Posts by r9pxd

    Quote

    Original von Kamikaze
    Muss gestehen, mich hat das doch etwas genervt, mit der Tastenbelegung der gelben Taste... Daher habe ich noch etwas probiert und mit dem Code 0338 bin ich jetzt (erst mal?!) sehr zufrieden. Also mir sonst noch keine doppelbelegungen aufgefallen. Wer mag - ist anbei.


    CU
    Kamikaze


    Gute Arbeit Kamikaze. Keine Doppelbelegung Respekt. Und super schnell
    Aber leider fehlt eine, für mich wichtige Taste.


    Die PAUSE Taste kann ich nicht belegen.
    StOP VOR ZURÜCKE etc. alles wunderbar.


    In der lic ist aber die Stop Taste enthaltern, komisch
    Pause 0x9867

    Wunderbar


    Werde auf die RC1 gehen.
    Mit der Beta4 habe ich einige Probleme,
    der VDR stürtzte ab und an ab, wenn ich mir über das OSD Informationen geben wollte.


    P.S.: Was mich an meiner Beta4 hält ?
    Ich habe unzählige Dateien meinen Bedürfnisse angepasst.
    Aber egal, mache mir nochmal die Arbeit.....bin sicher das es sich lohnt auf die RC1 gehen :lovevdr


    Habe ich das richtig verstanden,
    dass alle Partitionen bis auf die video0 KOMPLETT gelöscht ( Formatiert werden ) ?
    Es bleiben KEINERLEI Rückstände der Beta4 ?
    Und wohnin wird der Ordner /etc gesichert ?
    Kann man dies unterbinde ? ( Daa Backup des Ordner etc )

    Das ist natürlich schade.
    So muss ich ja etliche Dateien sichern, inkl. meiner selbst kompelierten Pakete.
    Das muss wirklich nicht sein


    Wäre klasse gewesen, wenn man von der Beta4 auf die RC1 updaten könnte ( So wie bei LINvdr, Debian ,Ubuntu etc. ).


    Kann man die Patchs bzw.die viele kleine und größere Bugfixes so herunterladen und installiere ?


    STRIKE ! Danke für die Antwort

    Quote

    Original von lheik
    Hallo,
    easyvdr ist ein richtiges Linux basierend auf Debian Etch.
    Der grosse Unterschied zu Debian ist, dass die Startskripte auf schnelle Bootzeit optimiert sind und die Pakete auch speziell für die Anforderungen von VDR installiert wurden. Ansonsten ist alles möglich, was mit Debian auch möglich ist. Allerdings muss man sich um die automatischen Starts dann selbst kümmern.


    Gruß Uwe



    Basiert Easy VDR nicht auf Debian Sage ??


    Hat wunderbar funktioniert.


    Jetzt macht es wieder richtig Spass, auf den TFT zu schauen


    Item=Theme,name=DeepBlue,dir=DeepBlue,width=720,height=576,version=0.2.0,startImage=backgrounds/start-blue.jpg,endImage=backgrounds/end-blue.jpg;

    Quote

    Original von marcusfischer
    Ohne dir großartig helfen zu können:
    Das Problem ist anscheinend ja nicht GraphTFT sondern die Frage, wie sich dieser Bildschirmschoner abstellen lässt, oder?


    Wie kann ich den Bildschirmschoner abschalten ?
    Und wie zum Teufel lasse ich den blinkenden Cursor verschwinden ?


    System : LINvdr

    Habe gerade die neue VDR version von TT auf meinem VDR.
    In dieser Version ist bereits graphtft-0.1.8.alpha enthalten.


    Feine Sache :vdr1


    Leider hat sich bei diesem update mein TFT Auflösung geändert :-(


    Könnte mir bitte jemand seine Werte Posten, das das Bild den ganzen Bildschirm füllt ??
    Ich sehe oben links immer den terminal und schriftzüge


    thx