Posts by l.w.winter

    Hallo,


    ich habe acpiwakeupd-ng und lifeguard-ng unter archlinux installiert nur leider klemmt da was:


    bzw. für acpiwakeup erhalte ich folgende Fehlermeldung:


    Wie kann ich die beiden Services zum laufen kriegen?


    Danke und Gruß,
    Lutz

    Moin,


    ich habe meinen headless vdr server mit debian stretch aufgesetzt. Leider kann das vdr-plugin-vdrmanager nicht installiert werden aufgrund unerfüllter Abhängigkeiten (vdr-abi-2.2.0 s.u.). Wie kann ich das Problem lösen?


    Quote

    Die folgenden Pakete haben unerfüllte Abhängigkeiten:
    vdr-plugin-vdrmanager : Hängt ab von: vdr-abi-2.2.0-multipatch-1
    E: Probleme können nicht korrigiert werden, Sie haben zurückgehaltene defekte Pakete.


    Viele Grüße aus Laatzen,
    Lutz

    N' AbendAllerseits,


    seit kurzem findet der VDR beim Systemstart nur einen der vier DVB-Adapter. Ein manueller Neustart via sudo systemctl stop vdr & sudo systemctl start vdr behebt den Umstand, ist aber aus meiner Sicht nicht ganz im Sinne des Erfinders. Wie kann man dieses Fehlverhalten korrigieren? Ein TimeoutStartSec=30 in der vdr.service wirkt leider nicht ....


    Muss man da mit cron dran ???


    Grüße aus HH,
    LWW

    Moin,


    was meinste denn mit Standard-Bios Einstellungen? Ich habe "Power On By PCI-E" aktiviert und ethtool in Debian installiert. Ggf. muss man sich die Energieeinstellungen im Bios anschauen, welche vielleicht ein WOL verhindern, aber ich meine ich hab' da nix geändert.

    Danke für die Antwort. Ich hatte zwischenzeitlich reduziert auf 4x CT2-4400 an USB 3.0 (PCIe x1) und 2x TT C-1501 (PCI) - leider ohne den gewünschten Erfolg. Ich vermute, dass die DS211j bzw. TVHeadend das Signal irgendwie komplett abgreift. Wenn die DS211j aus ist klappt es auch mit den Aufnahmen.

    Moinsen,


    ich habe mit meinem headless vdr-server (debain Wheezy + e-tobi) zur Zeit nicht nachvollziehbare Empfangsprobleme. Ich habe an der Zimmerantennendose einen Verstärker und 8-fach splitter sowie 4xTT ct2-4400 und 3x Delock 61959 USB DVB-C sticks angeschlossen. Leider kommt es zu fehlerhaften Aufnahmen (var/log/syslog: video stream broken) und der vdr wird immer wieder neu gestartet. Ohne Aufnahme ist laut femon das Signal OK und die sticks haben empfang. Sobald zwei Aufnahmen gleichzeitig programmiert sind wird aus den Aufnahmen nix. Ein vierter Delock 61959 ist an einer DS211j angeschlossen, die unter TVheadend reibungslos funktioniert. Ich frage mich wieso das Signal für die DS211j ok ist und für den VDR nicht.


    Weiß jemand von Euch rat?