Posts by roaty

    :umleitung



    *handvorkopfklatsch*


    natürlich muß ich auch vdr-plugin-xine... dazu installieren.
    dann klapps auch mit der nacktbar

    ich habe hin und her geschalten.
    am VDR kein Bild, wenn ich über VLC gucke und am VDR umschalte ändert sich auch das Prog



    muss ich vdr-sxfe jetzt anders starten?
    habe es mit den angaben aus wiki versucht aber da kackt sofort der x-Server wieder ab


    Mir kommt auch die Auflösung so anders vor. das OSD nimmt nicht mehr den ganzen Bildschirm ein. Sondern ist so in der linken oberen Ecke. muß ich wohl die Größe wieder ändern.

    ich dachte ein


    apt-get install xineliboutput-sxfe



    wär ne gute Sache.
    Nach einem Neustart wurde ich aber einer besseren belehrt.


    am VDR bekomme ich nur ein NO Signal angezeigt und das OSD


    Wenn ich von anderem PC auf VDR mit VLC zugreife sehe ich auch ein Bild.



    Muß ich noch etwas Updaten, worauf das Paket angewiesen ist.
    ein xinelib1 oä hat er bei der Installation gleich mitgezogen



    TV Ausgabe kommt über eine nvidia Graka. Startlogo kommt auch sauber. nur am PC kein Bild kein Ton. als ob er nicht weiß wo die TV Karte ist. laut LOG hat er sie aber.


    habe immer mit " xinit -e vdr-sxfe -f " gestartet ohne Probleme.

    Quote

    Original von Morone
    Da ist mal nen Screencast , vonwegen funzt net mit xineliboutput ;)


    Hi Morone


    kannst du mir dann ein paar Tips geben.
    ich würde gern mal mplayer zum laufen bekommen. bzw mplayer über konsole gestartet mit "mplayer film.avi" und ich bekomm ein bild auf dem TV. das Bild des VDR kommt dann wieder wenn ich mplayer kill.


    aber ich kann einfach nicht den film abspielen über das mplayer plugin im VDR es flackert kurz und dann ist das Bild vom tv wieder da. in der "vdrmplayer.sh.conf" habe ich schon alle Video- und Audio-ausgabe einstellungen durch ohne erfolg.


    und ich brauche jetzt eine alternative siehe diese Anfrage

    Hi


    ich habe den CT VDR und schaue über den xinelibout da ich nur eine Budget-Karte habe


    Habe mal über die Feiertage ein
    apt-get upgrade gemacht.


    heute wollte ich mal ein avi über "Media..." gucken. leider kommt nur der Ton aber das Bild bleibt schwarz. das OSD aber erscheint als Fortschrittbalken oder Menü.


    Jan 12 00:30:19 vdr vdr: [12645] Metadata scanner thread started (pid=2593, tid=12645)
    Jan 12 00:30:19 vdr vdr: [2593] [xine..put] cPlaylist::EscapeMrl('/var/lib/video.00/film/Mystery Men(B Stiller).avi')
    Jan 12 00:30:19 vdr vdr: [2593] [xine..put] --> '/var/lib/video.00/film/Mystery%20Men%28B%20Stiller%29.avi'
    Jan 12 00:30:19 vdr vdr: [12645] [xine..put] ID3Scanner Started
    Jan 12 00:30:19 vdr vdr: [12645] [xine..put] ID3Scanner Done.
    Jan 12 00:30:19 vdr vdr: [12645] Metadata scanner thread ended (pid=2593, tid=12645)
    Jan 12 00:30:19 vdr vdr: [2671] [xine..put] DVDTITLE DVDTITLE 0
    Jan 12 00:30:19 vdr vdr: [2671] [xine..put] DVDTITLE DVDTITLE 0
    Jan 12 00:30:20 vdr vdr: [2593] [xine..put] Preferred SPU language: (none)
    Jan 12 00:30:20 vdr vdr: [2593] [xine..put] cXinelibPlayer playing /var/lib/video.00/film/Mystery Men(B Stiller).avi (OK)
    Jan 12 00:30:35 vdr vdr: [2593] switching to channel 2


    mein syslog hilft mir da auch nicht weiter


    hat das Update da irgendwo eine Konfig verändert? Musik funktioniert wie gewohnt (+spektrum), darum hab ich bis jetzt auch noch nichts bemerkt.


    Noch ein Nachtrag zu meinem System:


    c't VDR: 1.6.0-8ctvdr1
    Kernel : 2.6.18-5-486


    vdr-plugin-burn (0.1.0~pre21-29)
    vdr-plugin-dvd (0.3.6~b03+cvs20070813-11etch1)
    vdr-plugin-dvdswitch (0.1.3-20)
    vdr-plugin-epgsearch (0.9.24-3) conflictcheckonly
    vdr-plugin-epgsearch (0.9.24-3)
    vdr-plugin-epgsearch (0.9.24-3) epgsearchonly
    vdr-plugin-epgsearch (0.9.24-3) quickepgsearch
    vdr-plugin-femon (1.6.3-1)
    vdr-plugin-image (0.2.7-16)
    vdr-plugin-muggle (0.2.1-1)
    vdr-plugin-osdteletext (0.5.1-38 )
    vdr-plugin-streamdev-server (0.3.4-1)
    vdr-plugin-text2skin (1.0+cvs20080122.2311-7)
    vdr-plugin-xineliboutput (1.0.3-1etch1)


    vdr-addon-acpiwakeup (0.0.10)
    vdr-addon-noad (0.6.1-1)
    vdr-addon-tosvcd (0.9-10)
    vdr-burnbackgrounds (0.0.1-4)
    vdr-channellogos (0.0.3-3)
    vdr-genindex (0.1.3-1)
    vdr-skins (0.7)
    vdr-skins-speciallogos (0.2)
    vdr-xpmlogos (0.0.1-3)
    vdr-xxv (1.2-1)
    vdr-xxv-skins (1.1.8 )

