Posts by Peter_Juergens

    Ich habe keine Ahnung was hilfreiche Infos sein könnten, ich versuche es mal damit:


    Windows 11 21H2

    Betriebssystemsystembuild 22000.1219

    mit

    Chrome "ist auf dem neuesten Stand"

    Version 107.0.5304.107 (Offizieller Build) (64-Bit)

    Chrome -> riesige Bilder

    Edge -> normale kleine Bilder
    Firefox -> normale kleine Bilder


    IOS 15.6.1

    IPad Safari -> riesige Bilder

    IPad Chrome -> normale kleine Bilder


    Android 12 auf mit Chrome -> normale kleine Bilder


    Installiert sind auf Basis

    deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ focal main restricted

    deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/ focal main restricted

    unter anderem die VDR Pakete

    vdr/focal,now 2.6.1-1yavdr0~focal amd64 [installiert]

    vdr-plugin-live-ng/focal,now 3.1.8+git20221121-14-822ecb4-0yavdr0~focal amd64 [installiert]

    aus der Quelle

    deb http://ppa.launchpad.net/seaha…-hotmail/vdr-2.6.1/ubuntu focal main

    deb-src http://ppa.launchpad.net/seaha…-hotmail/vdr-2.6.1/ubuntu focal main



    Bei Chome kann ich zu den Bildern keine "img.thumb width:" config ähnlich Firefox finden, siehe Screenshots

    Nur ein Hinweis:

    Aus dem Repository https://launchpad.net/~seahawk…+archive/ubuntu/vdr-2.6.1 habe in seit dem 13.11. ein paar Updates gefahren, das letzte gerade eben.

    Die Bilder vom tvcscraper in der Aufnahmeliste sind viel zu groß, ich habe mal ein Bild angehängt.

    Ich würde die Bilder auch einfach weglassen. Ein starten des Plugins mit der Option --tvscraperimages=/home, da liegen keine Bilder, hilft nicht. Das Plugin schaut noch immer in /var/cache/vdr/plugins/tvscraper.


    Gruß Peter

    Aktuell läuft er nun einige Tage problemlos.


    Mit "vdr-plugin-tvscraper:amd64 0.9.6+git20220224-1-98c6392-0yavdr0~focal" hatte ich die Crashs, das war am Dienstag noch das aktuelle Paket.

    Ohne den tvscraper, den hatte ich einfachzwei deinstalliert, gut zwei Tage Tage problemloser Betrieb.
    Am Freitag war das aktuelle Paket das: "vdr-plugin-tvscraper amd64 0.9.7-0yavdr0~focal"

    Seit dem kein Crash mehr.


    Danke an Markus für die Hinweise und an seahawk1986 für die Aktualisierung!

    Heute gleiches Problem.

    Ich habe jetzt "epgd-tool -del-all" , die epg.data gelöscht, dann "epgd-tool -new-db" und "epgd-tool -new-u" gemacht.


    Zu:
    Gibt es immer erst die Meldung "tvscraper: scraping Channel ZDF HD S19.2E-1-1011-11110", und dann den crash?

    Nein, ich sehe bei anderen crashes keinen Zusammenhang zum tvscraper.


    Melde mich wenn es etwas neues gibt.

    Hi, Danke für die Rückmeldungen und Tipps.

    Gerade das ppa:seahawk1986-hotmail/vdr-2.6.1 eingebunden und System umgestellt.

    Bis zu dem Zeitpunkt der Nachinstallation von d****i hatte ich die gleichen Neustarts mit identischen Log-Einträgen.

    Jetzt einige Minuten ohne Neustarts, mal sehen wie es weitergeht.

    Hallo,


    nachdem ich mach auf meinem Stand Januar 2021 ein Update Upgrade gemacht habe, habe ich „sporadisch“, wenn es aber einmal passiert ist, regelmäßige Neustarts des VDRs. Nach einem Reboot ist gut bis es wieder auftritt, dann aber wieder regelmäßig alle paar Minuten.


    Ich habe gesehen das der Thread knapp ein Jahr alt, passt aber irgendwie vielleicht zu meinem Problem.


    @ Ofenheizer,

    was war das Problem in Deinem Fall?


    Syslog:

    Quellen:

    Code
    1. deb http://ppa.launchpad.net/yavdr/experimental-kodi/ubuntu focal main
    2. deb http://ppa.launchpad.net/yavdr/experimental-main/ubuntu focal main
    3. deb http://ppa.launchpad.net/yavdr/experimental-vdr/ubuntu focal main

    Plugins:

    Hallo,

    ich brauch mal wieder einen Schubser in die richtige Richtung.


    Es läuft:

    yavdr ansible focal

    serial lirc - kls1.6 via Harmony

    Jetzt möchte ich eine USB Tastatur oder auch das Harmony Smart Keyboard für Texteingaben benutzten. –> Für EPG suchen

    Geht das überhaupt mit überschaubarem Aufwand?

    In der remote.conf habe ich testhalber für q und w folgendes ergänzt.


    Code
    1. XKeySym.q Q
    2. XKeySym.W W
    3. XKeySym.Q KP_Q
    4. XKeySym.W KP_W

    Funktioniert aber nicht. :-(


    "Normale" VDR-Keyboard Funktionalität F1 oder Kanalumschaltung über die Ziffern funktioniert.


