Posts by klak

    Hallo *,


    habe 3 VDRs unter Debian Testing (tagesaktuell) laufen:
    1*amd64, 1*i386 auf Physik und 1*amd64 in einer VM.


    Vermutlich nach dem Update des Live-Plugins von 0.3.0+git20141029-1
    auf 0.3.0+git20141029-1+b1 bricht die Bedienung bei unterschiedlichen
    Aktionen ab.


    i386: beim Erzeugen eines neuen Suchtimers
    amd64: beim Aufruf von Suchtimer
    amd64-vm: sofort nach Eingabe von UserId und Passwort


    VDR endet mit RC=2 und restartet dann wieder.


    Manchmal bekomme ich einen segfault beim amd64 Rechner:
    segfault at 7fd2ee07a1e8 ip 00007fd2ed3d073e sp 00007fd2dd7f50f8 error 4 in libc-2.19.so[7fd2ed340000+19f000


    Jemand eine Idee?


    Dank und Gruss
    klak


    ps.:
    vdr - 2.0.6-2
    vdr-plugin-epgsearch - 1.0.1~beta3-6
    vdr-plugin-live - 0.3.0+git20141029-1+b1
    vdr-plugin-xineliboutput - 1.1.0-2+b1
    .
    Entpacken von vdr-plugin-live (0.3.0+git20141029-1+b1) über (0.3.0+git20141029-1)

    Hi,


    da bin ich mal wieder.


    Die obigen Fehler treten bei int_type=2 auf.


    Habe jetzt alles ohne Fehler, sowohl in der VM als auch auf dem Host, laufen gehabt. Aber es bleibt wie es war: Bildfehler in den Aufnahmen.


    Ich fahre ein tagesaktulelles Debian Testing. Das BIOS vom Host habe ich auch aktualisiert.


    Schaue jetzt eine WDR HD Aufnahme aus Februar 2014. Keine Bildfehler!!! In der Zischenzeit ist es zu keiner Hardware Änderung gekommen. Nur halt Software - tagesaktuelles Debian und aktuellere Treiber natürlich.


    Habe noch ein paar alte Sicherung der betreffenden VM, werde damit mal weiter testen.


    ps.: Den Sitz der Karte habe ich natürlich auch überprüft.
    .

    Hi,


    habe bis jetzt eine Menge getestet. Die Bildfehler treten zu 99,99999% bei der HD Wiedergabe auf, Rest SD Wiedergabe.
    Hängen diese Meldung u.U. damit zusammen?


    Nov 30 18:52:41 debt21 kernel: [34199.084108] saa716x_i2c_irq_wait (0): timed out waiting for end of xfer!
    Nov 30 18:52:41 debt21 kernel: [34199.084622] saa716x_i2c_write_msg (0): Error writing data, err=-5
    Nov 30 18:52:41 debt21 kernel: [34199.085098] saa716x_i2c_xfer (0): Error in Transfer, try 0
    Nov 30 18:52:41 debt21 kernel: [34199.085553] saa716x_i2c_xfer (0): msg 0, addr = 0x68, len=2, flags=0x0
    Nov 30 18:52:41 debt21 kernel: [34199.086252] saa716x_i2c_xfer (0): <W 0000> 0xf4
    Nov 30 18:52:41 debt21 kernel: [34199.086756] saa716x_i2c_xfer (0): <W 0001> 0x12
    Nov 30 18:52:41 debt21 kernel: [34199.087192] saa716x_i2c_xfer (0): msg 1, addr = 0x68, len=1, flags=0x1
    Nov 30 18:52:41 debt21 kernel: [34199.087682] saa716x_i2c_hwinit (0): Adapter (c000) SAA716x I2C Core 1 RESET


    Den Sitz der Karte kann ich erst am Montag überprüfen.


    Ansonsten erst mal vielen Dank.
    Gruss klak

    Hi,
    die Bildfehler treten in der virtuellen Umgebung (sowohl 64 als auch 32 Bit, mit und ohne Plugins und Modulparametern) auf. Wobei es gefühlt weniger Fehler sind je mehr vCPUs ich zuordne. top -H zeigt nicht auffälliges.


