Posts by msv

    Moin, Moin,


    dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich lese allerdings schon lange mit. Also vielen Dank für die vielen Infos von der Community...


    Ich bin dabei, mal meine Hardware auf einen neuen Stand zu bringen. Hatte bisher irgend ein ASUS Mainboard mit Duron und 512MB Speicher mit ner FF-DVB-S Galaxy (mit einem dieser Extensionboards für Scart) in einem nicht so wahnsinnig kleidsamen Gehäuse (mit Styropor schallisoliert und großem Silverado Lüfter). Das Ganze läuft diskless über Giganetz an einem Server auf dem Dachboden (Raid 5 und diverse externe USB Platten zum Speichern und ca 1200 DVDs aufgenommen über die letzten Jahre). Da diese ganze Hardware 24x7 läuft und Strom kostet bin ich jetzt dabei, hiermal ein wenig aufzuräumen und, wo möglich, zu minimalisieren.


    Ich habe mir also jetzt so ein modernes Atom Board gekauft (D945GSEJT) und eine TT S-1401 Budgetcard. Das steckt jetzt in einem JCP M103 Gehäuse. Klein, schnuckelig und ohne Lüfter.


    Als Softwaregrundlage ist Debian sqeeze verbaut (Kernel 2.6.30 mit den notwendigsten Modulen) und VDR 1.6.x mit diversen Plugins. Kernel und xserver-xorg-video-intel-2.9.0 sind mit den Patches von Sparkie versehen um VGA2SCART realisieren zu können. xine-lib ist 1.1.17 (laut changelog) und ist auch mit dem entsprechenden Patch aus vga-sync-fields-0.2.0
    gepatched. xineliboutput habe ich in Version 1.0.4 und die heutige CVS Version getestet.


    Starten tue ich alles noch per Hand (ich bin noch beim einrichten und testen). Also


    Code
    1. X &
    2. runvdr (ist über die letzten Jahre gewachsen und passt)
    3. vdr-sxfe --video=auto xvdr://127.0.0.1 --syslog --tcp --fullscreen --verbose --post tvtime:method=use_vo_driver --aspect 16:9 --reconnect


    und nun fängt mein Problem an:
    Ich bekomme zwar ein relativ gutes Bild, was die skalierung und Qualität angeht aber es ist absolut nicht ruhig. Ich habe das Gefühl, das nur jeder zweite bis dritte frame wirklich bis zum Ferseher (Röhre Panasonic Acuity) durchkommt. Der Ton ist OK und hat keine Aussetzer und auch OSD und LIRC tun es relativ gut. Aber das Bild... Man bekommt Kopfschmerzen davon. Dazu kommt noch, das es alle zwei bis drei Sekunden im oberen Bereich mehr als im unteren, um ca 0.5-1cm nach links oder nach rechts springt und wieder zurückkommt. Ich habe schon alle externen nicht notwendige Geräte abgeschaltet, um nicht auf irgendwelche Störungen von außen reinzufallen.


    Wenn ich mir die CPU Last anschaue kann ich nur zwei Prozesse identifizieren, die wirklich oben hängen, das ist "X" und einer der vdr-sxfe threads, beide mit 30-45%. Damit ist die CPU oft bei 100% dicht (htop). Ich vermute mal, daß diese Prozesse wohl im Zusammenspiel ein Problem haben. Wenn ich vdr-sxfe abschalte (Esc) ist die Last sofort runter. Die VDR Prozesse sind alle ganz unten und zucken nur mal kurzzeitig in Richtung 5% und auch X11 zeigt den Mouscursor ruhig in der Mitte stehend bei wenigen % Last


    Außerdem bekomme ich im verbose Mode von vdr-sxfe relative häufig dropouts um die Ohren geschlagen:


    Als Anhang schicke ich mal meine xorg.conf und eine Xorg.0.log mit. Vieleicht hat ja irgend jemand eine Idee, mit was für Infos man diesen Zustand noch verbessern kann. Als Alternative bleibt natürlich, meine FF-Card weiter zu benutzen mit diesem Board, aber dann ist der Stromspar und Lüfterlos Gedanke schon mal ganz schön verwässert...


    Probiert habe ich schon alles mögliche und habe auch schon hunderte von Forenbeiträge gelesen. Auch Google gibt mir bald keine Antwort mehr (mein Suchbegriffskonto ist wahrscheinlich eh überzogen). Ich habe schon eine ähnliche Frage im easyVDR Board gestellt aber ich glaube, hier ist einfach mehr los (ohne Wertung).


    So, dies ist mal ein Anfang, wenn die Experten noch mehr Infos, Konfigurations beschreibungen, Logfiles oder ähnliches brauchen, um mal mit nachzudenken
    don't hesitate to ask....


    msv

    Files

    • xorg.conf

      (2.06 kB, downloaded 141 times, last: )
    • Xorg.0.log.gz

      (4.7 kB, downloaded 160 times, last: )