Posts by Tobi

    Siehe auch: http://www.e-tobi.net/blog/2010/10/02/e-tobi-net-update


    Vielleicht hat es der eine oder andere bemerkt, dass e-tobi.net in letzter Zeit öfters mal ausgefallen ist. Der Grund war ganz einfach: Der Server ist aus allen Nähten geplatzt - die 40GB-Platte war randvoll! Aber dank DomainBOX.de konnte ich nun auf einen neuen Server umziehen.


    Neben dem Serverumzug gibt aus auch noch ein paar andere kleine Änderungen.


    Für Lenny wird es Paket-Updates nur noch auf expliziten Wunsch geben und es wird für Lenny kein VDR 1.7+ geben! (Mal abgesehn von vdrdevel). Dafür gibt es jetzt ein Squeeze-Repository mit VDR 1.7.16:


    Code
    1. deb http://e-tobi.net/vdr-experimental squeeze base addons vdr-multipatch
    2. deb-src http://e-tobi.net/vdr-experimental squeeze base addons vdr-multipatch


    Auch mein altes FF/SDTV-System habe ich inzwischen auf Squeeze + VDR 1.7.16 umgestellt. Das apt-get dist-upgrade lief reibungslos durch, lediglich bei den Lirc-Modulen musste ich i2c deaktivieren (siehe #588027).


    Wer also up-to-date und HDTV/VDPAU-tauglich sein möchte, sollte auf obiges Repository umsteigen. Damit werde ich in Kürze auch das vdr-ng-experimental-Repository offline nehmen.

    Da der alte Server aus allen Nähten geplatzt ist, ziehe ich gerade um. Die Pakete sind auf dem neuen Server schon wieder online, aber aber es kann noch hin und wieder zu Ausfällen kommen.


    Tobias

    Es ist nicht mehr lange hin bis zum VDR "Schlemmer" Camp.


    Wer am Freitag eine Bratwurst oder ein Rostbrätel vom Holzkohlegrill essen möchte, hat noch Gelegenheit bis Mittwoch/Donnerstag hier seine Vorbestellung abzugeben:


    http://www.vdr-camp.de/wiki/camp2010:verpflegung


    Gibt es jemanden, der sich Samstag Abend noch nicht für das Spanferkel eingetragen hat und vielleicht lieber eine Thüringer Rostbratwurst möchte? Auch das lässt sich machen! Gebt mir nur Bescheid!


    Wer mit Nackensteak, Käsegriller, Lyoner, Rostbratwurst und Rostbrätel nichts anfangen kann, kann auch gerne sein eigenes Grillgut mitbringen. Ein bischen Platz finden sich auf Schwenker und Holzkohlegrill bestimmt noch.


    Und vom Gaumenvergüngen abgesehn, stehe ich auf dem VDR-Camp wieder zur Verfügung für:


    • Fragen rund um die Debian-/Ubuntu-Pakete
    • Zum Keysigning - bringt dazu bitte Ausdrucke der GPG-Keys und einen gültigen Ausweis oder Reisepass mit.
    • projects.vdr-developer.org - Ich richte euch gerne live ein Projekt ein und helfe bei der Portierung von SVN/CVS nach Git
    • Xeatre.TV sucht einen neuen Mitarbeiter - wer da Interesse hat, dem kann ich vorab vielleicht die eine oder andere Frage beantworten.
    • Plaudern über alles abseits des VDR :-)

    sudo apt-get remove --purge nvidia-kernel-2.6.32-trunk-amd64
    sudo apt-get remove --purge nvidia-kernel-source
    sudo dpkg --purge nvidia-kernel-2.6.26-2-amd64
    sudo dpkg --purge nvidia-libvdpau1-driver
    sudo dpkg --purge nvidia-glx-dev


    Bei mir sind nur folgende nvidia-Pakete installiert:


    Code
    1. ii nvidia-glx 195.36.24-1~etobi1 NVIDIA binary Xorg driver
    2. ii nvidia-kernel-common 20100216+3+nmu1 NVIDIA binary kernel module common files
    3. ii nvidia-kernel-dkms 195.36.24-1~etobi1 NVIDIA binary kernel module DKMS source
    4. ii nvidia-vdpau-driver 195.36.24-1~etobi1 NVIDIA vdpau driver

    Da inzwischen alle Pakete nach Debian/Squeeze migriert sind (damit meine ich die offiziellen Debian Pakete) gibt es ggf. gleiche Versionen in Debian und bei mir.


    Die e-tobi-Pakete sollten daher mit einer höheren Priorität gepinnt werden.
    In /etc/apt/preferences z.B.:

    Code
    1. Package: *
    2. Pin: release o=Debian,a=testing
    3. Pin-Priority: 600
    4. Package: *
    5. Pin: release o=e-tobi.net
    6. Pin-Priority: 1001

    Thomas :


    Also wenn es sowas schon gibt, werde ich einen Teufel tun und was eigenes bauen :-)
    Wenn's aber momentan brach liegt - wie wär's das ganze auf projects.vdr-developer.org zu "revitalisieren"?

    Das ganze soll natürlich anonym bleiben. Es werden keine IP-Adressen gespeichert oder so. Aber eine Anmeldung mit Benutzername/Passwort ist erforderlich, denn ich muss einzelne Nutzer unterscheiden können. Es stünde aber jedem frei, sich als "latent-labil" oder "anonymous0815" zu registrieren. Eventuell wäre es sogar sinnvoll, jeder bekommt bei Anmeldung eine Nummer und ein Passwort und kann sich dann optional einen Alias/Usernamen geben, wenn er möchte.

    Eine Idee die mir nun schon seit Jahren im Hinterkopf rumspukt:


    Ein VDR-Plugin, welches die aktuell geschaute Sendung, laufende Aufzeichnungen und programmierte Timer an einen Web-Server übermittelt. Von dort kann man dann via Webbrowser oder VDR-Plugin abfragen, was andere gerade so im TV schauen. z..B. eine Top-Ten der gerade geschauten Sendungen, die interessantesten Sendungen der nächsten 7 Tage (an Hand der Timer), "Einschaltquoten" bestimmter Sendungen u.s.w. Das ganze wäre ziemlich ausbaufähig. Man könnten dem User z.B. die Möglichkeit geben, Sendungen zu bewerten oder Empfehlungen abzugeben oder was auch immer - Web2.0'isch halt (daher VDR-"Twitter" - ist aber nur ein Arbeitstitel)


    Da ich mich gerade ein bischen mit NoSQL-Datenbanken beschäftige, ist diese Idee wieder aufgeflammt. Ich hab mal ein bischen mit nem rudimentären VDR-Plugin und einer Server-Anwendung rumgespielt und grundsätzlich funktioniert das erstmal.


    Das VDR-Plugin reagiert auf bestimmte Events und sendet diese via REST an den Server, der die Daten dort in eine Datenbank schreibt, von wo aus diverse Abfragen gemacht werden können.


    Das ganze macht natürlich nur Sinn, wenn möglichst viele User da mitmachen.


    Daher meine Frage an euch: Was haltet ihr von der Idee? Oder gibt es sowas vielleicht sogar schon?


    Tobias