    Wenn ich den VDR ausserhalb der virtuellen Umgebung laufen lasse treten bei Abspielen keine BIld sondern Ton Fehler auf. :(


    Werde weiter ausserhalb der VM testen.
    .



    EDIT:
    Doch was auffällige bei top -H innerhalb der VM?
    Ein kworker Thread belegt 9,5 bis 15 % CPU:


    top - 23:52:52 up 26 min, 1 user, load average: 0,97, 0,99, 0,83
    Tasks: 125 total, 2 running, 123 sleeping, 0 stopped, 0 zombie
    %Cpu0 : 0,7 us, 0,7 sy, 0,0 ni, 83,7 id, 15,0 wa, 0,0 hi, 0,0 si, 0,0 st
    %Cpu1 : 0,0 us, 0,3 sy, 0,3 ni, 99,3 id, 0,0 wa, 0,0 hi, 0,0 si, 0,0 st
    %Cpu2 : 0,0 us, 0,3 sy, 0,0 ni, 99,7 id, 0,0 wa, 0,0 hi, 0,0 si, 0,0 st
    %Cpu3 : 0,3 us, 0,0 sy, 0,0 ni, 99,7 id, 0,0 wa, 0,0 hi, 0,0 si, 0,0 st
    %Cpu4 : 0,0 us, 1,0 sy, 0,0 ni, 99,0 id, 0,0 wa, 0,0 hi, 0,0 si, 0,0 st
    %Cpu5 : 0,0 us, 11,9 sy, 0,0 ni, 87,4 id, 0,0 wa, 0,0 hi, 0,7 si, 0,0 st
    KiB Mem: 4060468 total, 910992 used, 3149476 free, 24952 buffers
    KiB Swap: 392188 total, 0 used, 392188 free. 626756 cached Mem


    PID USER PR NI VIRT RES SHR S %CPU %MEM TIME+ COMMAND
    59 root 20 0 0 0 0 R 13,6 0,0 1:42.17 kworker/u12:1
    707 vdr 20 0 1788184 114264 12832 S 4,3 2,8 1:13.67 vdr
    .

    ich habe auch Bildfehler


    Ja, ich weiss es war etwas dürftig. Ich nehme zu 99 % Radio Sendungen auf und bin erst durch dieses Posting auf meine Bildfehler aufmerksam geworden.
    Meine Bildfehler treten beim Abspielen von Aufnahmen auf. Sowohl TV, als auch via NFS Mount am PC und an Dreamboxen.


    Zwischenstand:
    Die Problem treten auch ohne Modul Parameter auf. Probiere jetzt mal mit phi_mode weiter.



    Dank und Gruss
    klak

    Hallo *,
    ich habe auch Bildfehler:


    DVB-Treiber Stand 06.11.2014


    Firmware:
    SAA716x FF FPGA version 1.10
    SAA716x FF loader version 1.03
    SAA716x FF firmware version 0.5.0


    VDR aus/in Debian Testing:
    vdr 2.0.3-2+b1
    vdr-plugin-dvbhddevice 2.0.3-2+b1
    vdr-plugin-epgsearch 1.0.1~beta3-5
    vdr-plugin-femon 2.0.0-1
    vdr-plugin-live 0.2.0+git20130305-6.1+b1
    vdr-plugin-xineliboutput 1.1.0-1+b3


    Modul:
    options saa716x_ff int_type=1


    Linux debt21 3.16.0-4-686-pae #1 SMP Debian 3.16.7-2 (2014-11-06) i686 GNU/Linux


    Läuft in einer KVM VM.
    ,

    Hallo zusammen,


    ich setzte seit vielen, sehr vielen Jahren den VDR sehr erfolgreich ohne Probleme ein und bin deshalb auch im Forum nicht viel bzw. sehr selten unterwegs


    Deshalb hier meine Frage:


    Wie kann ich den VDR, den/die Entwickler, die Gemeinde unterstützen?


    Gibt es einen Verein oder ein Spendenkonto oder sonst irgendwie etwas?

    Dank und Gruss
    klak

    Ich habe zwar OSD per vdr-sxfe aber kein Bild, wenn ich zu den Schnittmarken springe.
    Sodaß ein Fine-Tuning nur mit einem Notizzettel und den entsprechenden Notizen
    (Zeit und die Anzahll der Plus bzw. Minus Klicks) möglich ist.


