Posts by quest

    Doch, doch, ich hatte den eindeutigen Bezug von yaVDR auf die Hardware-Beschleunigung schon verstanden, wenngleich ich erwartet hätte, dass dann ein Bild ohne Beschleunigung als Fallback-Variante angezeigt worden wäre. Aber das Bild auf dem Notebook ist mir ja auch nicht so wichtig.


    Ich war sogar so wie von Dir, Dirch, vorgeschlagen vorgegangen: Desktop-Lucid Lynx mit einwandfrei unter Kaffeine funktionierendem DVB-T wollte ich analog einer dieser Anleitung umbauen, bin aber an verschiedenen Punkten nicht weitergekommen, weswegen ich die Neuinstallation mit der fertigen yaVDR-Distri wählte. Prinzipiell hat yaVDR ja auch fast out-of-ther-box funktioniert...

    Hast du nen Update versucht? Evtl. ist dabei was schiefgeganden (falsche tntnet Version installiert oder sowas).

    Ich kann mich an keine Updates erinnern. Heute (nein, mittlerweile gestern) Version 0.3 installiert, erfolgreiche Aufnahme durchgeführt, das Streamen versucht zum Laufen zu bekommen, Neustart gemacht und Pech gehabt ;D


    Vielleicht ist aber auch die einfachste Möglichkeit, yaVDR noch einmal neu zu installieren. So aufwändig war die Installation ja nicht...


    Danke schonmal.

    Hallo zusammen,


    manchmal liegen Freud und Leid so nah beieinander: Ich habe das erste Mal yaVDR auf einem alten IBM Thinkpad R40 installiert, auf dem yaVDR zusammen mit einer Terratec Cinergy T² als Server dienen soll. Die gute Nachricht: Installation lief einwandfrei, eine erste Sendung konnte ich über VDR live programmieren und aufnehmen. Das Resultat konnte ich mir zwar nicht als Stream über das VLC-Plugin (schwarzer Bildschirm) oder VLC mit der Adresse (Fehlermeldung nicht gemerkt) anschauen; jedoch kann ich die Datei lokalisieren und auf einem anderen Rechner anschauen. Freude!


    Leider funktioniert nicht das Streamen über Port 3000: Die Seite sei nicht erreichbar. Ich habe dann die streamdev-host.conf modifiziert: Es sollen alle aus dem lokalen Netzwerk (192.168.0.0/24) zugreifen dürfen. Nach einem Neustart leider ein kräftiger Rückschritt: VDR live ist nicht mehr erreichbar. Im yaVDR Config Frontend werden die Kanäle nur noch unter "VDR Konfigurations Editor > /var/lib/vdr/channels.conf" angezeigt, aber nicht mehr unter "Kanäle". (Falls das als Hinweis hilft...)


    Offensichtlich wird vdr nicht gestartet (top zeigt es nicht an). Manuell funktioniert der Start auch nicht. Das lässt sich aus syslog (siehe unten) deuten.


    Darüberhinaus habe ich es noch nicht geschafft, irgendein Bild - abgesehen von tty - auf dem Display des Notebooks anzeigen zu lassen, egal welche Einstellung für das Frontend aktiv ist. Das ist ansich auch nicht sooo wichtig, da ich das alte Notebook ja als Server nutzen möchte.


    Habt Ihr den einen oder anderen Tipp, wo ich ansetzen kann?


    Ausgabe dmesg
    Ausgabe Xorg.log -> "no screens found"
    Ausgabe syslog -> "ERROR: libtntnet.so.9"


    Danke.