Posts by fugazzy

    Hallo,
    ich habe gestern das Update auf die http-Version gewagt (Frodo testing für yaVDR 6, trusty), was auch nach ein wenig basteln (mysql und die richtige Konfiguration der PPA) gut geklappt hat. (kein apt-pinning notwendig?)
    (DVB-C (Netcologne), mit EPG vom VDR und TVM)


    Das einzige was gerade nicht klappt sind die Channellogos, kann mir dazu jemand einen Tipp geben?

    Hallo,


    ich habe hier einen Banana Pi und einen Raspberry Pi 2, von denen ich nur einen freimachen kann zum testen.
    Welcher eignet sich besser für einen VDR?


    Kann ein solches Recherchen einen PC mit TV-Karte(n) für Aufnahmen und Wiedergaben ersetzen,
    wenn im LAN ein NFS-Laufwerk für die Aufnahmen zur Verfügung steht und ein TV-USB-Stick?

    es war tatsächlich eine ältere Version mit 2.0.6 am Ende
    Hab das Plugin neu installiert und jetzt steht dort auch 2.2.0
    und der VDR funktioniert auch damit wieder.


    Seltsam ist nur, dass ich einen reinstall dieses Plugins auch schon ausprobiert hatte . . .


    Wie auch immer, - danke für die Hilfen!
    Es geht alles wieder

    Ich habe es wohl gefunden: SoftHDdevice ist der Schuldige
    Mit Eine, bzw. xinelib funktioniert der VdDR wieder, allerdings sind die Umschaltzeiten miserabel


    der ist für 2.0 und nicht für 2.2 oder?

    Code
    1. apt-cache policy vdr-plugin-softhddevice
    2. vdr-plugin-softhddevice:
    3. Installiert: 2:0.6.1rc1-53-gec58e45-1frodo0~precise
    4. Kandidat: 2:0.6.1rc1-53-gec58e45-1frodo0~precise
    5. Versionstabelle:
    6. *** 2:0.6.1rc1-53-gec58e45-1frodo0~precise 0
    7. 1002 http://ppa.launchpad.net/frodo-vdr/testing-vdr/ubuntu/ precise/main amd64 Packages
    8. 100 /var/lib/dpkg/status
    9. 1:0.6.1rc1.git20150630.0812-0yavdr1~precise 0
    10. 500 http://ppa.launchpad.net/yavdr/testing-vdr/ubuntu/ precise/main amd64 Packages

    Days Habe ich auch schon versucht,
    Ich Glauber es liege an etwas anderem?


    Passt folgendes?


    root@vdr:~# ls /etc/apt/sources.list.d
    frodo-vdr-main-precise.list frodo-vdr-testing-vdr-precise.list.save yavdr.list
    frodo-vdr-main-precise.list.save ubuntu-partner.list yavdr.list.save
    frodo-vdr-testing-vdr-precise.list ubuntu-partner.list.save



    root@vdr:/etc/apt/sources.list.d# more yavdr.list
    # deb http://ppa.launchpad.net/yavdr/main/ubuntu precise main
    # deb http://ppa.launchpad.net/yavdr/stable-vdr/ubuntu precise main
    # deb http://ppa.launchpad.net/yavdr/stable-xbmc/ubuntu precise main
    # deb http://ppa.launchpad.net/yavdr/stable-yavdr/ubuntu precise main


    # deb-src http://ppa.launchpad.net/yavdr/main/ubuntu precise main
    # deb-src http://ppa.launchpad.net/yavdr/stable-vdr/ubuntu precise main
    # deb-src http://ppa.launchpad.net/yavdr/stable-xbmc/ubuntu precise main
    # deb-src http://ppa.launchpad.net/yavdr/stable-yavdr/ubuntu precise main


    # deb http://ppa.launchpad.net/yavdr/main/ubuntu precise main
    # deb http://ppa.launchpad.net/yavdr/testing-vdr/ubuntu precise main
    # deb http://ppa.launchpad.net/yavdr/testing-xbmc/ubuntu precise main
    # deb http://ppa.launchpad.net/yavdr/testing-yavdr/ubuntu precise main


    deb http://ppa.launchpad.net/yavdr/main/ubuntu precise main
    deb http://ppa.launchpad.net/yavdr/testing-vdr/ubuntu precise main
    deb http://ppa.launchpad.net/yavdr/testing-xbmc/ubuntu precise main
    deb http://ppa.launchpad.net/yavdr/testing-yavdr/ubuntu precise main


    deb-src http://ppa.launchpad.net/yavdr/main/ubuntu precise main
    deb-src http://ppa.launchpad.net/yavdr/testing-vdr/ubuntu precise main
    deb-src http://ppa.launchpad.net/yavdr/testing-xbmc/ubuntu precise main
    deb-src http://ppa.launchpad.net/yavdr/testing-yavdr/ubuntu precise main


    root@vdr:/etc/apt/sources.list.d#





    der backtrace

    Ein "apt-cache policy vdr-plugin-skindesigner" könnte da etwas Licht ins dunkel bringen.




    Nach Update heute:

    Hallo, ich habe gestern meinen yaVDR upgedated (dist-upgrade) (mit vdr 2.2.0)
    und nun stürzt er ab mit folgender Meldung im Log:
    [ 1644.611989] vdr[24284]: segfault at 0 ip 00007fb11b2edfbe sp 00007ffc71579ce0 error 4 in libvdr-skindesigner.so.2.2.0[7fb11b298000+192000]


    [ 1644.836460] init: vdr main process (24284) killed by SEGV signal


    [ 1644.845669] init: vdr-exit-other main process (24433) terminated with status 1



    kann jemand helfen?

    Stimmt, das hätte ich mal direkt posten sollen:
    (Soll ist: HDMI passthrough an einen AVR-Receiver)
    ascound.conf - ist eigentlich unverändert:

    Code
    1. pcm.!default {
    2. type hw
    3. card 0
    4. device 3
    5. }




    In den Log-Datei habe ich noch nichts gefunden, auch nicht zu den Zeitpunkten, bei denen der Ton ausfällt.
    Habe die syslog beobachtet
    Welche wäre noch interessant?


    Hat dies etwas zu sagen?

    Code
    1. Jan 17 12:51:32 vdr vdr: video: speed up video, droping frame
    2. Jan 17 12:51:32 vdr vdr: video: 5:01:14.225 -6 327 0/\ms 20+8 v-buf
    3. Jan 17 12:52:32 vdr vdr: video: speed up video, droping frame
    4. Jan 17 12:52:32 vdr vdr: video: 5:02:14.225 -6 375 0/\ms 14+8 v-buf
    5. Jan 17 12:53:32 vdr vdr: video: speed up video, droping frame
    6. Jan 17 12:53:32 vdr vdr: video: 5:03:14.225 -6 327 0/\ms 13+8 v-buf
    7. Jan 17 12:54:32 vdr vdr: video: speed up video, droping frame
    8. Jan 17 12:54:32 vdr vdr: video: 5:04:14.225 -6 375 0/\ms 17+8 v-buf

    Gefühlt habe ich die Probleme seit dem Update, bei dem auch das Problem mit dem hängenden NFS-Server aufgetreten ist.
    Gibt es in den letzten Updates etwas, was mit der Soundausgabe zu tun haben könnte?


    Die Probleme sind unabhängig von dem benutzten Videoausgabe-Plugin (Softdevicehd, xine, xineliboutput) und auch von der Konfiguration der Soundausgabe. (passtrough, alle, ...) vom VDR und dem Ausgabeplugin.


    Bin für jeden Tipp dankbar.


    Wollte eigentlich erst neu installieren, wenn die neu yaVDRVersion bereit ist . . .




    Gruss Lutz

    Ich habe nach längerer Zeit mal wieder ein
    Apt-get Update und dist-upgrade
    Gemacht, was zunächst mal auch alles geklappt hat.


    Allerdings habe ich seit dem massive Probleme mit dem Ton (über HDMI)
    Alle paar Sekunden fällt der Ton aus und kommt kurz später wieder.


    Ich habe die Tön-Einstellungen alle einmal durchprobiert, ohne eine Veränderung fest zu stellen. Genauso auch die von Softdevicehd.


    Was kann ich noch tun?



    Gruss Lutz