Posts by ProgLocker

    Hi zusammen,


    lange ist es her, dass ich mal wieder nen neuen VDR aufsetze. ich habe gestern erfolgreich yaVDR 0.5 auf einem POV 330 installieren können (läuft alles schön flüssig, selbst 1080p mkvs und HD TV etc. echt super!).
    Nun habe ich für einen Freund ein System zusammenbauen wollen aber das will nicht so recht.
    X verabschiedet sich mit einem segfault und ich weiß echt nicht mehr weiter. Das war schon direkt nach der Installation so.


    Grafikkarte ist eine Zotac ZT-60601-10H (GT610 2GB)


    bei yaVDR 0.5 wird ja der nvidia 304.51 mitgeliefert. Auch mit einem 295.59 klappt es nicht, was wohl Mindestanforderung ist laut:


    Zotac GT 610 PCI - Alternative für alte PCs?


    Ich hänge mal das Xorg.log ran.


    EDIT: noch ein paar Infos


    Code
    1. dmesg | grep -i nvidia
    2. [ 4.105726] nvidia: module license 'NVIDIA' taints kernel.
    3. [ 4.566518] input: HDA NVidia HDMI/DP,pcm=7 as /devices/pci0000:00/0000:00:01.0/0000:01:00.1/sound/card1/input15
    4. [ 4.566586] input: HDA NVidia HDMI/DP,pcm=3 as /devices/pci0000:00/0000:00:01.0/0000:01:00.1/sound/card1/input16
    5. [ 4.566879] nvidia 0000:01:00.0: PCI INT A -> GSI 16 (level, low) -> IRQ 16
    6. [ 4.566886] nvidia 0000:01:00.0: setting latency timer to 64
    7. [ 4.566976] NVRM: loading NVIDIA UNIX x86_64 Kernel Module 304.51 Tue Sep 18 17:16:56 PDT 2012
    8. [ 5.903423] NVRM: on the primary VGA device. The NVIDIA Linux graphics driver


    Code
    1. # dmesg | grep -i nvrm
    2. [ 4.566976] NVRM: loading NVIDIA UNIX x86_64 Kernel Module 304.51 Tue Sep 18 17:16:56 PDT 2012
    3. [ 5.903416] NVRM: GPU at 0000:01:00: GPU-0b2c32cc-bc00-bfda-07cf-cd714a9314f1
    4. [ 5.903420] NVRM: Your system is not currently configured to drive a VGA console
    5. [ 5.903423] NVRM: on the primary VGA device. The NVIDIA Linux graphics driver
    6. [ 5.903425] NVRM: requires the use of a text-mode VGA console. Use of other console
    7. [ 5.903426] NVRM: drivers including, but not limited to, vesafb, may result in
    8. [ 5.903428] NVRM: corruption and stability problems, and is not supported.


    Code
    1. dkms status
    2. nvidia-current, 304.51, 3.2.0-32-generic, x86_64: installed




    Evtl ist das ja ein bekanntes Problem? Habe auch schon das portal und google gequält. Ohne Erfolg.


    Danke für jeden Hinweis,


    Flo

    Files

    • Xorg.1.log.txt

      (11.95 kB, downloaded 113 times, last: )

    Hi leute,


    habe hier noch aus meinem alten Auto nen 7" touchscreen TFT rumliegen.
    Da ich mir diese Woche gerne einen neuen VDR auf Basis eines ION boards
    zusammenbauen moechte, dachte ich, dass ich das vielleicht gleich mit verbauen kann.


    Nun die Frage, kennt jemand ein Gehaeuse, in das man das TFT einbauen kann?
    Will es ungerne neben den Rechner stellen, da das nicht so aesthetisch aussieht ..


    hier mal das TFT: http://www.cartft.com/catalog/il/442


    Gruss,


    Flo

    Hi zusammen,


    versuche schon seit laengerem die Harmony 875 mit nem TechniSat USB empfaenger zum Laufen zu bekommen, jedoch ohne Erfolg.


