Posts by Frank99

    Hallo,


    alle meine Aufnahmen haben bzw. hatten eine Prio. von 99, VDR löscht diese somit nie um Platz zu schaffen.
    Tja bis dann gestern Abend etwas angefangen hat, dann doch Platz zu schaffen...


    Den PC hatte ich vor ca. einer Woche neu aufgesetzt.
    yavdr stable 0.5 mit VDR 2.0.2,
    letzte Updates eingespielt per apt vermutlich am Freitag, wenn diese Info wichtig ist kann ich diese nachreichen.
    Der Rechner lief seit gestern Nachmittag ca. 16:00.
    Es wurde auf 13th Street alle Folgen vom Law & Order Staffelmarathon bis heute morgen ~8:00 aufgenommen.
    Danach ist der Rechner sauber heruntergefahren.


    Heute mittag hatte ich den dann manuell wieder eingeschaltet um zu kontrollieren ob alle Timer durchgelaufen sind....
    Tja und dann war auf einmal die Platte auf diesem VDR "aufgeräumt" :-(
    Den 2. vermutlich ebenfalls betroffenen VDR (vdrwo) habe ich noch nicht überprüft, dort läuft ebenfalls yavdr 0.5 stable aber noch mit dem alten VDR....



    ab dieser Stelle kommen noch viele, viele weitere Aufnahmen :-(



    Undelete kann ich auf einem Linux Filesystem wohl vergessen...


    Aber was war da los?



    Bye,
    Frank

    Moin Helmut,


    weg mit der Boot Partition, IMHO schon lange überflüssig.
    Umstieg auf grub und -> emerge -C lilo ;-)
    Swap vergrössern auf 4 GB.
    System auf min. 15 GB vergrössern.
    Auf der Video besser Media Partition sollten nur noch Bilder, Videos und Musik liegen. Die Logfiles etc. dafür zurück auf die System Partition.



    1,5 TB grosse HDs kosten keine 80€ mehr...


    Bye,
    Frank

    Quote

    Original von Thomas
    Welche DVB-Karten hast Du denn drin? Ich hab nur trouble wenn ich neben der Nova-S2 noch andere Karten betreibe, sonst ist mein 1.7.0 traumhaft stabil....


    Wenn Du magst leg ich auch irgendwo mal ein Image von meinen Sourcen ab...


    Hallo Thomas,


    2x TT S2-3200


    04:00.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
    Subsystem: Technotrend Systemtechnik GmbH S2-3200
    Flags: bus master, medium devsel, latency 32, IRQ 20
    Memory at d0002200 (32-bit, non-prefetchable) [size=512]
    Kernel driver in use: budget_ci dvb
    Kernel modules: snd-aw2, budget-ci


    04:04.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
    Subsystem: Technotrend Systemtechnik GmbH S2-3200
    Flags: bus master, medium devsel, latency 32, IRQ 22
    Memory at d0002000 (32-bit, non-prefetchable) [size=512]
    Kernel driver in use: budget_ci dvb
    Kernel modules: snd-aw2, budget-ci


    Das wäre prima wenn du diese Sourcen bereitstellen könntest!
    Danke.



    Frank

    Btw.


    Ich habe nun einige Tage VDR 1.7.0 +Extension Patch +eHD im Einsatz.
    Von der Bildqualität bin ich eigentlich sehr zufrieden.
    Wenn es nur mehr HD Sender geben würde und diese nicht ganz so geizig mit der Bandbreite wären :-(


    Was mich momentan noch stört ist aber, das der VDR nicht sehr stabil läuft.
    Das umschalten funktioniert häufig nicht, meist von einem HD Sender auf einen anderen Sender (egal ob HD Sender oder herkömmlichen).
    Mal klappt es dann beim 2. mal , häufig crashed dann aber das ganze so das der Watchdog zuschlägt. Sehr unschön bei laufenden Aufnahmen :-(



    2x DVB Karte: Technotrend Systemtechnik GmbH S2-3200
    System ist ein aktualisiertes GEN2VDR mit Kernel 2.6.26 und Multiproto Treibern.
    Reel Treiber und Plugin von ~mitte November.


    Läuft bei euch das ganze stabil?

    Hallo,


    welche Patches benötige ich für den aktuellen VDR 1.7.2?


    Ich habe bisher diese beiden eingebaut:


    http://vdrportal.de/board/thre…?postid=776809#post776809
    http://vdrportal.de/board/thre…?postid=778346#post778346


    Wird der Patch von R. Nissl noch benötigt:
    vdr-1.7.0-h264-syncearly-framespersec-audioindexer-fielddetection-speedup.diff.bz2 ?


    Wenn ja, hat bereits jemand eine angepasste Version für VDR 1.7.2?
    Die Original Version erzeugt einige Rejects bei mir.


    Desweiteren wird ja noch ein Patch für die eHD benötigt, hat jemand eine neue Version die ohne Rejects durchläuft?


    Bin etwas ausser Übung mit den Rejects auflösen ;-)



    Bye,
    Frank

    Hallo,


    ich suche einen USB Stick mit 802.11n der möglichst problemlos unter Linux funktioniert und auch die Einrichtung nicht all zu lange dauern sollte.


    Was ich allerdings nicht möchte, ist ein Gerät welches proprietäre binäre Treiber benötigt, und man nach einem Kernel Update eventuell wochenlang warten muss, bis es angepasste Treiber für den neuen Kernel gibt.


    Welchen Stick könnt ihr mir empfehlen?


    Bye,
    Frank

    Quote

    Original von dsteinkopf
    Auch ich bin dankbarer Nutzer diese Plugin-Sammlung. Momentan plane ich, mal wieder mein VDR und alle Patches+Plugins upzudaten. Daher meine Frage:


    Ist in kürzerer Zeit mit einer aktuellen Fassung des "Plugin BigPack" zu rechnen? Dann würde ich noch so lange warten. Sonst nehme ich halt die Version vom Februar.


    Hallo,


    ich bin schon fast fertig, spätestens Anfang nächster Woche werde ich es Online stellen.


    Bye,
    Frank

    Quote


    Das währe sicherlich eine gute Lösung, wenn meine Karten einen Loopthrough Ausgang hätten.


    Ups stimmt bei neuren FF Karten ist der ja nicht mehr drauf :-(
    Das kommt davon weil ich selber nur 1.3 FF Karten habe ;-)

    Hallo,


    probiert bitte mal eine ÄLTERE Version des graphtft Plugins!
    Im letzten BP sind die aktualisierten Patches der neueren graphtft Plugin Versionen NICHT enthalten.


    Alternativ geht natürlich auch das aktualisieren des graphtft Patches im BP, das ist aber etwas aufwendiger und erfordert einen Neubau von VDR und sämtlichen Plugins ;-)
    Wenn sich jemand für diesen Weg entscheidet schickt mir bitte ein Diff ;-)


    Bye,
    Frank