Posts by moonsorrox

    etwas habe ich nun noch, da ich ja eine Cine S2 V2.5 habe, wollte ich diese auch installieren.


    Habe hier im Forum etwas gesucht und bin auch fündig geworden


    Code
    1. sudo add-apt-repository ppa:yavdr/main
    2. sudo apt-get update
    3. sudo apt-get install media-build-experimental-dkms


    aber irgend etwas geht nicht...!


    dieses kommt nach "sudo add-apt-repository ppa:yavdr/main"


    Code
    1. vdrmax@VDRServer:~$ sudo add-apt-repository ppa:yavdr/main
    2. Traceback (most recent call last):
    3. File "/usr/bin/add-apt-repository", line 128, in <module>
    4. ppa_info = get_ppa_info_from_lp(user, ppa_name)
    5. File "/usr/lib/python2.7/dist-packages/softwareproperties/ppa.py", line 84, in get_ppa_info_from_lp
    6. curl.perform()
    7. pycurl.error: (6, "Couldn't resolve host 'launchpad.net'")



    bei "sudo apt-get update" kommen ein Haufen Fehlermeldungen, dazu nur mal die letzten:


    Code
    1. W: Fehlschlag beim Holen von http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/dists/precise-backports/universe/i18n/Translation-de Beim Auflösen von »de.archive.ubuntu.com:http« ist etwas Schlimmes passiert (-5 - Zu diesem Hostnamen gehört keine Adresse)
    2. W: Fehlschlag beim Holen von http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu/dists/precise-backports/universe/i18n/Translation-en Beim Auflösen von »de.archive.ubuntu.com:http« ist etwas Schlimmes passiert (-5 - Zu diesem Hostnamen gehört keine Adresse)
    3. E: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden. Sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt.


    und am Ende dann logischerweise geht auch die Installation nicht


    Code
    1. Fehl http://ppa.launchpad.net/yavdr/main/ubuntu/ precise/main media-build-experimental-dkms all 0~20140416.220630-1yavdr1~precise
    2. Beim Auflösen von »ppa.launchpad.net:http« ist etwas Schlimmes passiert (-5 - Zu diesem Hostnamen gehört keine Adresse)
    3. Fehlschlag beim Holen von http://ppa.launchpad.net/yavdr/main/ubuntu/pool/main/m/media-build-experimental-dkms/media-build-experimental- dkms_0~20140416.220630-1yavdr1~precise_all.deb Beim Auflösen von »ppa.launchpad.net:http« ist etwas Schlimmes passiert (-5 - Zu diesem Hostnamen gehört keine Adresse)
    4. E: Einige Archive konnten nicht heruntergeladen werden; vielleicht »apt-get update« ausführen oder mit »--fix-missing« probieren?
    5. vdrmax@VDRServer:~$


    was fehlt mir für eine Adresse..?

    ich werde mir mal einen USB Stick fertig machen...
    Ich habe es mit einer CD ROM installiert, allerdings habe ich kein ROM Laufwerk im Server und habe es mit einem externen USB Laufwerk gemacht... evtl, liegt da der Fehler
    3 Versuche und ich habe es aufgegeben gestern Nacht... Heute werde ich es mal mit einem USB Stick versuchen... Ich hatte dafür das ganz normale yavdr64-0.5.0.iso genommen welches ich hier auf meinem NAS habe.

    ich wollte heute nun meinen yaVDR 0.5 neu aufsetzen, da bricht er mit der Meldung ab "Software auswählen und installieren" Installationsdchritt fehlgeschlagen.
    Darauf hin bin ich zurück gegangen und habe aus dem Menü der Punkt davor aufgerufen Paketmanager konfigurieren.


    Dort habe ich die Möglichkeiten genommen die mir angeboten werden, dass ganz habe ich jetzt zweimal gemacht aber nichts geht.
    Die ganze Installation nochmal von vorne, aber wieder das gleiche.


    Und nun..?

    ich habe noch nicht angefangen, da der yaVDR nicht zwingend von meinem Client gebraucht wird habe ja noch am großen TV einen SAT Receiver (VU+ Solo2) da mein Mediaserver noch läuft und ich damit Musik höre lasse ich mir Zeit.
    Wenn ich den yaVDR komplett neu installiere, werde ich mich mal versuchen an die Empfehlung von nippes zu halten, welche Version weiß ich allerdings noch nicht.


    Als System Platte habe ich eine 64GB SSD drin, damit werde ich dann experimentieren... mal schauen ob ich das hinbekomme..

    und wenn Du schon neu installierst : ich würde Dir empfehlen getrennte Partitionen für das System ( ca. 10 GB ) und die Aufnahmen anzulegen.

    das habe ich ja mit der zweiten HD, wenn ich die raus hänge ist ja dort alles wichtige drauf... also Videos und Musik


    Dann kannst Du vor Upgrades ganz schnell mittels z.B. eines Clonezilla-Live-USB-Sticks die Systempartition sichern und ebenso schnell im Fehlerfall zurückspielen.

    gibt es dazu irgendwo Informationen, dass hört sich immer so leicht an, aber haben würde ich es gern :D

    Würde ich mich bei jedem meiner Fehler hier im Portal melden und um Hilfe und Mitleid bitten, hätte ich schon alle zu Tode genervt. Der Punkt ist halt: Wer einen eigenen Server aufsetzt, der ist sein eigener Admin.


    kein Mitleid....!!! Danke und ja ich bin mein eigener Admin, deshalb weiß ich noch lange nicht alles, was ich jetzt im Moment richtig mache, deshalb eben Hilfe... ich suche nur noch ein Datei und dann bin ich fertig mit der Sicherei :D
    Habe ja auch einige Backups, aber leider nur von 2012

