Posts by msv

    Hallo,

    ich steh mal wieder etwas auf dem Schlauch.

    Auf meinem Laptop (Dell XPS13) läuft ein kleiner VDR 2.4.7 mit folgenden Plugins:

    SATIP (2.4.1-GIT-0a216f1) an OctopusNet 1.1.6

    softhddevice (1.7.0-GIT05298bd) im vaapi mode
    extrecmenung (2.0.5)


    Das läuft auch richtig gut (live TV und Aufnahmen schauen). Ist auf meinem Balkon gut zu gebrauchen


    Ich war jetzt mal wieder im Urlaub und wollte da dann die auf der lokalen Platte befindlichen Aufnahmen anschauen. Da der VDR aber sein Octopus nicht finden konnte (keine Netzwerkverbindung) kam er nicht in einen Modus, wo er bedient werden konnte. Im Log kann dann nur immer dies:

    Ist das ein grundsätzliches Problem? Ich glaube daß das früher (ältere Versionen) schon mal anders war und der VDR trotzdem bedienbar war und man auch Aufnahmen anschauen konnte.

    Für gute Tipps, wie man das Problem lösen könnte, wäre ich dankbar. Der nächste Urlaub ohne heimisches Netz kommt bestimmt.


    Schööön Sonntach noch

    msv

    Files

    • Textdatei.txt

      (17.86 kB, downloaded 38 times, last: )

    Man kann Quota pro User bzw. Gruppe vorgeben, d.h. wenn der VDR nicht als root läuft, kann man ihm über hard limits Grenzen setzen: https://www.digitalocean.com/c…system-quotas-on-debian-9

    Das heißt aber nicht, dass der VDR auch damit umgehen kann. Er muß dann seinen Test auf die Platzuntergrenze nämlich auch quota-konform durchführen. Ich hatte das vor etlichen Jahren schon mal bei Klaus angeregt. War ihm aber nicht "kis - keep it simpel" genug...


    Gruß

    msv

    Ja, das Problem ist, dass $$ die PID des momentan laufenden Processes wiedergibt. Und das ist der "stop" process und nicht der "random" process. Also muß die Zeile


    kill -16 $(pgrep -f "$(basename $0) random")


    lauten

    Damit gehts dann.

    Versuchs mal damit (ungetestet!)

    Hi,

    Ich hab ein Problem nach dem Upgrade meines Laptops auf "bullseye". Mein VDR läuft jetzt wieder mit Bild und Ton. Aber ich kann nicht den Kanal wechseln. Ich bekomme einen segfault. Ist das bekannt? Hab verschiedene Softhddevice - Plugins probiert. Ist mit allen dasselbe. Crashed immer beim Kanalwechsel oder beim Start einer Wiedergabe.


    Momentan habe ich folgendes am Start:

    vdr 2.4.7

    satip 2.4.1-GIT-a7625c0

    softhddevice 1.2.7-GIT2ce65e8

    extrecmenung 2.0.5


    ffmpeg 4.4 (von Debian Multimedia) und diverse andere requirement libraries


    der Fehler sieht so aus:

    Wie kann ich dem Fehler auf die Spur kommen? Bin kein gdb Spezialist. Meine Kenntnisse reichen nicht aus um hier eine qualifizierte Crash Dump Analyse zu machen. Vielleicht kann mir Eine oder Einer auf die Sprünge helfen.


    Danke

    msv


    Das kam öfter ins Browserlogfile weil ich es mehrfach versucht habe...

    Ist aber jetzt durch die nachträgliche Installation vom Webvine-Plugin gelöst.


    gruß

    msv

    Also mit dem encoding branch tritt dieser Fehler anscheinend nicht auf.

    Aber was kann ich tun, damit Bild und Ton halbwegs synchron laufen. Momentan gibt es einen Versatz von mindesten halben Sätzen. Ton ist immer echt störend zu spät. Da war die alte Version besser.


    gruß

    msv

    Ja das Problem habe ich auch. Alles übersetzt und VDR gestartet. Fehler kommt, wenn man den Red Button auswählt.



    So kann ich leider nicht testen.