Posts by obi

    Hallo Community


    Ich habe ein kleines Problem mit meinem Test-VDR (siehe Sig.)


    Das Mainboard K7SOM von ECS reagiert beim Hochfahren mit 2 DVB-Karten nicht richtig.


    Es wird wohl der VGA-Anschluss vom Bios nicht gefunden.


    Auch wird der Prozessortakt von 133 auf 100 MHz zurückgestellt.


    Dann läuft der Duron halt mit 1200 statt mit 1600.


    Erst nach einem 2. Hochfahren mit Powerknopf wird der VGA vom Bios gefunden.


    Das macht natürlich das Programmieren von Timern unmöglich.


    Ich habe schon mal vorsorglich die Boardbatterie erneuert, aber das war es auch nicht.


    Auch die Karten habe ich schon getauscht in den Steckplätzen.


    Kann mir jemand einen Tipp geben ???


    Oder einen Vorschlag für ein gutes M-ATX Board für den Duron....


    Danke im vorraus für Eure Hilfe oder Hinweise...


    schönen Gruss

    Ich glaube es geht da mehr um das Kapitel "Kabelanschluss"...


    Bisher konnten die Vermieter es untersagen aufgrund eines vorhandenen Kabelanschlusses. (analog oder digital)


    Dieter Poesl


    Das mit der Fensterdurchführung könnte man sich in Zukunft auch sparen.
    Die Firma die diese LAN-Anschlüsse für die Steckdose anbietet , hat das auch für SAT-Kabel in Planung.
    Dann braucht man halt unterm Dach bzw. auf dem Balkon eine Steckdose...... ;D
    (Hab ich mal gesehen auf der Cebit)

    Quelle : ARD-Text.de



    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte von Mietern zum Aufstellen so genannter Satellitenschüsseln gestärkt.
    Nach einem Urteil kann der Vermieter nicht generell das Anbringen von Parabolantennen untersagen. Eine Klausel im Mietvertrag, die dies unter Hinweis auf einen vorhandenen Kabelanschluss ausnahmslos verbietet, ist dem Gericht zufolge unwirksam. (AZ: VIII ZR 207/04)


    Zugleich erleichterte der BGH das Aufstellen solcher Schüsseln auf dem eigenen Balkon, wenn dadurch weder das Gebäude beschädigt noch der optische Eindruck nennenswert gestört wird.




    Das ist doch mal ein gutes Urteil........

    Google bringt freie Texterkennung für Linux auf den Markt

    Die Vorabversion der OCRopus genannten Software wird unter die Apachelizenz 2.0 gestellt. Diese auf Tesseract basierende Texterkennung ist zunächst für Ubuntu x86 verfügbar und soll auf andere Systems portierbar sein.


    OCRopus wird von der Arbeitsgemeinschaft im Forschungsbereich Bildverstehen und Mustererkennung im Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz in Kaiserslautern unter der Leitung von Prof. Dr. Thomas Breuel entwickelt.


    Eine Alphaversion soll im dritten Quartal 2007 fertiggstellt sein. Dieser soll dann Anfang 2008 eine erste Betaversion folgen. Die endgültige Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2008 angesetzt.



    Quelle: stern-short-news



    PS: Irgendwann werden wir uns auch mit dem VDR unterhalten können.
    Dann ist ER aber nicht mehr "WAF" :lol2

    Hallo LINVDR´ler


    Ich habe ein kleines Problem mit der Malhzeit-ISO 3.2 zu lösen , was ich von meinem Plain-Vanilla 0.7´er nicht kenne.


    Wenn ich einen Timer setze für z.b. Montag 2.4. um 20.15 Uhr, dann startet der VDR jeden Abend um 20.15 Uhr.


    Also quasi wie ein Everyday -Timer.


    Im OSD bei Timer ist nur das ">" vor der Aufnahme , also aktiviert.


    Liegt es eventl. daran , das der VDR mit ACPI-Wakeup startet ??


    Mein LINVDR - 07´er startet nach der Settime Methode.


    Hatte eventl. schon mal jemand das Problem und eine Lösung dafür gefunden ??


    Danke im vorraus für Eure Hilfe.......

    Hallo


    Funktioniert die Klapp-FB nur mit dem interen IR-Empfänger der Activy ??


    Oder geht die auch über einen normalen Com/TSOP - Empfänger (RC5) an einem normalen Rechner ??


    Eventl. auch mit einem Artic-Einschalter mit Lirc


    Die Lirc - Belegung für die FB gibt es ja im Wiki....



    Danke für eine Antwort

    Hallo Martin


    Wenn Deine Nexus eine "originale" ist , dann läuft das nicht.
    Einige User hier im Portal haben sich ihre FF-Karte aufgerüstet.
    (sprich: einen zusätzlichen Speicherbaustein aufgelötet ...)