    Code
    1. I: Bus=0003 Vendor=04b4 Product=0100 Version=0111
    2. N: Name="Formosa21 USB IR Receiver"
    3. P: Phys=usb-0000:00:1d.2-2/input0
    4. S: Sysfs=/class/input/input7
    5. U: Uniq=
    6. H: Handlers=kbd event3
    7. B: EV=100013
    8. B: KEY=1 0 0 8080ffcd01cfffff febffbffdffffffe
    9. B: MSC=10


    habe mal was davon gelesen, dass der wohl mit lirc_mceusb2 laufen soll, tut aber auch nicht.


    Code
    1. irc_dev: IR Remote Control driver registered, major 61
    2. lirc_mceusb2: Philips eHome USB IR Transceiver and Microsoft MCE 2005 Remote Control driver for LIRC $Revision: 1.81 $
    3. lirc_mceusb2: Daniel Melander <lirc@rajidae.se>, Martin Blatter <martin_a_blatter@yahoo.com>
    4. usbcore: registered new interface driver lirc_mceusb2


    habe lircd und inputlircd versucht, ohne Erfolg.
    /etc/conf.d/lircd:

    Code
    1. LIRCD_OPTS="-H devinput -d /dev/input/by-id/usb-Formosa21_USB_IR_Receiver-event-mouse"


    /etc/conf.d/inputlircd:

    Code
    1. INPUTLIRCD_OPTS="/dev/input/event3"



    bekomme weder mit irw noch mit irrecord irgendwas.
    die Harmony ist als KLS->VDR 1.6 konfiguriert.


    Mag dieser IR Empfaenger einfach nicht? Hatte den vorher noch nie am Laufen gehabt.


    auch das remote plugin mit /dev/input/event3 ging nicht.


    Was sollte man denn hier nehmen. remote plugin, lircd oder inputlirc?


    Woran kann es denn noch liegen.


    Gruss und danke,


    Flo

    Hi,


    ich hatte das mal ueber irexec geregelt.
    Laueft dann quasi auch als Macro ab.
    Sprich, du brauchst einen IR transmitter (meine MCE FB hat nen IR Empfaenger,
    an den ich 2 transmitter anschliessen kann).


    einfach in die /etc/lircrc z.B. folgenden Eintrag

    Code
    1. begin
    2. prog = irexec
    3. button = POWER
    4. config = /scripts/bla.sh 1
    5. end


    und in bla.sh z.B.

    Code
    1. irsend --count=10 SEND_ONCE ONKYO Video3


    Wenn ich nun also auf die POWER taste der FB druecke (Eintrag muss natuerlich
    in der lircd.conf vorhanden sein), dann sendet das script an meinen Onkyo (auch hierfuer ein
    Abschnitt in der lircd.conf) den Befehl, auf video3 umzuschalten.


    Aehnlich kannst du nun natuerlich auch mit anderen Geraeten verfahren.
    Also in das bla.sh script einfach weitere Befehle fuer andere Geraete eintragen.
    Zuvor musst du natuerlich die Geraete in die lircd.conf eingetragen haben, bzw. angelernt haben.



    Andererseits gibts wohl wirklich so ne HDMI Steuerung ueber Geraete hinweg.
    Aber was genau das ist, kann und soll, weiss ich noch nicht :-D


    Flo

    Tach zusammen, da muss ich diesen alten Thread mal wieder hervorkramen...


    Habe mir gestern aus einem alten PS/2 Mauskabel und einem Cinchkabel nen Adapter gebaut.
    Es scheint auch zu funktionieren, ich hoere sogar DD :-D (endlich mal wieder! )


    habe mit hdctrld -A AC3 umgeschaltet, ansonsten wuerde ich kein DD erhalten.


    Das komische ist nur, dass mal Ton kommt, dann ist er wieder weg, wieder da, etc.
    das ist random maessig in wenigen Sekunden immer der Fall.