    Habe das gleiche Problem


    aber ich umgehe es.


    mp3 muggle und mplayer wieder runter laufen eh nicht, verursachen ehr einen Neustart des X


    im Menü ds VDR gibt es "Medien..." dort kannst du Filme und mp3 abspielen.


    sieht zwar sehr "einfach" aus, aber geht

    OK weiter gebohrt:


    was bewirkt die Variable


    muggle.ImageCacheDir = /tmp


    ???


    wenn ich das dir in /var/lib/video/musik ändere (Ordner ist vorhandem Rechte gesetzt) startet vdr sofort durch und läuft gar nicht mehr

    mein SYS:
    c't VDR: 1.6.0-1ctvdr8
    Kernel : 2.6.18-5-486


    muggleversion:
    apt-show-versions vdr-plugin-muggle
    vdr-plugin-muggle/experimental uptodate 0.1.11-20


    Setup.conf: (muggleeinträge)
    muggle.AudioMode = 1
    muggle.BackgrMode = 2
    muggle.DeleteStaleReferences = 0
    muggle.DisplayMode = 3
    muggle.ImageCacheDir = /tmp
    muggle.ImageShowDuration = 10
    muggle.InitLoopMode = 0
    muggle.InitShuffleMode = 0
    muggle.LimiterLevel = 70
    muggle.Only48kHz = 0
    muggle.TargetLevel = 25
    muggle.UseStillPicture = 1


    Zugriff auf Mysql möglich: (denke ich, da einträge in DB geschrieben werden)
    Jun 24 20:46:20 vdr vdr: [4195] Importing from ./A...


    wenn ich über OSD muggle wähle, oder Einstellungen im OSD Plugin-muggle übernehmen will kackt der vdr ohne fehlermeldung ab


    Spontaner Neustart von vdr:
    Jun 24 20:48:26 vdr vdr: [4195] Importing from ./S...
    Jun 24 20:48:26 vdr lircd-0.8.0[2158]: removed client
    Jun 24 20:48:26 vdr runvdr: restarting VDR
    oder
    Jun 24 21:04:55 vdr vdr: [4021] mgMuggle::Start: 10600 Looking for file /var/lib/vdr/plugins/muggle/playlist_commands.conf
    Jun 24 21:04:55 vdr lircd-0.8.0[2158]: removed client
    Jun 24 21:04:55 vdr runvdr: restarting VDR



    alles läuft wieder, bis ich im OSD muggle wähle.


    bitte tips was ich noch untersuchen sollte, das Plugin habe ich schon ca 50 mal deinstalliert und neu installiert, über "ctvdrcfg" und/oder "apt-get install" ich weiß nur das es mal lief bis zum Update vom vdr auf 1.6.0-1ctvdr8 (wenn auch das abspielen da nicht richtig ging, ton stoppte nach 0,5 sec)

    Heise Jigdo geht wieder
    Auf dem FTP2.de.debian.org wurde die Datei libxine1_1.1.2+2dfsg-6_i386.deb durch libxine1_1.1.2+dfsg-7_i386.deb ersetzt
    und es wurde kein Image erzeugt wegen fehlender Datei. :lehrer1


    Aber nu geht wieder


    wie von Multi beschrieben nur das ich Daemon Tools nutze
    selbst die 5 minuten kommen hin, wenn ich von der Stunde Fehlersuche absehe ;)

    Danke, jetzt sehe ich wenigstens die Meldung des aktuellen Programms.


    Leider Stürzt aber das VDR Prog komlett ab wenn ich das Menu öffnen will.
    LIRCD meldet Fehler "Device re..."(weiß den genauen Wortlaut jetzt nicht, kann nicht schauen) und VDR wird neu gestartet, egal ob Fernbedienung oder Tastatur. Kanal und Lautstärke lassen sich aber ändern mit FB und KB ohne Absturz. Nur Menu oder R, G, GN, BL Tasten crashen.
    Sind da noch weitere Packete Notwendig die nicht automatisch aktualisiert wurden?



    Was vielleicht noch wichtig wäre: Als sich das VDR Paket updatete, mußte ich alle Plugins neu installieren weil VDR sie nicht mehr akzeptiert hatte. zb Xine, ttxt, epgsearch

    Ich habe selbiges bei XP bemerkt


    eine ältere Version vom VLC spielt einwandfrei Bild und Ton die neuste Version nicht.


    Ebenso muß der Aufruf nur mit IP erfolgen (wie du ja machst)


    http ://192.168.x.x:37890


    gebe ich zB den Rechnernamen statt IP ein fehlt auch der Ton


    Vielleicht hilft mein "Kommentar" dir ja weiter