    Gruss klak


    ps.: Eine Fernbedienung war im Lieferumfang, sie ist aber jetzt nicht mehr verfügbar.

    Richtig, ich benutzte lange Zeit das LIVE Plugins mit der Fernbedienung um SD zu schneiden.
    Jetzt mit dem HD VDR wollte ich es genau so weitermachen, da am VDR ist kein TV angeschlossen ist
    Es ist eine reiner Aufnahme Server.


    Die FF ist sicherlich übermotorisiert aber nun mal vorhanden.
    Momentan schneide ich HD mit der LIVE-Fernbedienung, xinelibout und vdr-sxfe.
    Das ist aber sehr, sehr mühsam bzw. richtig sch......l


    Oder gibt es vielleicht noch eine andere Alternative? Habe allerdings keine weitere HD-Karte
    verbaut.
    Die Aufnahmen werden mit einer Dreambox bzw mit Rechnern via VLC angeschaut.



    Gruss Klak

    Hallo *,


    da ja im Treiber der TT S2-6400 die Funktion grabimage nicht implementiert ist,
    würde mich interessieren ob sie wohl jemals dazu kommen wird bzw. ob ich darauf
    irgendwie Einfluß nehmen kann. Ich selbst bin leider nicht in der Lage sie zu
    programmieren.
    Die Funktion ist für mich sehr wichtig, da ich nur mit VDR Bordmitteln über OSD
    und der Fernbedienung schneide.


    Dank und Gruss
    klak

    Hallo *,


    habe momentan folgendes Problem bei Debian Testing:


    debt21:/usr/src/media_build_experimental# make
    make -C /usr/src/media_build_experimental/v4l
    make[1]: Entering directory `/usr/src/media_build_experimental/v4l'
    creating symbolic links...
    make -C firmware prep
    make[2]: Entering directory `/usr/src/media_build_experimental/v4l/firmware'
    make[2]: Leaving directory `/usr/src/media_build_experimental/v4l/firmware'
    make -C firmware
    make[2]: Entering directory `/usr/src/media_build_experimental/v4l/firmware'
    make[2]: Nothing to be done for `default'.
    make[2]: Leaving directory `/usr/src/media_build_experimental/v4l/firmware'
    Kernel build directory is /lib/modules/3.2.0-3-686-pae/build
    make -C ../linux apply_patches
    make[2]: Entering directory `/usr/src/media_build_experimental/linux'
    make[3]: Entering directory `/usr/src/media_build_experimental/linux'
    Unapplying patches
    make[3]: Leaving directory `/usr/src/media_build_experimental/linux'
    Applying patches for kernel 3.2.0-3-686-pae
    patch -s -f -N -p1 -i ../backports/api_version.patch
    1 out of 1 hunk FAILED -- saving rejects to file drivers/media/video/v4l2-ioctl.c.rej
    make[2]: *** [apply_patches] Error 1
    make[2]: Leaving directory `/usr/src/media_build_experimental/linux'
    make[1]: *** [default] Fehler 2
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/media_build_experimental/v4l'
    make: *** [all] Fehler 2



    dpkg -l | grep linux-image-3.2.0-3
    ii linux-image-3.2.0-3-686-pae 3.2.21-3 Linux 3.2 for modern PCs



    Dank und Gruß klak

    Hallo UFO,


    das war es. Danke. Habe den Maintainer mit ein wenig Log beglückt.


    Frounts :


    Die Karte läuft schon viele Monate ohne Probleme mit den älteren Binaries.



    Zur Vervollständigung:



    .

    Hallo zusammen,


    habe einen vdr 1.7.22 unter kvm mit durchgereichter S2-6400 laufen.


    Ab qemu-kvm 1.0+dfsg-2 wird der Treiber nicht mehr ordentlich geladen:



    Ich habe einen Bug-Report gesendet. Der Maintainer haette gerne mehr Infos,
    als failed with error -1. Wie koennte ich fuer mehr Informationen sorgen?


    Treiber baue ich wie folgt:


    Dank und Gruss
    klak