Posts by sMau

    Ne das ists nicht :D also ich hab heute mal beim Logitech Support angerufen, weil ich mir einfach gedacht hab, dass die vielleicht einfach falsche Befehle programmiert haben.
    Laut denen war es falsch und die haben wohl irgendwas verändert wodurch es besser werden soll, aber ist immer noch das exakt gleiche Verhalten.
    Kann denn noch irgendwas am VDR sein, was das verursachen kann? Ich vermute nämlich einfach, dass entweder der IR-Receiver die TTS 35 (AI) nicht komplett versteht, oder die Befehle in der Logitech Datenbank einfach falsch sind.


    Grüße,
    sMau

    Hey,
    Vielen Dank für die Hilfe. Bin leider jetzt grade erst dazu gekommen alles umzusetzen.
    Jedenfalls funktioniert schonmal viel jetzt, nur leider funktionieren manche Tasten nicht.
    Ich bin so vorgegangen wie du gesagt hast und konnte mir so meine Tastenbelegung bauen, allerdings kommen manche Befehle anscheinend gar nicht an. Damit meine ich, wenn ich wenn evtest läuft und ich eine der besagten Tasten drücke passiert einfach nichts.
    Ich habe meine Harmony wie von dir empfohlen auf die TechniSat TTS 35 (AI) gestellt. Die FB von TechniSat hat ja irgendwie 37 oder 38 Tasten und in der Konfiguration meiner Harmony stehen mir auch genauso viele Befehle zur Verfügung. Jeder Befehl wird von mir mindestens einmal verwendet. Leider komme ich insgesamt nur auf 27 funktionierende Befehle mit evtest. Beim Rest kommt einfach nichts an, mit einer Ausnahme und zwar gibt es zwei verschiedene Befehle (habe sie grade nicht auswendig im Kopf), die beide bei evtest den Code "KEY_I" triggern.
    Hat jemand ne Idee wie ich die anderen Befehle funktionsfähig bekomme?


    Hier noch der initiale Output von evtest (eigentlich zeigt er recht viele "supported events", weis aber nich ob es was zu sagen hat).



    Außerdem gibt es noch ein interessantes Verhalten, wenn ich den PowerToggle Button auf meiner Harmony drücke, dann sieht der Output von evtest folgendermaßen aus (nur ein Ausschnitt, das geht so weiter bis ich ne andere Taste drücke):




    Grüße,
    sMau

    Hey,
    Habe mir eine Logitech Harmony 200 zugelegt und hab zwei verschieden USB IR Empfänger, einer ist in meiner USB TV-Karte integriert, Terratec Cinergy S2 USB und der andere ist von TechniSat, das Ding meldet sich unter lsusb als " Cino FuzzyScan F760-B" (http://www.amazon.de/gp/produc…ef=oh_details_o00_s00_i00). Erstmal die Frage ob meine Harmony prinzipiell mit einem von beiden zusammen arbeiten könnte. Hab mich grade etwas durchs wiki und die Doku gelesen komme aber schon am Anfang nicht weiter, ich hab mal evtest installiert und versucht so rauszufinden ob da überhaupt was ankommt, leider passiert da gar nix, egal mit welchen von beiden ich evtest starte. Achja in der Harmony hab ich das Gerät "KLS VDR 1.6" hinzugefügt. Hier ein paar Outputs:

    Code
    1. sudo ir-keytable
    2. Couldn't find any node at /sys/class/rc/rc*.



    Code
    1. sudo lsusb
    2. Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
    3. Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    4. Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    5. Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    6. Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    7. Bus 001 Device 002: ID 0ccd:00a8 TerraTec Electronic GmbH
    8. Bus 005 Device 002: ID 04b4:0100 Cypress Semiconductor Corp. Cino FuzzyScan F760-B


    Ich weis nun leider grade gar nicht wie ich jetzt weiter verfahren kann, ich hoffe jemand hat einen Rat für mich (=
    Vielen Dank schonmal


    Grüße,
    sMau

    Hi,
    Ich habe das Problem, dass mein XBMC immer ausnahmslos jedes mal crasht, wenn ich es das erste mal starte, nachdem mein yaVDR aus gewesen ist.
    Es spielt auch keine Rolle ob der VDR bereits mehrere Stunden läuft oder ob ich XBMC, direkt nachdem das Frontend geladen ist, starte. In jedem Fall crasht es beim ersten Start.
    Wenn ich XBMC danach direkt wieder das zweite mal starte funktioniert alles.
    Ich vermute das es irgendetwas mit dem Wetter Plugin zu tun hat, hab da auch schon rumkonfiguriert und deinstallieren kann ichs irgendwie leider nicht.


    Hier der Crash Log:
    http://pastebin.com/9svdDPH8


    Vielen Dank schonmal
    Grüße,
    sMau

    Aso ok, hab jetzt einfach das "normale" Ausschalten deaktiviert und jetzt funktioniert auch alles.
    Falls jemand ähnliche Probleme hat hier mal meine komplette Keytable, die ich jetzt nach dem löschen der beiden evmaps verwende.

    Leider muss ich mein "Es funktioniert" revidieren :D
    Sobald ich den yavdr einmal ausgeschaltet hatte (S3), hab ich nach dem aufwecken das gleiche Problem wie vorher. Wenn ich den Rechner reboote funktioniert es wieder, bis ich ihn einmal schlafe gelegt hab.
    Der Output von ir-keytable bleibt in beiden Fällen der Gleiche.
    Weiß jemand Rat?


    Grüße,
    sMau

    Hey,
    Vielen Dank es hat funktioniert.
    Ich habe die beiden in Frage kommenden evmaps geleert, und siehe da nun kann ich über meine gewünschte Taste das Menu öffnen anstatt das Setup. Die Zurücktaste entsprechend zu belegen kriege ich jetzt denke ich auch hin.
    Eine andere Frage, ist es möglich auf Tastendruck XBMC zu öffnen?