    Hat jemand eine Idee dazu?

    Hallo zusammen,


    nach längerer Zeit mal wieder etwas, was ich nicht alleine gelöst bekomme.


    Ich möchte an einem weiteren VDR, ohne Fernseher, direkt erkennen können ob eine Aufnahme erfolgt.

    Mit dem Pearl DPF geht das super, gibt es aber nirgends zu kaufen, falls jemand eines übrig hat hätte ich Interesse.

    Also dachte ich, serial Plugin mit einer LED reicht auch!


    Ich kriege es aber nicht hin. :-(


    Kann jemand bestätigen das das Plugin aus yaVDR ansible Bionic im Zusammenspiel mit vaapidevice und serial-ir funktioniert?

    Eventuell entdeckt ja jemand einen Fehler in meiner Konfiguration, Verdrahtungsfehler kann ich ausschließen.


    Beide LEDs zeigen keinerlei Reaktion.

    Endlich.......

    Woran lag es?


    Zuerst lirc deinstalliert.

    Dann eine /etc/modprobe.d/serial_ir.conf mit folgendem Inhalt angelegt:

    Code
    1. options serial_ir irq=4 io=0x3e8
    2. install serial_ir setserial /dev/ttyS2 uart none; /sbin/modprobe --ignore-install serial_ir

    In der yavdr-ansible/group_vars/all

    Code
    1. serial_ir_device: ttyS2

    Danach noch ein

    Code
    1. sudo -H ansible-playbook yavdr07.yml -b -i 'localhost_inventory' --connection=local --tags="serial-ir"

    Jetzt nach der Anleitung von in der /etc/rc_maps.cfg

    Code
    1. serial_ir rc-rc6-mce /etc/rc_keymaps/kls-1.6

    die /etc/rc_keymaps/kls-1.6 nach mit folgendem Inhalt :


    Reboot...


    Fernbedienung geht nun endlich wieder.


    Die Hauptprobleme waren:

    Die fehlende serial_ir.conf

    Der Eintrag serial_ir_device: ttyS0 in der yavdr-ansible/group_vars/all

    Guten Morgen,


    ich sehe wohl den Wald vor lauter Bäumen nicht.


    Seit YAVDR ansible nutze ich wie auch vorher unter 0.6 lirc. Das funktionierte mit diesem Hinweis auf dem maskierten lirc auch gut.

    Jetzt habe ich ein apt install lirc durchgeführt um gezielt nur ein aktuelles lirc zu haben. -> testhalber

    Ergebnis ist eine nicht funktionierende Fernbedienung.


    mode2 --driver default --device /dev/lirc0 zeigt wie erwartet Reaktionen

    irw bleibt ohne Reaktion


    Anbei die Meldungen aus dem Update Prozess:

    Ein "service lircd stop" und "service lircd start" unmittelbar nach dem lirc-update führt ebenfalls zu einem funktionierendem lirc.

    Nach einem reboot keine Funktion von lirc oder irw.


    Ich hab keine Idee wo mein Problem liegt.

    Bin ich der einzige mit Atriv V5 via lirc unter ansible und diesem Problem?

    Hat jemand noch eine Idee zur Problemlösung?

    Hallo,

    ich hab ein Problem welches sich nach einem update & dist-upgrade zeigt und bekomme es nicht gelöst.

    Ich habe ganz klassisch einen seriellen Atric mit lirc laufen.


    Nach dem upgrade funktioniert lirc nicht mehr.


    mode2 --driver default --device /dev/lirc0 zeigt wie erwartet Reaktionen

    irw bleibt ohne Reaktion


    Da ich vor jedem upgrade immer ein Backup ziehe kein Problem.

    Also Neustart aus dem Backup.


    Jetzt nur apt install lirc.

    Gleiches Ergebnis, kein funktionierendes lirc, ich hab kein Ahnung warum, an den conf-Dateien kann ich keine Änderung finden.


    Also wieder Neustart aus dem Backup, jetzt vorher ein apt-mark hold lirc., dann update & dist-upgrade. Lirc funktioniert, perfekt, dachte ich, jetzt funktioniert lirc bei Kodi nicht mehr.


    Hat jemand eine Idee dazu?

    Perfekt, Dankeschön!


    Funktioniert bei mir nachdem ich "Use workaround for HWAccelerated OSD" aktiviert habe.

    Jetzt kann ich meinen liebgewordenen nOpacity ohne wieder Skindesigner nutzten:


    Ich hatte mir den opacity für den Skindesigner angepasst, so das er dem alten schon sehr nah kam,
    incl. voller breite für Aufnahmen , Timer, EPG usw. war aber eben nur nah dran:


    Wer es brauchen kann:

    Selbst wenn ich alle Einträge von tvguide lösche, bleibt der Fehler bestehen.

    In der setup.conf stand folgendes, siehe tvguide.txt

    Hab gerade mal ein apt dist-upgrade gemacht, kein Veränderung.

    Ein VDR start ohne setup.conf hilft auch nicht.

    Files

    • tvguide.txt

      (3.4 kB, downloaded 137 times, last: )