    Nebenbei bemerkt: Es ist hier seit Jahren erklärt, dass man manuell kein do-release-upgrade anstoßen soll:

    toll.... ich weiß es jetzt.... Mal so nebenbei bemerkt, wenn du einen Server hast der ewig läuft und du überhaupt nicht ran gehst ausser zum updaten... dann kommt soetwas blödes schon mal vor. Und wenn du nicht jeden Tag mit Linux hantierst passiert sowas nun mal.
    Aber genug jetzt davon... ! "Ich habe einen Fehler gemacht... JA" :( und ich bin damit nicht zufrieden, NEIN... OK wer hat noch nie einen Fehler gemacht... Hand hoch...! :D


    Kauf doch einfach eine neue Platte, die ist sowieso größer und schneller als die alte.
    Dadurch kann man nichts verlieren und hat dann gleich die alte als Backup.

    genau das habe ich überlegt, guter Tipp...
    Ich habe ja den Server auf einer kleinen SSD und die Videos und Musik auf der 3TB HD... eigentlich kann ich die doch später nach der Neu Installation wieder einhängen und alles ist "hoffentlich gut" :]
    Mich stört nur das mein Squeezebox Server von Logitech dann auch wieder weg ist, denn der läuft noch munter vor sich hin... den muss ich dann wieder von vorne installieren und konfigurieren, aber ich glaube ich kann hier auch etwas sichern...!


    Backup der Musik habe ich sowieso täglich gemacht... das ist alles vorhanden

    leider bin ich darin nicht so gut, ich lese erst mal wie und ob ich mir meine Videos und Musik Verzeichnisse nicht zerschieße.
    Aber ich habe ja die Videos und Musik auf einer zweiten HD und die hängt in /srv also sollte ich die aushängen und den Server neu installieren...


    Habe bisher immer geupdatet und der Server lief hervorragend... jetzt is eben mal etwas passiert und nun muss ich sehen wie ich zurecht komme, werde mir wohl erst mal alles herunter sichern.
    Die Einstellungen sind schon wichtig aber nicht Lebens notwendig... wichtig ist nur das ich das Ding wieder auf die Reihe bekomme


    Was gut ist ich sehe ja alle Verzeichnisse noch auf meinem Windows PC, aber ich komme weder mit dem FTP noch mit putty drauf

    naja Fehler machen kann jeder mal... sehe es ja ein...


    Also komplette Neuinstallation..? Oder geht es nur den VDR darauf neu zu installieren..? habe noch ein Logitech Mediaserver drauf laufen der funktioniert noch.
    Da ich nicht so der Linux Profi bin würde ich gerne auch alles erhalten, denn es ist ne Menge Musik und auch Filme drauf..!!
    Gebt mir mal ein Tipp damit ich nicht noch mehr vergeige..!

    ich habe heute über putty meinen yaVDR geupdatet mit sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade das hat nun ewig gedauert weil er wohl auf 14.04. geupdatet hat. Ich weiß nicht ob das nun falsch war..!
    Noch hinzufügen möchte ich, dass ich wohl einen Fehler gemacht habe in dem ich das mir angebotene "do-release-upgrade" benutzt habe...!


    Ich habe das eben im Wiki gelesen... somit habe ich mir wohl den yavdr zerschossen oder er ist schlicht weg nicht mehr installiert...


    Der Server steht als headless Server auf dem Dachboden und nach dem Neustart bin weder auf die Weboberfläche noch mit ssh ran gekommen.


    Ich habe den Server jetzt vor mir stehen und nach einem Neustart bootet er auf die Konsole und ich kann mich einloggen... wenn ich jetzt erneut ein sudo apt-get update mache sagt er mir folgendes:
    GPG-Fehler: http//extras.ubuntu.com trusty Relaese: DIe folgenden Signaturen konnten nicht überprüft werden, weil ihr öffentlicher Schlüssel nicht verfügbar ist: NO_PUBKEY 161266D3A5C1192


    Der VDR läuft nicht und lässt sich auch nicht starten.


    Was mache ich jetzt als erstes..?

    Hallo,


    da ich etwas länger krank war habe ich heute ein Update gemacht welches er erst einmal mit "sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade" nicht machen wollte weil eine Abhängigkeit fehlte...
    Nämlich der vnsi Server war installiert aber er hat mir immer gesagt er möchte den vnsiserver3 installieren... das vorab


    So das habe ich wieder hinbekommen..!
    Aber folgende Frage noch ich wollte den Logitech Media Server aktualisieren, nur meckert er herum..! Zeigt mir folgendes:
    Hole:1 http://debian.slimdevices.com/ unstable/main logitechmediaserver all 7.8.1~1401187905 [120 MB]
    Es wurden 120 MB in 1 min 20 s geholt (1.483 kB/s)
    Fehlschlag beim Holen von http://debian.slimdevices.com/…_7.8.1~1401187905_all.deb GröÃe stimmt nicht überein
    E: Einige Archive konnten nicht heruntergeladen werden;


    Habe es manuell installiert und geht..!

    EDIT: ich habe jetzt mal meinen Pi angeschlossen und schon lädt er die Senderlisten und die EPG Daten herunter.
    Live TV geht jetzt auch sofort.


    Vielen Dank an seahawk1968 für die Super Unterstützung

    jemand fragen...


    geht nicht mehr, weil nicht mehr in meiner Nähe - zumindest hatte er viel mehr Ahnung von Linux als ich und somit sind dies Dinge entstanden..! ;-/
    Hatte bis eben gar nicht gewusst um was es genau ging.. und dies bisher noch nicht genutzt..