Posts by data

    Hallo ciax,


    ich kann keinen Fehler feststellen.
    Sowohl die Sourcen als auch die Themes lassen sich bei mir via svn einwandfrei downloaden und der Link direkt auf Sourceforge funktioniert ebenfalls.
    Da werde ich Dir leider nicht viel helfen können fürchte ich.


    LG
    data

    Hi stefen_b,


    die epgdata Bildchen zur Sendung kommen ja vom gewählten EPG-Anbieter.
    Ich nutze TV-Movie, die bieten zwar auch nicht für jede Sendung ein Bild an, aber Senderlogos als Lückenfüller verwenden die nicht.
    Da kommt dann eben gar kein Bild.


    Vielleicht wäre ein EPG Anbieterwechsel für Dich interessant?


    LG
    data

    Hi,


    OK. Musik Plugin hab ich mir nicht angeschaut. Werd ich dann nachher mal machen.


    Das mit der Last&Top ist wirklich seltsam. Da meine Kiste aber etwas mehr Power hat ist es für mich auch nicht wirklich gut nachstellbar.
    Aber mal schauen.


    lg
    data

    Hi,


    die mp3 und avi Probleme habe ich nicht. Läuft alles so wie es soll.
    Schade das sich das Problem jetzt nicht mehr verifizieren lässt.


    Meine VDR Erwartungshaltung war und ist, auch bei LinVDR, nie eine Plug&Play Lösung.
    Wenn auch die Bemühungen vieler Distries in die Richtung gehen und immer näher an dieses Ziel heranreichen wird es vermutlich immer Probleme unterschiedlichster Art geben.
    Sonst wäre es in den Foren ja auch langweilig ;)


    Aber Lust und Zeit muss man schon ein Stück mitbringen. das wird bei den meisten Distries mehr oder weniger gleich sein.


    Solltest Du noch mal Lust bekommen, schau doch mal im easyVDR Forum vorbei http://www.easyvdr-forum.de/forum/index.php?action=forum


    lg
    data

    Hallo Bigvati,


    schade das Du so große Probleme bei der Umstellung hast.
    Ich bin auch vor einigen Jahren von LinVDR auf easyVDR umgestiegen und war mit der 0.6 Version bislang sehr zufrieden.
    Die 0.8er habe ich erst seit heute Nacht wirklich im Betrieb und werde mal schauen ob ich die Probleme nachvollziehen kann.


    Wg. der graphTFT Konsolenmeldungen hättest Du die Konsolenausgabe umstellen müssen.
    Falls Du Dich noch mal an eine Umstellung heranwagen solltest, schau mal hier nach http://www.vdr-wiki.de/wiki/in…zeige_via_graphTFT-Plugin


    lg
    data

    Hi,


    ich hab es jetzt im lirc_on_imon Script eingebaut.
    Das klappt ganz gut und greift am wenigsten in den easyVDR Standard ein.
    Ich hatte gehofft, dass man den neuen Treiber relativ einfach in den easyVDR Standard mit aufnehmen könnte. Das scheint mir nun nicht wirklich einfach zu werden. Na mal schauen.


    Auf jeden Fall vielen vielen Dank. Jetzt hab ich auch wieder Spaß an meinem neuen Gehäuse.


    lg
    data

    Na hallo.


    Jetzt geht alles so wie es soll. Super.


    Was meint ihr wie das jetzt zur dauerhaften Einrichtung am meisten Sinn macht? Der Link und das Verz. sind nach einem reboot ja wieder weg (habs probiert).
    Sollte ich im Startscript des VDR das Verzeichnis und den Link anlegen lassen oder gibt es eine elegantere Möglichkeit?


    LG
    data

    Hi Wolfgang,


    war das mit den zwei Devices nicht nur am Anfang der Treiber für unser Gehäuse so und es reduzierte sich dann irgendwann auf eines? Ist nur eine dunkle Erinnerung.


    Das mit dem Verz. hab ich gemacht (EDIT Sektion in meinem letzten ausführlichen Thread) und kam auch wieder so weit, dass irw auch wieder geht.
    Nur reagiert der VDR noch nicht.
    Im Logfile von LIRC sthet jetzt übrigends

    Code
    1. /var/log/lirc.log
    2. Aug 10 22:09:32 easyVDR lircd: lircd(default) ready, using /var/run/lirc/lircd
    3. Aug 10 22:09:43 easyVDR lircd: accepted new client on /var/run/lirc/lircd
    4. Aug 10 22:09:48 easyVDR lircd: removed client

    wbreu :
    Das Script heißt lirc_on_imon

    [EDIT]Führe ich die Befehle im Script manuell aus erhalte ich

    Code
    1. lircd --device=/dev/lirc0 -L /var/log/lirc.log
    2. lircd: can't open or create /var/run/lirc/lircd.pid
    3. lircd: No such file or directory


    Das lag daran, dass da lirc Unterverzeichnis in /var/run fehlte. Manuell angelegt und schon kann ich den lircd starten. irw geht jetzt auch wieder. Aber der VDR reagiert nicht auf die FB Befehle.
    [/EDIT]




    Unter /etc/udev (ich hoffe das meinst Du) ist nur in der links.conf ein lirc Eintrag vorhanden (L lirc /dev/lirc0)



    TheChief
    netstat zeigt nichts in Richtung LIRC an. Bis auf die Programme gibt es auch kein weiteres lircd.


    Es ist bestimmt nur was ganz kleines. Wenn wir es gefunden haben hauen wird uns bestimmt vor die Stirn. Mal schauen.


    lg
    data

    Nein. /dev/lircd ist ja auch nicht da. Nur /dev/lirc0 und ein Link namens /dev/lirc auf /dev/lirc0
    irw /dev/lirc0 bringt: connect: Connection refused


    Ich habe aber auch kein lirc Verz. unter /var/run

    Ja hab ich. Ich habe sicherheitshalber auch mal eine ganz frisch angelegt, mit dem gleichen Ergebnis.
    Merwürdig ist, das der irw nun gar nicht mehr gehen will. Der ging ja schon mal und hat mir auch die Ausgaben aus der angelernten lircd.conf angezeigt.


    Der VDR startet bei easyVDR über div. Scripts. In keinem habe ich bisher, sofern imon als LIRC Treiber gewählt wurde was ich habe, einen Eintrag /dev/lircd gefunden. Die sollten alle nach /dev/lirc0 suchen. Das Device gäbe es dann auch.


    Jetzt hab ich mal gedacht, so langsam weis ich wie der VDR arbeitet und nun so ein Rückschlag. Naja, man lernt halt nie aus und sollte stets Bescheiden bleiben ;)
    lg
    data

    Hi Wolfgang,


    recht hast Du. Aber nicht ODER, sondern es ist in beiden Dateien enthalten.
    Da muss ich wohl mal den VDR neu übersetzen.
    Danke.


    Jetzt muss er nur noch reagieren ;-)
    Nun geht auch irw nicht mehr. Dabei hab ich nichts geändert?!
    Meldung: connect: No such file or directory.



    LG
    data