    Grüße,
    sMau

    Aso ok. Dann hat das wohl nichts damit zu tun. Schade, weil ich nich weiter weiß :D
    In dem von gehlhajo geposteten Thread stand irgendetwas darüber die evmaps unter /etc/eventlircd.d direkt zu bearbeiten, allerdings stehen da noch viel weniger Tasten drin als die die funktionieren.
    Wenn ich die keymap Datei unter /etc/rc_keymaps nutze, welche Dateien spielen dann noch alle eine Rolle bei der Belegung der Tasten? Dann schau ich die einfach mal systematisch durch... oder hat jemand noch ne zündende Idee?


    Grüße
    sMau

    Hab mir das mal angeschaut, aber bin mir nicht ganz sicher wie es mir weiter helfen soll.
    Ich habe grade mal eventlircd gestoppt um mit ir-keytable -t mal zu schauen was da so ankommt und da ist mir aufgefallen, dass alles korrekt anzukommen scheint, allerdings fand ich komisch, dass manche Tasten noch funktioniert haben (ohne laufenden eventlircd) und manche Tasten haben nicht mehr funktioniert.
    Ist das normal, weil es für mich den Eindruck macht als würde da bei mir was durcheinander gehen...


    Grüße,
    sMau

    Ah ok, ich verstehe... ich hab jetzt mal folgendes gemacht:


    [...]
    0xde19 = KEY_SETUP
    0xe01b = KEY_MENU
    [...]


    Also ich habe KEY_MENU mit KEY_SETUP vertauscht, was wenn ich es richtig verstehe, dazu führen sollte, dass auf meiner Taste die bisher Setup geöffnet hat, das Menu geöffnet wird.
    Allerdings macht die Taste nun gar nichts mehr. Also scheint sich was verändert zu haben, nur nicht so wie es soll.
    "sudo ir-keytable" sagt auch, dass das Template verwendet wird.


    Wie kann das zu Stande kommen? Oder mache ich was falsch?


    Grüße,
    sMau

    Hey,
    Danke für die schnelle Antwort.
    Also ich benutze zwar S3, aber hab nach jeder Änderung den Rechner über ssh neugestartet.
    Ich habe auch testweise mal aus der Keymap einfach zwei oder drei Tasten entfernt um zu testen ob er tatsächlich die Datei verwendet, da sich mit dem erstellen der Keymaps über dein Skript nichts verändert hat. Aber er scheint tatsächlich die keymap (rc-medion-x10) zu verwenden, da die nicht gemappten Tasten dann auch nicht mehr funktionieren.


    Grüße,
    sMau

    Hey,
    Ich habe folgendes X10 Modell: http://www.amazon.de/Medion-Fernbedienung-mit-externe-Emphänger/dp/B006V1K5ZC/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1327350241&sr=8-7
    Sie funktionierte teilweise einfach OOTB. Allerdings gibt es ein paar Dinge die noch nicht funktionieren.
    Ich habe zuerst mit dem Skript aus diesem Thread die Keymaps zu erstellen: Hilfsskript für rc-core Empfänger
    Das hat auch funktioniert, nur sind die gleichen Probleme geblieben
    Wenn ich die Setup Taste drücke öffnen sich die Einstellungen und nicht das Menu, obwohl ich in der Keymap Datei KEY_MENU dort stehen habe, aber vielleicht mache ich hier auch was falsch, ich steige da noch nicht ganz durch.
    Manche Tasten funktionieren gar nicht, wie die Zurück-Taste und die Info Taste.
    Ich würde mich freuen wenn mir jemand ein paar Tips geben kann wie ich das nach meinen Vorstellungen anpasse.


    Hier noch ein paar Outputs




    Code
    1. samu@samu-htpc:/etc$ sudo ir-keytable
    2. Found /sys/class/rc/rc1/ (/dev/input/event3) with:
    3. Driver ati_remote, table rc-medion-x10
    4. Supported protocols: other
    5. Enabled protocols: other
    6. Repeat delay = 500 ms, repeat period = 125 ms


    Danke schonmal
    Grüße,
    sMau

    Hey,
    Benutze yavdr mit XBMC als frontend und habe das Problem, dass das Youtube-Addon nicht funktioniert. Ich kann es starten und Videos suchen. Daraufhin werden mir Suchergebnisse angezeigt, aber sobald ich ein Video anklicke erhalte ich den Fehler "uncaught error" mit dem Hinweis mal in die Logdatei zu schauen. Habe ich auch gemacht allerdings konnte ich nichts nützliches rauslesen (der relevante Ausschnitt ist im Anhang).
    In der xine Oberfläche funktioniert youtube mit dem über das Webinterface installierte Paket problemlos.
    Ich hoffe jemand hat ne Idee woran es liegt. Danke schonmal.


    Grüße,
    sMau

    Files

    • xbmc.txt

      (158.88 kB, downloaded 177 times, last: )

    Ich verwende s2-liplianin. Den habe ich mit diesem Befehl installiert "sudo aptitude install s2-liplianin-dkms"
    Die Firmware hab ich von der Terratec Seite.


    Hab ich da irgendwas falsch gemacht? Sollte ich den Treiber vielleicht mal manuell mit make und make install installieren?


    UPDATE


    Hab jetzt mal yavdr neu draufgemacht, dann manuell den s2-liplianin geklont kompiliert und installiert, jetzt funktioniert alles.
    Hat vielleicht trotzdem jemand ne Idee wie ich das Paket zum laufen bringen könnte? Wegen der automatischen Updates...


    Grüße,
    sMau