    Schau mal ins VDR-Wiki , bei den FF-Karten, da wird das beschrieben...


    Es gibt noch einen "Deep Blue" Skin , der mit einer "originalen " Karte läuft.
    Sieht aber nicht besonders gut aus , auf dem Monitor....

    Hallo Community


    Ich habe mir von der Fa. Rebach ein GLCD 128x64 in Blau gekauft.


    Das Display funktioniert bis auf die Programmanzeige einwandfrei.
    Deshalb denke ich , das eine Reklamation keinen Sinn macht.


    Leider habe ich keine Digital-Kamera, deshalb habe ich mal das Bild von Rebach angehängt und den Breich mal eingerahmt.


    Es ist nur bei der Programmanzeige .
    Start und Stop-Animation sowie Menüanzeigen sind einwandfrei.
    (Beim Menü würde dann der Anfang von der Taste "Aufnehmen" fehlen.)


    Hat Jemand mal so einen Fehler gehabt ???


    Danke in vorraus für die eine oder andere Antwort.

    Images

    • lcd.jpg

    Versuche es mit diesem Button......


    ..... und den "Punkt" nicht bei den Vorlagen speichern , sondern im Verzeichnis davor.(wo die Schriftart liegt)



    .....und den Button bitte umbenennen in "menu-button.png"


    .....eventl. noch ausführbar machen "chmod 644..."

    Images

    • bluescreen_button.png
    Quote

    Original von tarandor
    Lass mal die *.distrib wie sie ist.
    Die boot.local kannst du mit nano -w /etc/init.d/boot.local neu anlegen und dann den Befehl einfügen.


    Gruß
    Tarandor


    Hallo Tarandor


    Es hat zwar funktioniert , aber der mencoder hat mein System wohl so stark belastet , das ich schon Klötzchen im Livebild hatte.
    (95% Nice sagt "Top")
    Leider war über das OSD kein Abbrechen möglich.
    Erst nach löschen der boot.local-Datei kam "ER" wieder zur Ruhe.
    Ich glaube nicht das VDRRIP das richtige für mein System ist.


    Trotzdem vielen Dank für Deine Hilfe

    Quote

    Original von tarandor
    Schau mal ob dieser Eintrag in der /etc/init.d/boot.local existiert:


    Hallo Tarandor


    Erstmal vielen Dank für Deine Antwort.


    Ich finde nur eine "boot.local.distrib"


    Dort steht allerhand über WLAN , Netgear , und Firewire.


    Diese Datei ist identisch mit der von der LINVDR 0.7 Plain Vanilla


    Wo sollte denn dieser Eintrag stehen, wenn ich ihn eingeben sollte.


    Vor Wlan oder am Ende ??


    Oder ist das auch gar nicht die Datei die ich ändern muss ??

    Hallo


    Kann mir jemand sagen wie man VDRRIP zum "rippen" bringt.


    Es lassen sich zwar Aufnahmen aufrufen und in die Warteschlange stellen , aber was macht man dann ??


    Wie bringe ich den VDR dazu die Warteschlange abzuarbeiten ??



    Danke für die eine oder andere Antwort.

    Hi, sattwister


    Ich habe das Problem mit dem trägen VDR gelöst , indem ich bei den Kanälen (über Menü) z.B. bei ARD den ersten Dpid-Eintrag auf "0" (Null) gesetzt habe.


    Jetzt gibt es keine Probleme mehr mit Kanälen die in DD senden.


    Zusätzlich habe ich im MENÜ >>Einstellungen >> Aufnahme die Option für DD-Ton aufzeichnen auf Nein eingestellt.


    Allerdings lege ich auch keinen Wert auf DD u.s.w.

    Hallo, Jo


    Ich habe auch eine 3.2.er als Testsystem am laufen.
    Habe mit Burn keine Probleme.


    Hat der VDR die ISO`s denn auf eine DVD gebrannt ?


    Diese Meldung hatte ich auch am Anfang.
    Die Aufträge wurden allerdings erledigt.
    Die Fehlermeldung hatte bei mir mit der Prüfung der DVD am Ende des Brennvorgangs zu tun.
    Dann wartet der VDR auf eine Eingabe !!??
    ...und diese Prüfung schlägt meistens fehl.(warum auch immer ??)
    Danach gibt er den Job als Fehlerhaft aus.


    Ich habe dann bei den Plugins (über OSD), bei Burn ,die Prüfung der DVD am Ende abgeschaltet.

    Hallo Markus


    Besteht eigentlich die Möglichkeit das Menü der 3.2er an das der von Linvdr 0.7er anzupassen ??


    Die "command.conf" und die "reccom??.conf(für Burn) habe ich schon angepasst.


    Es geht mir aber um den Rest.


    Ich habe mal was von Sub-Menü u.s.w. gelesen (xml.Dateien).


    Aber die kann ich in Deiner Distri nicht finden.


    schönes Wochenende