    Kann das daran liegen, dass ich ein zu altes Kabel genommen habe?
    Ich weiss ja nicht, was da fuer Bandbreiten durchmuessen, aber viel traue ich meiner
    Konstellation nicht zu *g*


    Haette ich irgendwelche Pins vertauscht, dann wuerde es doch gar nicht gehen, oder?


    Gruss und besten dank,


    Flo

    Hi zusammen,


    danke fuer die Tipps.
    Hab nunr vor 5min die Aenderungen an reelbox.c rausgeommen und nun habe ich wieder ein Bild :-)


    Habe die ebuilds von CR7 oder quacks (weiss nicht mehr genau).
    ebuild sieht immer so aus "vdr-reelbox-3.99990.ebuild".
    Da zieht sich das ebuild immer den aktuellen Stand aus dem SVN.


    Bin froh, dass ich wieder TV schauen kann :-)


    thx again!

    hmmm,


    habe allerdings alles aktuell ausm SVN gezogen.


    Kann ich irgendwas ueberpruefen, um zu sehen, ob die Versionen (vom plugin schaetze ich mal?) uebereinstimmen?


    Bin etwas ratlos. Hat alles so schoen geklappt vorher :)

    Moin zusammen,


    meine eHD lief nun seit einiger Zeit problemlos. Nun wollte ich mal den aktuellen svn stand nehmen und habe alles (driver, bin, tools, header) installiert (ueber gentoo ebuilds, von CR7 waren die glaube ich).


    eHD bootet auch etc, ich habe auch den splash screen. Sobald ich vdr starte, bekommt mein TV kein Signal mehr.


    Was ich bis jetzt herausgefunden habe ist, dass der hdplayer irgendwie beim starten von vdr abschmiert:



    Woran koennte das liegen?


    Thx

    ok. danke!
    ist das die neuste revision?
    habe die treiber ueber CR7s ebuilds installiert, die kommen ja ausm SVN, so wie das aussieht.

    Hi all,


    kurze Frage zur HDE.
    Wenn die Karte startet, dann kommt ja nen splash bild von reel.
    Unten rechts steht dann: HDE-Build: SVN797/2008-12-11


    was hat es damit auf sich? Ist das die Revision der Karte oder aendert sich
    die Version je nach firmware? hdplayer?
    wobei letztere bei mir afaik aktuell sind.


    danke,


    flo

    Danke CR7,


    nach ueber 2 Monaten mit der eHD habe ich nun endlich mal wieder die Moeglichkeit live-tv MIT ton zu schauen :-))
    Habe zwar noch keine anderen plugins (auser skinreel3) laufen aber das kommt dann demnaechst.


    thx!

    Moin!


    also ich hatte gestern die s2-liplianin treiber probiert, ging nicht. da war beim laden von budget_ci nen unresolved symbol.
    Also habe ich die v4l-dvb treiber frisch mit hg gezogen.


    Code
    1. vdr # grep -R DVB_API_VERSION /usr/src/files/v4l-dvb/*
    2. /usr/src/files/v4l-dvb/linux/include/linux/dvb/version.h:#define DVB_API_VERSION 5
    3. /usr/src/files/v4l-dvb/linux/include/linux/dvb/version.h:#define DVB_API_VERSION_MINOR 0


    ich bekomme mit czap auf der konsole nen LOCK. Allerdings nicht direkt im vdr, wenn ich femon laufen lasse, sind da alle Anzeigen rot und nicht gelb (also sync, etc.)


    Ich habe ne terratec cinergy dvb-c drin (s. signatur).


    Jetzt laeuft bei mir wie gesagt der 2.6.28er kernel, vdr-1.7.0 aus deinem ebuild, sowie die v4l-dvb treiber.


    Mich wundert halt diese Fehlermeldung im syslog. Irgendwas versucht der vdr da zu machen, soweit ich das in den sourcen sehen konnte hat das was mit DVB-S zu tun?


    Aber ich habe ja DVB-C. Das wundert mich ein wenig.


