht - aus dem Kopf und ungetestet



    Startet zwar, aber beendet sich leider nicht :rolleyes: