Posts by noneofit

    Hallo zusammen und vielen Dank für eure Antworten.


    Ich hätte nicht gedacht, dass das sooo schwierig wird.
    Wo klemmts denn? Am ATX Faktor ?! Ich wollte ungern umbauen, er läuft echt tapfer seit langer Zeit!


    Alle empfohlenen Gehäuse haben keine Fernbedienung. Wird hier davon ausgegangen dass die TV Karten eine haben?

    Wie löst ihr denn das FB Problem ?! mit USB Infrarot?


    Das hier ist sogar günstig, hat Display und einen Regler:

    https://geizhals.de/jonsbo-g3-…2885.html?hloc=at&hloc=de

    ...Hmm. Ja also. Das hat zwar ein Display, aber das ist nicht programmierbar sondern Fake (hinterleuchtete Lochmusterplatte...)

    Hallo wertes Forum,


    ich brauch bitte einen Rat von euch.

    Ich habe im Wohnzimmer etwas umgebaut, der Fernseher und seine Peripherie sind in einen schicken Bauernschrank umgezogen. Alle Tippitoppi bis ich den VDR auf den Einlegeboden einlegen wollte. Das Silverstone Gehäuse ist gut 5 cm zu tief .... Ansonsten bin ich mit dem VDR äußerst zufrieden. Performance, WAF, Funktionen. Alles Prima.


    Könnt ihr mir ein Gehäuse empfehlen in das ich meine Hardware umziehen kann?! Die HW könnt ihr der Signatur entnehmen.
    Das Mainboard hat wohl ATX Form Factor; 30.5cm x 21.0cm...


    Wichtig ist mir die Fernbedienung. Gerne tausche ich das Netzteil gegen ein Externes aus. Optional würde ein Display das Gerät aufwerten, nötig ist das aber nicht...


    Any Ideas ?!


    Viele Grüße,

    None.

    Hallo wertes Forum,


    ich brauch bitte mal euren Rat.
    Ich hab hier ein Laptop aus einer autowerkstatt. Das wurde mit Scheibenklar geflutet.
    Es ist ein Panasonic Touchboob CF-53.


    Das Laptop läuft noch, die Grafikkarte wohl auch, ich bekomme am Externen Anschluss auch Bild.
    Aber das Display ist ausgefallen. Es tut nur noch die Beleuchtung.


    Nun kann man für 60€ bei laptopscreen.com ein neues Display kaufen.


    Meine Frage: wir ein neues display mein Problem lösen ?!


    Viele Grüße,
    none.


    Bild des Laptops:
    [Blocked Image: https://photos.app.goo.gl/mt4Y4ubFYVTCzu1Q2]

    Guten Abend zusammen,


    ich hab hier ein paar Problem.
    Meine Frau und kinder haben mich schon mal drauf hingewiesen:
    Das Bild VDR bleibt ca. 5 Sek. nach dem Start (Bild und Ton sind zuesrt da) stehen. Der Ton geht weiter...


    Der Effekt ist auch schon im normalbetrieb aufgetreten.
    Immer bei HD Sendern,.. hier ein auszug der Logfile:




    Das Problem ist gravierend. So kann man nicht Fernsehen ;)


    Der yavdr ist auf dem neusten Stand (update & dist-upgrade),
    In einen anderen Fred habe ich Hinweise auf OSD Antras oder Pearl HD gelesen, ich habe auf NarrwoHD gewechselt, ohne Erfolg.


    Das Poblem tritt nach rechnerstart auf und ist reproduzierbar.


    Kann mir bitte jemand helfen ?


    Viele Grüße,
    None.

    Hallo zuammen,


    ich habe in /srv/audio ein paar Musikdatein abgelegt.
    Nachdem kopieren habe ich das hier gemacht:

    Code
    1. chown -R vdr:vdr /srv


    weil ich das bei Bernie7 mal gelesen habe und mir einleuchtet...
    Ausserdem ist der VDRuser auch Mitglied der VDR Gruppe...


    Die Datein laufen auch aus xbmc und im VDR prima.
    'Nun wollte ich aus der Ferne (sprich WinSCP-Session) ein ppar dazupacken, bekomme aber

    Quote

    Befehl 'cd "mp3z"'
    fehlgeschlagen mit Beendigungscode 1 und Fehlernachricht
    -bash: line 46: cd: mp3z: Permission denied.

    schon beim Versuch ins Verzeichnis zu wechseln..
    Kopiere ich beispielsweise ins Homeverzeichnis des VDRusers funktionierts...


    Kann mir da jemand einen Tip geben wos eckt ?!


    Vielen Dank und beste GRüße,
    None.

    Hallo Ichijoe


    vielen Dank für deine Antwort,


    ich habe das 2x16 VFD Display,


    lsusb sagt:

    Quote

    Bus 005 Device 002: ID 15c2:ffdc SoundGraph Inc. iMON PAD Remote Controller


    Aber jetzt passt alles, kein Salat mehr, alles läuft wie gewünscht.


    Viele GRüße!
    None.

    Diese Meldung rührte von einer falschen Einstellung in der LCDd.conf:


    Quote

    ServerScreen=on oder blank


    gehen nicht, es muss, entgegen der Howto´s die ich gefunden habe

    Quote

    ServerScreen=off

    sein.


    Jetzt geht es!
    Vielen herzlichen Dank für deine Hilfe! ;) Das Ding läuft ;)

    Cool ;)


    So. Plugin installiert, Neustart.
    und obwohl ich

    Code
    1. Goodbye=""

    geconft habe, kam die Meldung

    Quote

    Thanks for using lcdproc and LINUX

    ..


    Dann "meine" Welcome Meldung.


    Jetzt kommt eine LCDPrpc Server Meldung mit Cli1 und Scr1 (ganz Kurz), und "Schwarzer Bildschirm" (lang)


    NACHTRAG:


    Jetzt kommt eine LCDPrpc Server Meldung mit Cli1 und Scr1 (ganz Kurz), und "die gewünschte Anzeige (Menü, EPG, Lautstärke

    Hab jetzt mal den Rechner nicht nur neu gestartet, sondern komplett Resettet (Runterfahren, Strom ab, Powertaste gedrückt)
    Dann war der Salat weg.


    Nach neustart: Welcome to KruemelV2 ;)
    Meine "Hello"-Message aus der LCDd.conf ;)


    und jetzt. Plugin wieder installieren oder genug getestet?!

    es ist.. aber wirklich deinstalliert...:
    Hab aber immer neu gebootet...



    root@kruemelv2:/home/kruemeladmin# apt-get remove vdr-plugin-lcdproc
    Paketlisten werden gelesen... Fertig
    Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
    Statusinformationen werden eingelesen... Fertig
    Paket vdr-plugin-lcdproc ist nicht installiert, wird also auch nicht entfernt.
    0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
    root@kruemelv2:/home/kruemeladmin#


    LCDd Service:

    Code
    1. ot@kruemelv2:/home/kruemeladmin# sudo service LCDd stop
    2. Stopping LCDd: LCDd.
    3. root@kruemelv2:/home/kruemeladmin# sudo service LCDd start
    4. Starting LCDd: LCDd.
    5. root@kruemelv2:/home/kruemeladmin#


    keine Änderung am display, nur "alter" Salat.


    in der Conf hab ich eine Hello Message drin

    So. Das charset hab ich angepasst, das Plugin deinstalliert.


    Jetzt zeigt das Display nur noch Buchstabensalat an, den letzten, ohne blinkefunkeln o.ä. ...


    Ich weiß nicht, wie kann man das prüfen ?!
    Im Syslog:

    Code
    1. Feb 17 18:49:41 kruemelv2 vdr: [982] loading plugin: /usr/lib/vdr/plugins/libvdr-lcdproc.so.1.7.27
    2. Feb 17 18:49:42 kruemelv2 vdr: [982] initializing plugin: lcdproc (0.0.10-jw8): LCDproc Ausgabe
    3. Feb 17 18:49:43 kruemelv2 vdr: [982] starting plugin: lcdproc
    4. Feb 17 18:52:24 kruemelv2 vdr: [982] stopping plugin: lcdproc

    Ausgabe von
    grep "lcd" /var/log/syslog , gekürzt.




    Hallo zusammen,


    da sonst jetzt soweit eigentlich alles ganz gut läuft habe ich mich an das LCD gewagt.
    Das war nach der Installation von 0.5 dunkel, also hab ich:


    Code
    1. sudo apt-get install lcdproc
    2. sudo apt-get install vdr-plugin-lcdproc

    installiert.


    Dann diese Datei editiert,

    Code
    1. /etc/LCDd.conf


    und zwar so:

    Code
    1. driver=imon
    2. serverscreen=on
    3. GoodBye=""


    im OSD unter Einstellungen Plugins noch diese einstellungen gemacht:

    Code
    1. SetClientPriority: auto
    2. NormalClientPriority: 255
    3. HighClientPriority: 100
    4. PritWait: 1


    und zu guter letzt noch unter

    Code
    1. /etc/modprobe.d


    die imon.conf erstellt und so editiert:

    Code
    1. options imon display_type=1


    Und jetzt hab ich den Salat.
    Das Display zeigt nur Buchstabensalat in From von Sonderzeichen, die sich auch verändern. ebenso veränder ein Umschalten.
    Beim Runterfahren bleibt der Salat stehen, beim hochfahren keine Begrüßung, sondern der Salat wird wieder "lebendig"...


    Im aktuellen Syslog steht keine Fehlermeldung. Altes kontrolliere ich eben...