    Btw. Aufnahmen kann ich wieder schauen (wenn auch nur ton ueber HDMI und nicht Alsa. Wie ist da in der setup.conf eigentlich der Parameter, wenn ich DD und Stereo ueber Alsa ausgeben moechte ?)
    Aber Live-TV geht net.


    Thx,


    flo

    ah,. ok. danke :-)


    das teil will immer noch nicht. ich bekomme die kriese !


    habe nun den hier gepostetn ebuild von dir genommen.
    kompiliert auch sauber durch (mit rhd und s2api USE flags).


    Live-Bild bekomme ich trotzdem keins.
    im syslog steht


    Code
    1. Jan 20 21:49:11 vdr vdr: [15149] ERROR (dvbdevice.c,258): Operation not supported
    2. Jan 20 21:49:11 vdr vdr: [15149] ERROR (dvbdevice.c,259): Operation not supported


    Benutze nun 2.6.28er Kernel mit dessen modulen.


    Irgend eine Idee?

    hey.


    na die habe ich ja benutzt. nicht die im offiziellen portage, habe die von Quacks.


    Wiki eintrag kenne ich, klar. Es lief ja auch alles wie gesagt (bis auf Ton).
    Und da es ja mit vdr>1.7.0 wohl Probleme mit dem Ton gibt, wollte ich halt wieder auf 1.7.0 zurueck.


    Ich habe gestern noch nen aelteren Kernel genommen (2.6.27-gentoo-r7) damit konnte ich zumindest das hdshm modul erflgreich laden. Allerdings habe ich nun "Kanal nicht verfuegbar" und Aufnahmen lassen sich auch nicht wiedergeben :-(


    Du hast ja etwas mit S2API gebastelt.
    Welchen Kernel benutzt du? Kann ich deine Patches nehmen und nen 2.6.28er Kernel oder welche DVB treiber muss ich installieren?
    ist alles echt viel wirrwarr momentan, gerade was API, vdr versionen und all die patches etc fuer reel, OSD und so weiter angeht :-(


    will doch einfach nur ueber die eHD tv gucken :-)

    Hi all,


    kann mir mal jemand erklaeren, was ich genau machen muss, um unter gentoo die eHD zu nutzen ?? ich hatte ja nen vdr-1.7.2 laufen mit der Karte und alles ging bis auf ton. schade.


    Jetzt wollte ich 1.7.0 benutzen und habe daher vom kernel 2.6.28 wieder auf 2.6.26-gentoo-r1 geswitcht und die multiproto DVB treiber genommen.


    dann den vanilla vdr gepatcht:


    1. vdr-1.7.0-h264-syncearly-framespersec-audioindexer-fielddetection-speedup.diff
    2. vdr-1.7.x-truecolor-ehd-9302_gentoo.diff


    das lief auch alles durch und das vdr-reelbox plugin ausm portage auch (3.10288).


    einziges problem ist nun, dass ich das hdshm modul nicht laden kann. es gibt immer nen segfault:


    ich hatte auch die hdshm.c und hdshm.h angepasst wegen den daten typen. brachte auch nix. auch 2 verschiedene aeltere staende aus quacks portage treee brachten auch nichts.


    Habe ich etwas uebersehen ??


    Danke,


    flo

    Hi Leute,


    komme irgendwie nicht weiter.


    Habe die eHD unter gentoo laufen, bekomme aber kein sound.
    Ich erhalte nur sound ueber HDMI, wenn ich eine Aufnahme abspiele.


    Mein Ziel ist es jedoch, den sound (analog / digital) ueber die soundkarte auszugeben.
    Ich habe echt keine Ahnung, was hier los sein kann und warum denn aber die Aufnahmen (wenn auch ueber HDMI) sound bringen.


    z.Zt laeuft ein frischer vdr-1.7.2 mit h.264 patch und dem reelbox plugin, klar.


    komischerweise sehe ich im log immer folgende eintraege:


    Code
    1. control "IEC958 Playback Default" (index -1) not found


    /etc/vdr/setup.conf:


    Hat da irgend jemand eine Idee ?
    thx,


    flo