Posts by thewanderer

    Hab es jetzt mehrmals nach dem Workaround versucht, Lan-Kabel vor der Grub Installation angeschlossen. Er bleibt jedesmal bei 15% Ausführen von preseed hängen. Hab's jetzt trotzdem mal weiter laufen lassen, steht aber schon seit 40 Minuten bei 15%. Wird warscheinlich hängen :(


    Hat sich erledigt, 2 min nach dem Post war er fertig...

    Habs nach dem hier gemacht: PPA


    Fehl http://ppa.launchpad.net precise/main Sources

    404 Not Found

    Fehl http://ppa.launchpad.net precise/main amd64 Packages

    404 Not Found

    Fehl http://ppa.launchpad.net precise/main i386 Packages

    404 Not Found


    Danach kommen noch die ignores und


    W: Fehlschlag beim Holen von http://ppa.launchpad.net/yavdr…ecise/main/source/Sources 404 Not Found


    W: Fehlschlag beim Holen von http://ppa.launchpad.net/yavdr…ain/binary-amd64/Packages 404 Not Found


    W: Fehlschlag beim Holen von http://ppa.launchpad.net/yavdr…main/binary-i386/Packages 404 Not Found

    Habe bei mir noch Kodi 14.1 auf meinem yavdr 0.6.

    Nun wollte ich ein Upgrade auf das aktuelle Kodi machen...


    sudo add-apt-repository ppa:yavdr/testing-kodi

    sudo apt-get update

    kommen einige "404 Not Found" error


    nach

    sudo apt-get upgrade ist nach wie vor die alte Version druff.


    System ist ansonsten up to date...


    Gibt es da ne Lösung, damit ich die aktuelle Kodi-Version druff bekomm?

    Hab nu mal bissi rumgetestet. Rechner läßt sich per WoL wecken wenn ich in per FB heruntergefahren habe, wenn er automatisch abschaltet nach der eingestellten Idle-Zeit , wenn ich ihn aus dem Betrieb heraus per Powerknopf ausschalte und nach Timeraufnahmen.
    Also prinzipiell genau so, wie er es machen soll.
    Einzige Ausnahme - wenn ich ihn einschalte und gleich wieder per Powerknopf wieder ausschalte.

    Hardware Server mit YAVDR 0.5:
    Host/Kernel/OS "media" running Linux 3.2.0-25-generic x86_64 [ Ubuntu 12.04 LTS ]
    CPU Info (1) AMD Phenom 9650 Quad-Core 512 KB cache flags( sse sse2 nx lm pni svm ) clocked at [ 1150.000 MHz ]
    (2) AMD Phenom 9650 Quad-Core 512 KB cache flags( sse sse2 nx lm pni svm ) clocked at [ 1150.000 MHz ]
    (3) AMD Phenom 9650 Quad-Core 512 KB cache flags( sse sse2 nx lm pni svm ) clocked at [ 1150.000 MHz ]
    (4) AMD Phenom 9650 Quad-Core 512 KB cache flags( sse sse2 nx lm pni svm ) clocked at [ 1150.000 MHz ]
    Videocard NVIDIA GF119 [GeForce GT 520]
    Network cards Marvell 88E8071 PCI-E Gigabit Ethernet Controller, at port: e800
    Processes 141 | Uptime 4min | Memory 284.8/3954.8MB | HDD Generic- SD/MMC,Generic- MS/MS-Pro,ATA Hitachi HDT72101,Generic- SM/xD-Picture Size 1000GB (20%used) | Client Shell | Infobash v2.67


    in /etc/rc.local
    /sbin/ethtool -s eth0 wol g
    eingetragen


    in /etc/default/halt
    NETDOWN=no
    eingetragen


    Im Bios "Wake-up by PCI" enabled


    WOL funktioniert bestens mit "wakeonlan xx:xx:xx:xx:xx:xx", sowohl wenn ich ihn per "shutdown -h now" als auch per "Ausschalten" am Server direkt.

    Mainboard: MS-7293
    Ram: 1GB Samsung
    Grafikkarte: NVIDIA GF119 [GeForce GT 520]
    TV-Karten: 2x Cinergy 1200C
    Kernel: Linux 3.2.0-24-generic x86_64


    Nach frischer Installation hat alles auf Anhieb funktioniert
    Nur meine Fernbedienung am seriellen Port läuft noch nicht. Die Hama am USB-Port hat auf Anhieb funktioniert.


    Umschaltzeiten sind ein Traum (nur bei einigen wenigen Programmen dauert es ca. 2 Sek bis ein Bild kommt)


    Keine Bildruckler/Tonaussetzer...

    Hatte bisher YAVDR 0.3 am laufen. Alles wunderbar.


    Letztes WE wollte ich neuen Rechner mit YAVDR 0.4 bauen, bekam aber nach d-u nur noch schwarzes Bild mit Mauspfeil.
    Hab mir heute YAVDR 0.5 runtergeladen und installiert.


    Nach der Installation sofort Bild da, Netzwerk auch prima.
    Umstellung auf statische IP in der /etc/network/interfaces


    auto eth0
    #iface eth0 inet dhcp
    iface eth0 inet static


    address 192.168.100.99 (Adresse ist definitiv frei)
    netmask 255.255.255.0
    gateway 192.168.100.1 (Mein Router. Hab 7 Rechner am laufen, alle mit dem gleichen gateway)



    Nach Neustart wieder kein Bild mehr, also alles schwarz und nur der Mauspfeil.
    Ping auf der Konsole geht nur per IP, also keine Namensauflösung mehr.
    Nach Umstellung auf DHCP wieder alles normal...


    Hab ich nen Denkfehler?

    Ich hab yavdr 0.3 am laufen mit seriellem Empfänger und einer Hauppauge PVR350.
    Hab die lircd.conf & remote.conf aus meinem alten System in die entsprechenden Verzeichnisse kopiert.
    Soweit funktioniert auch alles, bis auf daß einige Tasten der FB unbelegt sind.


    Jetzt dachte ich mir, lösch ich einfach alle Zeilen die mit LIRC. beginnen aus der /var/lib/vdr/remote.conf raus und starte das System neu um die FB neu anzulernen.
    Aber keine Chance. Der bootet einfach und TV-Bild kommt ohne FB-Unterstützung.
    Also die remote.conf mal weggesichert und gelöscht (auch den Symlink in /etc/vdr)


    Gleiches Ergebnis, nur daß jetzt auch keine Tastatur mehr ging.


    Hat jemand noch nen Tip, wie ich des Neuanlernen der FB erzwingen kann?


    Falls nicht muß ich mir schlimmstenfalls mit Hilfe von http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Remote.conf die ganzen möglichen Funktionen in die remote.conf tippern und die Tasten von Hand zuweisen...

    Super Tutorial,
    hab soweit alles ans laufen bekommen im VDR, allerdings will die FB in XBMC nicht laufen.


    In der XBMC-Log steht zwar:
    17:09:15 T:3078842240 M:1827848192 DEBUG: LIRC: Update - NEW at 5517:6c 0 KEY_DOWN irremote0 (KEY_DOWN)
    17:09:16 T:3078842240 M:1828102144 DEBUG: LIRC: Update - NEW at 6000:67 0 KEY_UP irremote0 (KEY_UP)



    aber keine Reaktion auf irgend eine Taste.
    Bin das Tut mehrmals durchgegangen, aber keine Änderung/Verbesserung.



    Irgendwelche Ideen?