Posts by klosteine

    HTPC-Schrauber


    :) ... Sorry, wenn es etwas "angegriffen" rüberkam.


    Man kann es auch beim Strom steuern. Es gibt einen Anbieter auf dem deutschen Markt, für den ich meine Hand ins Feuer legen würde, dass er 100% nur Ökostrom anbietet ;) --> Greenpeace Energy. Sie sind zwar teurer als der Durchschnitt, aber dafür fühl ich mich gut, dort einzukaufen.


    zum Thema:
    Wenn man sich ein E-Auto kauft, sollte man auch noch einen Schritt weiter denken. Wie wäre es zB mit Solarzellen auf dem Garagendach usw. Ich fand, so ziemlich am Schluß des Filmes, den älteren, enteigneten Akkuhersteller sehr geil -> "Och, wenn ich keine Akkus mehr hestellen darf, dann stelle ich halt ultraflache, flexible Solarelemente her :) ...

    Ja, aber wer bekommt mein Geld?
    Es ist nicht der Anbieter, der Atomkraftwerke und Kohlekraftwerke betreibt. Wird der Anbieter welcher Atom- und Kohlestrom anbietet, diese kostenlos hergeben? Ich denke, nein. Er wird seine Leistung runterschrauben müssen.


    Ich verbrate zwar nur einen verschwindend kleinen Teil des Gesamtstromes, aber Kleinvieh macht auch Mist.

    Quote

    Original von Funzt
    welcher Verbrenner-Sportler wird mit nur 110km/h auf der Autobahn bewegt?


    Ich finde, man hätte dann aber fairerweise keinen Sportwagen mit einem Prius vergleichen sollen. Der Tesla beschleunigt in 4s von 0-100km/h. Das schafft der Prius nicht. Da hätten sie einen Porsche oder sonstwas als Vergleich hernehmen können.


    Ein fairer Vergleich wäre ein "Smart cdi" mit 'nem e-Smart oder ein Fiat 500 mit einem Fiat 500 von GM mit E-Motor. Man sollte auch von den Gedanken wegkommen, dass wenn man ein teures Auto (neue Technologie) erwerben möchte, dass es beim Verbrauch extrem sparsam sein muss.


    Ich zahle für Strom auch lieber etwas mehr Geld und verbrate dafür nur sauberen Ökostrom. Ein E-Auto würde bei mir zu Hause nur mit Ökostrom betankt. Der einzige Haken ist der Anschaffungspreis. Die Schmerzgrenze liegt bei mir bei 6000€ Aufpreis. Hier ist aber die Industrie gefragt, etwas attraktives zu zaubern. Wie schon mal oben geschrieben, auf Schnick-Schnack, der die Reichweite schmälert, wurde ich gerne verzichten.

    Was mich beim Film etwas geschockt hatte, dass die momentan auf "grün"-fahrenden Autohersteller auch ihre Kisten haben verschrotten lassen. Die Szene auf dem Schrottplatz mit den noch sehr gutausschauenden Hondas, die der Reporter auch noch mit nach Hause genommen hätte.


    Ich denke, der Markt wäre schon längst da gewesen, gäbe es diese Ölabhängigkeit nicht.

    Quote

    Original von lola
    dann müsste man im Winter auch Licht und Heizung abschalten und im Sommer Klima. (ist eben nichts für Weicheier :mua )


    Gruß Fr@nk


    Ich würde sogar Fensterheben und son Kram weglassen, im Winter etwas dicker anziehen und im Sommer statt der Klimaanlage die Fenster öffnen. Ich denke, für ein geheiztes Auto bei Abfahrt, so der Wagen denn gerade geladen wird, wird es Lösungen geben ... oder wie sagt man so schon "für jede Situation im Leben gibt es eine App" :) ...

    So eine Diskussion hätte ich hier nicht erwartet.


    In Zukunft wird es für die ganzen unterschiedlichen Bedarfsfälle, unterschiedlche Lösungen geben. Wieso brauch ich zum Beispiel einen Dieselkombi, wenn ich in der Stadt alleine oder zu zweit zur Arbeit fahre? Hier würde ein E-Auto bzw auch Hybride Sinn machen. Dann ist es auch egal, ob Stau ist oder nicht. Wenn gestanden wird, wird halt fast nichts verbraucht im Gegensatz zu einem herkömmlichen Verbrenner. Genauso wenig kann man aber mit einem E-Auto in den Urlaub fahren (außer mit der Rinspeed-Philosophie). Hier würde ein Diesel mit viel Zuladungsmöglichkeit ideal sein.
    Und für alles dazwischen wird es Kombinationen und was weiß ich noch geben.


    Ich bin auf jeden Fall seit der Doku, heiß auf ein E-Auto. Das Momentane (ein sparsamer Aygo) wird dann aber nicht ersetzt sondern ergänzt. Das Einzige das stört, ist der Preis. Würde der Aufpreis zu einem herkömmlichen Verbrennermodel max 6000€ betragen, würde sich das E-Auto schon verkaufen. Aber mit einem zu hohen Preisen bekommt man den Markt auch wieder tot -> "Der Kunde wollte es nicht haben."



    zum Film:
    die hochgerechnete Version von SkyHD gefiel mir etwas besser ... und wurde ins Archiv gesichert.

    Quote


    Naja, ich auch. Das ist doch aber kein wiklich echter anständiger Grund, nicht zu kommen, oder? ;-)


    War auch nicht als Grund gemeint ;) . Es war als "ist nicht schlimm wenn Basti fehlt, der hat eh nichts beizutragen"-Erklärung gemeint. ... Ich hab an dem Tag leider keine Zeit. Vielleicht beim nächsten mal.

    Also meine 7800GT geht schon manchmal auf 26FPS( bei 1280*1024) zurück, wobei im MP Werte über 50FPS normal sind. An dem Proz und am Speicher kann's auch nicht liegen (AMD64_4200+_X2 mit 2GB_RAM). ... Aber hauptsache es macht Spaß ;)


    Gruß